Manu Propria Pens - Tsugaru-Nuri

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
manupropriapens
Beiträge: 216
Registriert: 20.01.2016 9:33

Manu Propria Pens - Tsugaru-Nuri

Beitrag von manupropriapens » 11.09.2019 9:41

Gerade wurde ein neuer Füller fertig, den ich für eine Kunding hergestellt habe.
Wie immer aus Ebonit mit Urushi lackiert, diesmal mit "Tsugaru-Nuri".
Tsugaru = Ziehen. Hierbei wird mit einem gelochten Spachtel stark pigmentiertes Urushi auf den Grund geklatscht, um eine unregelmässige Fläche zu erzeugen.
Nach der Härtung wird eine dünne Schicht Urushi aufgetragen und mit feinem Goldstaub "Kinpun" saturiert.
Anschliessend folge 8 bis 9 Schichten hochwertige, transparenten Urushi "Sukurome Urushi".
Die Fläche wird flach geschliffen undd poliert.
Dann folgen weitere 2 bis 3 Schichten transparenten Urushi.
Abschliessend wird die Oberfläche geschliffen, bis eine dünne Membrane übrig bleibt. die gerade noch die polierten Goldmuster durchscheinen lässt. Zum Schluss folgt die Politur "Uwazuri", die 5 Tage dauert.

Beste Grüsse,

Martin
Dateianhänge
aaa.jpg
aaa.jpg (33.27 KiB) 298 mal betrachtet
aa.jpg
aa.jpg (39.13 KiB) 298 mal betrachtet
a.jpg
a.jpg (31.68 KiB) 298 mal betrachtet

Benutzeravatar
Tintenstrahler
Beiträge: 5
Registriert: 10.09.2019 15:38
Wohnort: München

Re: Manu Propria Pens - Tsugaru-Nuri

Beitrag von Tintenstrahler » 11.09.2019 14:23

Aufwändig... sehr schön... Respekt!

PPB
Beiträge: 300
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Manu Propria Pens - Tsugaru-Nuri

Beitrag von PPB » 11.09.2019 23:52

Wunderschön, Martin!
Liebe Grüße, Tina

manupropriapens
Beiträge: 216
Registriert: 20.01.2016 9:33

Re: Manu Propria Pens - Tsugaru-Nuri

Beitrag von manupropriapens » 13.09.2019 16:50

Dankeschön

Antworten

Zurück zu „andere Marken / different brands“