Neues aus Bad Wilsnack - Der Cleo Aura

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
DanielH
Beiträge: 2333
Registriert: 10.10.2007 12:29
Wohnort: Düsseldorf

Neues aus Bad Wilsnack - Der Cleo Aura

Beitrag von DanielH » 08.12.2015 5:45

Hallo in die Runde,

Ich habe ja ein bisschen ein Herz für Cleo-Schreibgeräte. Nun habe ich eben einmal auf deren Website geschaut und gesehen: Es gibt etwas neues. "Aura" heißt eine neue Serie, aus der es einen Füller und einen patronentauglichen Tintenroller gibt. Laut Beschreibung soll sie kürzer und kompakter sein als die bisherigen Cleo-Modelle (die in der Tat ja oft recht lang und dünn sind) und es gibt sie in schwarz und in Perlmuttoptik. Der Füller bedient sich wie der Tintenroller aus Patronen oder mit Konverter und hat eine 14k-Bicolorfeder.

Zu den Abmessungen hält Cleo sich bedeckt, aber ein klein wenig erinnert mich die Aura-Serie an den Montblanc Bohème.

Hier gibts Bilder:

http://www.cleo-skribent.de/kollektion/aura.html

ostfüller
Beiträge: 572
Registriert: 02.07.2012 19:00
Wohnort: Magdeburg

Re: Neues aus Bad Wilsnack - Der Cleo Aura

Beitrag von ostfüller » 08.12.2015 8:35

Hallo Daniel,

vielen Dank für den Hinweis. Der Vergleich mit dem Boheme ist durchaus angebracht.

Beste Grüße
Marco

Benutzeravatar
stefan-w-
Beiträge: 3079
Registriert: 23.08.2012 19:24
Wohnort: Wien

Re: Neues aus Bad Wilsnack - Der Cleo Aura

Beitrag von stefan-w- » 08.12.2015 8:46

servus daniel,

nun ich hab einen montblanc boheme und kann nach dem vergleich meines exemplares mit den bildern des cleo aura keine ähnlichkeit erkennen. weder am griffstück, noch am schaft und auch nicht an der kappe...
dann lieber hamburg als bad wilsnack. 8)
liebe grüße,

stefan.

sollten die hier abwesenden versalien zu unwohlsein führen, empfehle ich, diesen beitrag zu überlesen.

DanielT
Beiträge: 20
Registriert: 23.04.2013 20:09

Re: Neues aus Bad Wilsnack - Der Cleo Aura

Beitrag von DanielT » 08.12.2015 10:07

Lieber DanielH,

zunächst herzliche Grüße vom Dresdner Namensvetter im Norden!: Vielen Dank für den Hinweis!

Nach längerer Pause melde ich mich mal wieder im Forum. Ich habe es ja auch schon an anderer Stelle verraten: Ich habe einen Cleo Classic und einen Cleo Ebonite in Gebrauch. Beides sind hervorragende Füller. Das neue Modell finde ich optisch gelungener als den sehr langen und sehr schlanken Classic.

Wer auch immer die Möglichkeit hat, einen Füller zu testen, sei dazu herzlich ermuntert. Es lohnt sich. Ich bin mit den Schreibgeräten und dem Service in Bad Wilsnack (Tausch einer Kappe) sehr zufrieden.

Der Aura hat nun keine Kolbenmechanik - schade. Mir scheint aber: Er wird mich nicht in Ruhe lassen. :D

Grüße aus dem Osten
DanielT

DanielH
Beiträge: 2333
Registriert: 10.10.2007 12:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neues aus Bad Wilsnack - Der Cleo Aura

Beitrag von DanielH » 08.12.2015 12:07

Ich denke, man müsste ihn wirklich mal in natura sehen. Im Moment spricht er mich nicht an, was allerdings auch damit zu tun hat, dass es ihn "nur" in zwei recht unspannenden Farben gibt. Aber es ist Cleo zuzutrauen, dass sie die Farbenpalette noch erweitern. Das wäre nicht das erste Mal. Mein Ebonite ist zum Beispiel blau, eine Farbe, die es gar nicht mehr gibt.

Ich habe übrigens auch den Classic und den Ebonite. Ich hatte auch einen Platinum oder Gold in Erwägung gezogen, aber die waren mir schlussendlich doch zu dünn. Und wenn man so einen Preis zahlt, dann muss das was sein, was wirklich passt, finde ich.

DanielH
Beiträge: 2333
Registriert: 10.10.2007 12:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neues aus Bad Wilsnack - Der Cleo Aura

Beitrag von DanielH » 08.12.2015 21:31

Noch ein Gedanke dazu, der mir gerade kam: Cleo ist ja ein eher kleiner Player auf dem Schreibgerätemarkt. Ich wundere mich eigentlich ein bisschen, dass solche Unternehmen (wie z.B. auch Waldmann) hier nicht präsent sind (oder wird das evtl. von Pelikan als Betreiber nicht gewünscht?). Sofern das mit dem Betreiber kein Problem wäre, wäre das doch eine tolle Möglichkeit für die Hersteller, ihre Produkte hier z.B. direkt vorzustellen und vielleicht auch solche Testaktionen anzubieten, wie Conid das im moment tut.

Benutzeravatar
glucydur
Beiträge: 3119
Registriert: 02.06.2013 17:39
Wohnort: Peripherie von Stuttgart

Re: Neues aus Bad Wilsnack - Der Cleo Aura

Beitrag von glucydur » 09.12.2015 14:15

Bohème und Aura sind verschiedene Geräte. Dennoch spielt der Aura in Puncto Machart, Größe und Segment auf den Bohème an.

VG

Alexander
Gutta cavat lapidem.

DanielH
Beiträge: 2333
Registriert: 10.10.2007 12:29
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neues aus Bad Wilsnack - Der Cleo Aura

Beitrag von DanielH » 09.12.2015 14:30

Genau kann ich das noch nicht sagen, weil ich den Aura in der Größe nicht kenne. Ich habe bislang einmal einen Bohème in Natura gesehen und meine erste überraschte Reaktion war "Der ist aber klein!" Und irgendwie kommt die Form des Aura ähnlich "knubbelig" vor die des Bohème. Aber ich meinte damit immer nur Anspielungen, nicht mehr.

Antworten

Zurück zu „andere Marken / different brands“