Neues von Saarpen

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator, Zollinger

Antworten
Benutzeravatar
ichmeisterdustift
Beiträge: 1704
Registriert: 03.06.2012 6:42
Wohnort: Kirkel
Kontaktdaten:

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von ichmeisterdustift » 23.06.2019 10:35

paul hat geschrieben:
22.06.2019 13:19
Eine wirklich tolle Farbkombination, sieht klasse aus mit den Giftgrünen Akzenten!
Danke, Paul, freut mich.
Gruß,
Volker
gewerbliche Webpräsenz:
http://www.pen-paradise.de
Email: vertrieb@pen-paradise.de
http://www.saarpen.com - Handgefertigte Füllhalter - made in Germany
Instagram: https://www.instagram.com/saar.pen/

Benutzeravatar
Füchschen
Beiträge: 1356
Registriert: 11.10.2014 12:52

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von Füchschen » 23.06.2019 11:15

Wow der sieht sehr schön aus
Tintige Grüße von Vanny

Benutzeravatar
lobstergirl
Beiträge: 369
Registriert: 08.08.2018 22:07
Wohnort: Wiesbaden

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von lobstergirl » 02.07.2019 10:39

Ich habe "Moorleiche" gelesen und dachte...VOLKER WAS GEHT?????

Glaube, ich muss mir eine Brille für die Bildschirmarbeit zulegen. :D :D :D


Mir gefällt die Kombi aus Holz + giftgrün auch sehr gut, nachdem ich den Moorleichen-Schreck überwunden habe.
--Silvia

He that breaks a thing to find out what it is has left the path of wisdom.
(Gandalf, to Saruman / The Two Towers)

Benutzeravatar
ichmeisterdustift
Beiträge: 1704
Registriert: 03.06.2012 6:42
Wohnort: Kirkel
Kontaktdaten:

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von ichmeisterdustift » 02.07.2019 12:12

Danke, Heike,
Leichen verarbeite ich noch nicht, es ist noch zu viel anderes Material an Lager. :evil:

Heute habe ich einen SEM Ebonite Füllhalter fertiggestellt, mit einer Bock 380 Feder in 18k B. Er geht morgen nach Österreich.
.
SaarpenSP158-06klein.jpg
SaarpenSP158-06klein.jpg (149.35 KiB) 1750 mal betrachtet
.
Diese Feder ist schon gigantisch, noch deutlich größer als die des M800.
.
SaarpenSP158-07klein.jpg
SaarpenSP158-07klein.jpg (125.12 KiB) 1750 mal betrachtet
.
Und ein neues Projekt ist schon in Arbeit. Zwischen den Kundenaufträgen muss ich immer mal etwas aus eigenem Kopf machen,
neues Material oder neue Techniken testen. Diesmal sind es helles Olivenholz und blaues Juma Dragon:
.
SaarpenSP160-01klein.jpg
SaarpenSP160-01klein.jpg (152.51 KiB) 1750 mal betrachtet
.

Sonnige Grüße,
Volker
gewerbliche Webpräsenz:
http://www.pen-paradise.de
Email: vertrieb@pen-paradise.de
http://www.saarpen.com - Handgefertigte Füllhalter - made in Germany
Instagram: https://www.instagram.com/saar.pen/

Benutzeravatar
ichmeisterdustift
Beiträge: 1704
Registriert: 03.06.2012 6:42
Wohnort: Kirkel
Kontaktdaten:

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von ichmeisterdustift » 05.07.2019 8:02

Der 160 ist fertig:
.
SaarpenSP160-08klein.jpg
SaarpenSP160-08klein.jpg (170.54 KiB) 1618 mal betrachtet
SaarpenSP160-05klein.jpg
SaarpenSP160-05klein.jpg (135.43 KiB) 1618 mal betrachtet
SaarpenSP160-04klein.jpg
SaarpenSP160-04klein.jpg (152.27 KiB) 1618 mal betrachtet
.
Ein schönes Wochenende,
Volker
gewerbliche Webpräsenz:
http://www.pen-paradise.de
Email: vertrieb@pen-paradise.de
http://www.saarpen.com - Handgefertigte Füllhalter - made in Germany
Instagram: https://www.instagram.com/saar.pen/

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 3047
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von TomSch » 05.07.2019 10:05

Tachchen!

Da ist dir wirklich ein Füller gelungen, der "Dimensionen" eröffnet. :o
Der warme und sonnige Teint des Olivenholzes, kombiniert mit diesem vollen Himmelsblau, das hat was!
M.E. hätte der Kappenring ein wenig breiter sein dürfen, zumindest sieht man den Ansatz des Gewindes auf Bild Nr. 1. Kann aber auch daran liegen, dass die Kappe nicht fest zugeschraubt wurde. ;)

Liebe Grüße, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

usagi
Beiträge: 36
Registriert: 03.11.2015 9:44

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von usagi » 05.07.2019 13:02

@Silvia,
da warst du nicht die Einzige. Auch ich habe im ersten Moment zwischen dem "Moor" und der "Eiche" ein "L" gelesen.
Und ICH trage eine Brille!!!

Viele Grüße
Heike

Benutzeravatar
ichmeisterdustift
Beiträge: 1704
Registriert: 03.06.2012 6:42
Wohnort: Kirkel
Kontaktdaten:

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von ichmeisterdustift » 05.07.2019 15:47

TomSch hat geschrieben:
05.07.2019 10:05
...
M.E. hätte der Kappenring ein wenig breiter sein dürfen, zumindest sieht man den Ansatz des Gewindes auf Bild Nr. 1. Kann aber auch daran liegen, dass die Kappe nicht fest zugeschraubt wurde. ;)

Liebe Grüße, Thomas
Danke für den Hinweis, Thomas,
das werde ich noch korrigieren. Es ist noch ausreichend Platz in der Kappe, um das Gewinde eine Drehung tiefer zu setzen.

Gruß,
Volker
gewerbliche Webpräsenz:
http://www.pen-paradise.de
Email: vertrieb@pen-paradise.de
http://www.saarpen.com - Handgefertigte Füllhalter - made in Germany
Instagram: https://www.instagram.com/saar.pen/

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 3047
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von TomSch » 05.07.2019 16:36

Topp!

Noch zwei Fragen zum 160er:
1. Das Griffstück ist ja komplett aus Olivenholz. Wie sieht es mit einem Tintenschutz gegen Verfärbungen aus?
2. Verwendest du als Federeinheit ein Schraubmodul oder Tintenleiter mit Feder zum Stecken?

Die Idee dahinter ist folgende: Du könntest, wenn technisch möglich, die vorderen 2-3mm des Griffstücks in der Dicke noch weiter reduzieren. Danach könnte man aus dem blauen Juma-Material einen schmalen Ring herstellen. Der musste eine Art Nut bzw. Aussparung besitzen, sodass du den Ring auf das verbliebene Restholz kleben und schieben kannst.

Damit schlügst du mehrere Klappen gleichzeitig:
- Es gäbe einen Tintenschutz, die Verfärbungsgefahr würde geringer.
- Der blaue Ring bildete - auch bei geöffnetem Füller - einen Abschluss, der mit dem Schaftende harmoniert. So würde das warme Olivenholz sowohl bei geschlossenem, als auch geöffnetem Füller vom "Himmelsblau" umfasst. :)

Liebe Grüße, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
ichmeisterdustift
Beiträge: 1704
Registriert: 03.06.2012 6:42
Wohnort: Kirkel
Kontaktdaten:

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von ichmeisterdustift » 05.07.2019 17:53

TomSch hat geschrieben:
05.07.2019 16:36
Topp!

Noch zwei Fragen zum 160er:
1. Das Griffstück ist ja komplett aus Olivenholz. Wie sieht es mit einem Tintenschutz gegen Verfärbungen aus?
2. Verwendest du als Federeinheit ein Schraubmodul oder Tintenleiter mit Feder zum Stecken?
...
Liebe Grüße, Thomas
Zu 1. Das Griffstück besteht aus einer blauen Acryl-Hülse (kein Juma da dies zu teuer ist), über diese wird dann eine sehr dünne Hülse aus Olivenholz geschoben und mit Kleber fixiert. Zum Schutz vor Tinte (oder Handcreme oder Schweiß oder...) ist das Olivenholz dreifach gewachst und anschließend anpoliert.
Gute Idee, die Hülse dann vorne etwas dicker zu machen, so dass die ersten beiden Millimeter blau wären. Das werde ich beim nächsten freien Projekt mal umsetzen.

Zu 2. Das mache ich mal so und mal so. Das Gewinde für die Bockeinheit ins Griffstück zu drehen, ist eine Fummelei. Nicht immer habe ich Nerven und Geduld dafür :shock:

Gruß,
Volker
gewerbliche Webpräsenz:
http://www.pen-paradise.de
Email: vertrieb@pen-paradise.de
http://www.saarpen.com - Handgefertigte Füllhalter - made in Germany
Instagram: https://www.instagram.com/saar.pen/

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 3047
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von TomSch » 05.07.2019 18:52

Hi,

danke für die Antworten. Ich freue mich dann auf weitere Photos. :)
Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

PPB
Beiträge: 467
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von PPB » 05.07.2019 21:26

Ich bin fasziniert :o Wie lange benötigst du für die Herstellung eines Füllers?
Liebe Grüße, Tina

Benutzeravatar
ichmeisterdustift
Beiträge: 1704
Registriert: 03.06.2012 6:42
Wohnort: Kirkel
Kontaktdaten:

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von ichmeisterdustift » 08.07.2019 9:53

TomSch hat geschrieben:
05.07.2019 18:52
Hi,
danke für die Antworten. Ich freue mich dann auf weitere Photos. :)
Thomas
Hallo Thomas,
entspricht dies Deinen Vorstellungen ?
.
GriffstückTomSCH.jpg
GriffstückTomSCH.jpg (82.58 KiB) 1226 mal betrachtet
.

@PPB:
Für einen Füllhalter benötige ich je nach Material und Bauart so 6-10 Stunden.

Gruß,
Volker
gewerbliche Webpräsenz:
http://www.pen-paradise.de
Email: vertrieb@pen-paradise.de
http://www.saarpen.com - Handgefertigte Füllhalter - made in Germany
Instagram: https://www.instagram.com/saar.pen/

Benutzeravatar
Edelweissine
Beiträge: 1805
Registriert: 08.01.2016 18:32

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von Edelweissine » 08.07.2019 9:59

Das ist M. E. eine enorme Verbesserung so!
Gruß,
Heike

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 3047
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Neues von Saarpen

Beitrag von TomSch » 08.07.2019 10:09

Tach zusammen.

Ja, Volker, exakt so habe ich mir das vorgestellt. Wenn nun beim Transport des Füllers aus Tintenleiter oder dem Lüftungsloch der Feder ein wenig Tinte an den unteren Rand des Griffstücks spritzt, träfe sie nicht sofort auf das Holz. ;)

Hammer! Das Bild zum Griffstück wurde sogar nach meinem hiesigen Nick benannt. Womit hab' ich das verdient? :lol: 8-)

Kühle 17°-Grüße, Thomas

ein fettes PehEs für den findigen Erfinder: Schon einige Male habe ich mich gewundert, warum in deinen Beiträgen Punkte "." einfach so in der Gegend rumstehen. Andererseits habe ich mich in einigen, eigenen, bebilderten Beiträgen schon oft geärgert, dass ich zwischen Bildern und Text beim Schreiben Leerzeilen einfügen kann wie Hulle: bei der Veröffentlichung sind sie - wahrscheinlich ein bug in der Forums-Software - verschwunden. Text und Bilder kleben immer übereinander.
Nu hann isch et jeschnallt! :idea: :mrgreen:
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Antworten

Zurück zu „andere Marken / different brands“