30 Inks in 30 Days

Moderatoren: MarkIV, desas, Linceo, Lamynator, JulieParadise, HeKe2

SpurAufPapier
Beiträge: 2944
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von SpurAufPapier » 27.05.2020 18:20

KWZ IG #Green

Zumindest für diesen Füller zu trocken, schreibt sich unangenehmen. Mit "vollem Tintenleiter", also Kolben so weit vorgedreht, dass die Tinte im Tintenleiter "steht" (was ich sowieso ganz gern mache...) ist es wieder ganz schön.
Mit Tauchfeder dafür umso besser!


01.jpg
01.jpg (510.47 KiB) 2074 mal betrachtet
02.jpg
02.jpg (471.52 KiB) 2074 mal betrachtet
03.jpg
03.jpg (563.79 KiB) 2074 mal betrachtet
04.jpg
04.jpg (565.3 KiB) 2074 mal betrachtet
05.jpg
05.jpg (507.34 KiB) 2074 mal betrachtet
06.jpg
06.jpg (375.35 KiB) 2074 mal betrachtet
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 696
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Re: Tag 27: Pelikan Edelstein Ink Aquamarine

Beitrag von eisbaer-kiel » 27.05.2020 19:37

Tag 27: Pelikan Edelstein Ink Aquamarine
Seit dieser Woche bin ich wieder mehr im Büro, so dass ich erst abends zu unserer Challenge komme.
Die Aquamarine war die Ink of the year 2016 und ist mittlerweile in das Standardsortiment übernommen. Ein schönes Grünblau mit leichtem Shading. Die Farbe passt gut zu den grünen Streifen der Pelikan Souveräne. Manchmal sieht auch die Ostsee so aus ;-) .
Viele Grüße
Manfred
Dateianhänge
64939064-3FBF-4A01-8F1C-67EF28B487AE.jpeg
64939064-3FBF-4A01-8F1C-67EF28B487AE.jpeg (357.19 KiB) 2039 mal betrachtet
9759EE56-D8EC-4A96-A0D1-E295BE36FE76.jpeg
9759EE56-D8EC-4A96-A0D1-E295BE36FE76.jpeg (560.81 KiB) 2039 mal betrachtet
1CD01E5E-138E-4616-9B89-2936FD6A4B50.jpeg
1CD01E5E-138E-4616-9B89-2936FD6A4B50.jpeg (440.74 KiB) 2039 mal betrachtet

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 1027
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Knorzenbach » 27.05.2020 20:58

2020_05_27_Mohn_01_red.jpg
2020_05_27_Mohn_01_red.jpg (106.61 KiB) 1997 mal betrachtet
2020_05_27_Mohn_02_red.jpg
2020_05_27_Mohn_02_red.jpg (130.81 KiB) 1997 mal betrachtet



Wir befinden uns auf der Zielgeraden der Challenge, und daher will ich heute ein knalliges Rot zeigen: De Atramentis Mohnrot. Ehrlich gesagt: Klatschmohn ist das hier nicht, das stelle ich mir anders vor. Unsere heimische Blühpflanze ist deutlich heller, siehe oben das Foto vom Eisbären aus Lübeck. Und mit der Corn Poppy Red kann sie auch nicht mithalten, dafür ist sie zu flach. Man
sieht´s: sheen ist nicht beabsichtigt, und shading hält sich sehr in Grenzen.
Sie hat aber was Leuchtendes, und das ist ihr bescheidener, aber signifikanter Blauanteil. Er verhindert, daß diese "einfache" Tinte ins Tomatenpampige abrutscht.
2020_05_27_Mohn_03_red.jpg
2020_05_27_Mohn_03_red.jpg (105.47 KiB) 1997 mal betrachtet
2020_05_27_Mohn_04_red.jpg
2020_05_27_Mohn_04_red.jpg (115.89 KiB) 1997 mal betrachtet
2020_05_27_Mohn_05_red.jpg
2020_05_27_Mohn_05_red.jpg (129.71 KiB) 1997 mal betrachtet

Aber warum dann Mohnrot?
Vielleicht deswegen:
2020_05_27_Mohn_06_red.jpg
2020_05_27_Mohn_06_red.jpg (270.5 KiB) 1997 mal betrachtet

Türkischer Mohn.

Gruß,
Tomm

Benutzeravatar
Lamynator
Beiträge: 1162
Registriert: 04.06.2014 10:42

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Lamynator » 27.05.2020 22:41

Moin,
anbei meine #26.

Viele Grüße
Marc
30Inksin30Days_26_1.jpg
30Inksin30Days_26_1.jpg (189.4 KiB) 1942 mal betrachtet
30Inksin30Days_26_2.jpg
30Inksin30Days_26_2.jpg (128.6 KiB) 1942 mal betrachtet
30Inksin30Days_26_3.jpg
30Inksin30Days_26_3.jpg (124.64 KiB) 1942 mal betrachtet
30Inksin30Days_26_4.jpg
30Inksin30Days_26_4.jpg (122.76 KiB) 1942 mal betrachtet
30Inksin30Days_26_5.jpg
30Inksin30Days_26_5.jpg (164.83 KiB) 1942 mal betrachtet
30Inksin30Days_26_6.jpg
30Inksin30Days_26_6.jpg (119.35 KiB) 1942 mal betrachtet
Beitrag in schwarz: Lamynator als Füllerfreund - Beitrag in grün: Lamynator als Moderator

Benutzeravatar
meinauda
Beiträge: 3838
Registriert: 31.12.2010 3:53
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von meinauda » 28.05.2020 0:57

Tag 28
Wie an anderer Stelle schon gezeigt, hat sich meine Caran d‘ Ache Carribean Sea nach langer Zeit im Regal sehr verändert. Aus dem gleichen Fass habe ich vor Jahren eine Tintenkarte gemacht, die ich links daneben gelegt habe.
F37A96F3-D8E3-4117-8A6B-457F5437CD9F.jpeg
F37A96F3-D8E3-4117-8A6B-457F5437CD9F.jpeg (42.4 KiB) 1893 mal betrachtet

josi
Beiträge: 567
Registriert: 14.02.2013 22:01
Wohnort: Berlin

Tag 28: J. Herbin Éclat de Saphir

Beitrag von josi » 28.05.2020 6:43

Heute gibt es eine meiner Lieblings-Blau-Tinten.
Dateianhänge
2020 Ink Challenge_124.jpg
2020 Ink Challenge_124.jpg (403.14 KiB) 1857 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_123.jpg
2020 Ink Challenge_123.jpg (257.63 KiB) 1857 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_122.jpg
2020 Ink Challenge_122.jpg (306.71 KiB) 1857 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_121.jpg
2020 Ink Challenge_121.jpg (221.04 KiB) 1857 mal betrachtet
Gruß, Martin

Benutzeravatar
MarkIV
Beiträge: 2865
Registriert: 17.07.2015 8:45
Kontaktdaten:

Day 28: Sailor Manyo - Kikyo

Beitrag von MarkIV » 28.05.2020 7:09

So langsam nähert sich die Challenge dem Ende, aber für heute noch die Sailor Manyo - Kikyou.

Bild
Sailor Manyo, Kikyou

Mit der Manyo Serie habe ich das erste Mal in langer Zeit, nicht alle Tinten einer Serie für mich gekauft. Ich ahbe sie nur einmal mit nach Japan genommen, wie paradox.

Bild
Sailor Manyo, Kikyou

Sonst wandern im Grunde alle neuen Gläser primär in meine Sammlung und nur im zweiten Schritt in einen möglichen, täglichen Gebrauch.

Bild
Sailor Manyo, Kikyou

Aus den Mayo sind danur zwei Tinten geblieben, die ich wirklich benutze, den rest kann ich ja dann kaufen, wenn es mich dann doch noch überkommen sollte.

Bild
Sailor Manyo, Kikyou

Ich habe diese hier und die Nekoyanagi bahalten. Die Haha war mir zu transparent und außer dr Sumire erschien mir der Rest initial nicht so interessant um sie wirklich in die Nutzung aufzunehmen.

Bild
Sailor Manyo, Kikyou

Unter der gemeinen, blauen erscheinung der Tinte, verbirgt sich ein Schatz. Ich schreibe wirklich sehr gern mit der Tinte. Sie ist sehr präsent blau mit einem mehr oder wenigen deutlich Hang nach einem dunklen Grau und einem sehr präsenten roten Sheen. Der aber nciht aufdringlich ist. Das macht sich für mich zu einer annähernd perfekten Alltagstinte. Gerade weil sie in der Manyo Linie auch sehr einfach verfügbar ist. Sparsamkeit muss hier also nicht sein.

Bild
Sailor Manyo, Kikyou; TWSBI Eco Blue, F-Feder

Daher ist das hier ein Stift, den ich nicht vorbereitet habe, sondern der so aus der Rotation in meine Liste gewandert ist, Ein TWSBI Eco Blue mit F-Feder.

Bild
Sailor Manyo, Kikyou; TWSBI Eco Blue, F-Feder

Wie alle anderen Ecos auch, schätze ich sie, weil sie sehr zuverlässig sind und wirklich einfach zu handhaben. Diesen hier habe fast ständig in meiner Rotation, da die F eine wirklich F ist, sehr flüssig schreibt und mit so gut wie jeder Tinte umgehen kann.

Bild
Sailor Manyo, Kikyou; TWSBI Eco Blue, F-Feder

Diese Kombination ist so hoch in meiner Liste, da sie genail alltäglich ist. Dies verkörpert für mich den fast perfekten Alltag.....

Bild
Sailor Manyo, Kikyou

Bild
Sailor Manyo, Kikyou

Bild
Sailor Manyo, Kikyou; TWSBI Eco Blue, F-Feder

Bild
Sailor Manyo, Kikyou; TWSBI Eco Blue, F-Feder

M
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon ein Widerspruch in sich.
(Voltaire)


www.tintanium.de/@tintan.ium
Mein InkJournal 2021

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 696
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Re: Tag 28: Platinum Carbon Ink

Beitrag von eisbaer-kiel » 28.05.2020 7:24

Tag 28: Platinum Carbon Ink
Schwarze Tinten sind in solch einem Fotofaden vielleicht nicht sonderlich spektakulär. Und gerade diese hier ist wirklich einfach schwarz. Und so lange der Füller ordentlich Tinte liefert, ist von grau nichts zu sehen. Daher ist die Platinum Carbon Ink für mich DIE Zeichentinte. Und neben der Pelikan Edelstein Topaz die einzige Tinte, von der ich in den letzten Jahren bereits drei Gläser gekauft habe. Sie ist Wasser- und wischfest. Der Tintenauftrag ist nach dem Trocknen eher matt.
Diese Eigenschaften werden mit einem etwas höheren Reinigungsaufwand erkauft. So richtig bös eingetrocknet ist sie bei mir aber noch nie.

Viele Grüße
Manfred
Dateianhänge
1AC20075-84AE-42CE-9849-C78812A88B6B.jpeg
1AC20075-84AE-42CE-9849-C78812A88B6B.jpeg (324.88 KiB) 1830 mal betrachtet
FB2F107E-7DCF-4920-B810-EE2AD20B5265.jpeg
FB2F107E-7DCF-4920-B810-EE2AD20B5265.jpeg (514.77 KiB) 1830 mal betrachtet
4CDD1827-1B92-4037-9493-8CAA210A595E.jpeg
4CDD1827-1B92-4037-9493-8CAA210A595E.jpeg (767.06 KiB) 1830 mal betrachtet

DerTangotänzer
Beiträge: 195
Registriert: 25.01.2017 21:35

Re: Tag 28: Diamine / Honey Burst

Beitrag von DerTangotänzer » 28.05.2020 12:04

Tag 28: Diamone Honey Burst
Mein Start in die letzten 3 Tage mit der für mich schönsten Tinte aus der Diamine guitar inks Serie der Honey Burst. Ein warmes Honiggelb mit schönem shading. Ein kleiner Wermutstropfen ist aus meiner Sicht das etwas trockene Fliessverhalten.
0CE67AF7-5DA7-4629-BF56-41F19BB73A28.jpeg
0CE67AF7-5DA7-4629-BF56-41F19BB73A28.jpeg (323.14 KiB) 1739 mal betrachtet
Herzliche Grüße Holger

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 3804
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

30 Inks in 30 Days: Kyo-Iro Stone Road of Gion

Beitrag von JulieParadise » 28.05.2020 13:39

Kyo-Iro Stone Road of Gion ist eine ganz feine Tinte, die etwas spröde vielleicht erst auf den zweiten Blick ihre Schönheit zeigt. Vor allem braucht sie dazu eine Feder, die sie gut fließen lässt:

2020 05 28 30 inks 30 days Kyo-Iro Stone Road of Gion sm.jpg
2020 05 28 30 inks 30 days Kyo-Iro Stone Road of Gion sm.jpg (690.19 KiB) 1697 mal betrachtet
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 1027
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Knorzenbach » 28.05.2020 18:19

2020_05_28_Eberstein_01_red.jpg
2020_05_28_Eberstein_01_red.jpg (123.12 KiB) 1613 mal betrachtet
2020_05_28_Eberstein_02_red.jpg
2020_05_28_Eberstein_02_red.jpg (94.84 KiB) 1613 mal betrachtet

Am 28. Tag kommt eine schöne Petroltinte zum Einsatz, die mir sehr gut gefällt. Und zwar deswegen, weil der dezente Zusatz von Pink die Tinte davon abhält, zu kühl zu wirken. Der sheen ist nur bei Einsatz von breiteren Federn zu ahnen, bei normalen Federn sieht man ihn nicht, aber er vermengt sich beim Schreiben mit den Blaugrün zu einer angenehmen Melange.


2020_05_28_Eberstein_03_red.jpg
2020_05_28_Eberstein_03_red.jpg (99.59 KiB) 1613 mal betrachtet
2020_05_28_Eberstein_04_red.jpg
2020_05_28_Eberstein_04_red.jpg (138.78 KiB) 1613 mal betrachtet


Ich habe die Tinte von Volker noch nicht allzu lange, und daher habe ich sie zum Zeichnen noch nicht eingesetzt; ich könnte mir jedoch vorstellen, daß eine EF-Feder die Tinte sehr dunkel aufs Papier bringt. Zum Schreiben ist sie ideal.


2020_05_28_Eberstein_05_red.jpg
2020_05_28_Eberstein_05_red.jpg (154.71 KiB) 1613 mal betrachtet

Gruß,
Tomm

Henri03
Beiträge: 124
Registriert: 28.09.2018 11:11

Tag 28: Diamine - Pelham Blue

Beitrag von Henri03 » 28.05.2020 18:30

Tag 28: Diamine - Pelham Blue
Der Blauton für Tag 28 kommt von Diamine. Der intensive Blauton der Pelham Blue begeistert mich immer wieder neu. Das Shading ist dezent. Geschrieben habe ich mit meinem Pelikan M205 Ikarus. Seine breite Feder holt alle tieferen und helleren Blautöne hervor.

Tag 28 - Diamine - Pelham Blue Guitar Ink.jpeg
Tag 28: Diamine - Pelham Blue
Tag 28 - Diamine - Pelham Blue Guitar Ink.jpeg (394.83 KiB) 1601 mal betrachtet


Nachtrag - Tag 27: J. Herbin - Bleu Pervenche
Weil ich den Blauton so mag, poste ich noch meinen Nachtrag vom gestrigen Tag. Es ist die J. Herbin - Bleu Pervenche. Zu sehen ist die Tinte einmal in meinem Pelikan 140 mit goldener OM-Feder und einmal in meinem Pelikan M205 mit Medium Stahlfeder.

Tag 27 J.Herbin Bleu Pervenche .jpeg
J. Herbin - Bleu Pervenche
Tag 27 J.Herbin Bleu Pervenche .jpeg (475.34 KiB) 1601 mal betrachtet
Gruß
Alessa

Benutzeravatar
Rokebyrose
Beiträge: 1190
Registriert: 01.12.2016 19:04
Wohnort: Berlin

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Rokebyrose » 28.05.2020 22:37

Tag 28: Noch eine Noir, Monteverde Mulberry Noir, die Blauviolette. Die Farbe entspricht ziemlich genau der vom neuen Lamy Safari Candy Violet.
MV Purple Noir close.jpg
MV Purple Noir close.jpg (336.57 KiB) 1498 mal betrachtet
MV Purple Noir Schrift.jpg
MV Purple Noir Schrift.jpg (260.16 KiB) 1498 mal betrachtet
MV Purple Noir full.jpg
MV Purple Noir full.jpg (91.22 KiB) 1498 mal betrachtet
"Everybody's got something to hide except me and my monkey"

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 2206
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Pelle13 » 28.05.2020 23:39

Pelikan 4001 Brillant-Schwarz

Auch wenn Schwarz nicht gerade zu meinen "Lieblings-Tintenfarben" gehört, darf Schwarz in meinem Tintenreigen natürlich trotzdem nicht komplett fehlen. Ich habe etwas überlegen müssen, welches Schwarz es denn werden sollte, und habe mich schließlich für Pelikan 4001 Brillant-Schwarz entschieden, weil es eine echte Standardtinte ist - unkompliziert, mit gutem Fluss, überall verfügbar und preiswert. Was soll ich noch groß schreiben - Schwarz halt!


30 Inks in 30 Days 28.05.20 Pelikan 4001 Brillant-Schwarz.jpg
30 Inks in 30 Days 28.05.20 Pelikan 4001 Brillant-Schwarz.jpg (168.75 KiB) 1460 mal betrachtet
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
meinauda
Beiträge: 3838
Registriert: 31.12.2010 3:53
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von meinauda » 29.05.2020 0:07

Tag 29
In meinem Regal stehen immer noch Tintenfässer mit türkisenen und blauen Tinten, deshalb bin ich ganz glücklich über meine Idee eines neuen Tintenbuches. So haben ich alle 66 Tinten in türkis und blau beieinander.
Hier nun die 29. Tinte in Türkis
CCB1F16F-DA88-4A52-9711-3594B6D4B443.jpeg
CCB1F16F-DA88-4A52-9711-3594B6D4B443.jpeg (77.81 KiB) 1446 mal betrachtet
66A632C0-ED53-4BDA-972A-286145E1364F.jpeg
66A632C0-ED53-4BDA-972A-286145E1364F.jpeg (120.32 KiB) 1446 mal betrachtet
D512E87B-EE2F-4823-BFB5-A85877CAEDCE.jpeg
D512E87B-EE2F-4823-BFB5-A85877CAEDCE.jpeg (147.7 KiB) 1446 mal betrachtet

Gesperrt

Zurück zu „Tintenbetrachtungen / Ink-Reviews“