Conid - Liefertreue?

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Rica
Beiträge: 90
Registriert: 18.09.2016 19:42

Conid - Liefertreue?

Beitrag von Rica » 13.02.2019 11:54

Hallo liebe Foristen,

ich habe im November 2018 mein Weihnachtsgeld in einen Conid Minimalistica investiert. Bei der Bestellung wurden rund 9 Wochen Lieferzeit angegeben mit Hinweis auf Weihnachten und Neujahr. Das habe ich noch verstanden, wenn auch "knirschend".

Doch der anvisierte Liefertermin verstrich und es gab auch keine Info seitens Conid, dass es sich verschiebt und wie lange. Als ich nach zwei mal nachfragte, bekam ich als Antwort, dass mein Füller an erster Stelle der Produktion stände und "soon" ausgeliefert werden würde. Und dann folgten noch ein paar komische Sätze a la man sei ein junges Start-Up mit herausfordernden Prozessen und Zeitplänen, das müsse ich schon Verständnis haben. Ich habe mich dadurch schon ein bisschen abgewatscht gefühlt.

Seitdem sind weitere vier Wochen verstrichen, ohne Füller und auch ohne Info über einen neuen Liefertermin. Mittlerweile bin ich sauer. Ich verstehe ja, dass im Leben nicht immer alles nach Plan geht. Doch würde ich eine aktive Kommunikation seitens Conid erwarten, denn immerhin sind deren Füller wirklich teuer. Durch die Schweigerei fühle ich mich ver****. Auf der Website werden die Füller weiterhin mit rund 9 Wochen Lieferzeit verkauft.

Deshalb eine Frage hier an das Forum: Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Kennt jemand die wahren Lieferzeiten? Muss ich mir um mein Geld sorgen machen? Oder bin ich einfach nur zu ungeduldig und zu anspruchsvoll?

Ehrlich gesagt, bereue ich mittlerweile die Bestellung...

viele Grüße
Rica

Benutzeravatar
Lamynator
Beiträge: 1079
Registriert: 04.06.2014 10:42

Re: Conid - Liefertreue?

Beitrag von Lamynator » 13.02.2019 12:10

Moin Rica,
Sorgen um dein Geld musst du dir wohl nicht machen.
Die mangelnde Kommunikation bei der Überschreitung des angepeilten Lieferdatums kann ich jedoch bestätigen. Bei den Preisen der Stifte sollte das nicht vorkommen.
Bei meinem Bulkfiller gab es damals eine Verzögerung von 14 Tagen, jedoch war die geplante Wartezeit in der Zeit auch bei knapp sechs Wochen, also noch nicht so lange wie nun. SBRE Brown bemängelt genau den gleichen Punkt in der Vorstellung zu seinem Bulkfiller Kingsize.
In dem Bereich der geplanten Lieferzeit und Verzögerung sollte Conid dringend etwas besser Kommunizieren. Hier würden ja Systemmeldungen aus dem Shopsystem reichen. So fühlt man sich doch etwas veräppelt.
Ich hoffe du kannst deinen Stift in Kürze in der Hand halten, das Gefühl entschädigt für den Ärger, so war es zumindestens bei mir.

Viele Grüße
Marc
Beitrag in schwarz: Lamynator als Füllerfreund - Beitrag in grün: Lamynator als Moderator

Benutzeravatar
desas
Beiträge: 2785
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Conid - Liefertreue?

Beitrag von desas » 13.02.2019 13:27

Mal mit Francis direkt kommunizieren?
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

DioSanto
Beiträge: 451
Registriert: 21.09.2015 10:59

Re: Conid - Liefertreue?

Beitrag von DioSanto » 13.02.2019 13:32

Meine Conids kamen auch mit geringer Verspätung ca. jeweils eine Woche.
Ich denke das die 9 Wochen nur ein Anhaltspunkt sind. Den die Stifte werden denke ich mal dann produziert wenn
eine gewissen Stückzahl von einem Model geordert sind, sonst würden die Maschinenrüstzeiten wohl den Preis nach oben treiben?!

Ich hatte auch mal eine Mail geschickt und keine Antwort bekommen.
Bei nochmaliger Rückfrage wurde mir gesagt das Mails automatisch geroutet werden und deshalb wurde meine Mail übersehen
weil ich eine Mailadresse von der Internetseite genommen hatte...

Ich drücke auch die Daumen das es jetzt schnell geht!

Rica
Beiträge: 90
Registriert: 18.09.2016 19:42

Re: Conid - Liefertreue?

Beitrag von Rica » 13.02.2019 13:36

Hallo Desas,

Ich wusste nicht, dass es einen direkten Draht gibt. Ich bin bislang über die offiziellen Kanäle gegangen, denn die sollten doch funktionieren....

Danke an DioSanto und lamynator für die beruhigenden Worte. Ich werde mich jetzt noch zwei Wochen gedulden, dann werde ich noch mal nachhaken bzw. Francis direkt ansprechen.

Rica

Benutzeravatar
Lamynator
Beiträge: 1079
Registriert: 04.06.2014 10:42

Re: Conid - Liefertreue?

Beitrag von Lamynator » 13.02.2019 13:38

desas hat geschrieben:
13.02.2019 13:27
Mal mit Francis direkt kommunizieren?
Der Francis kann das nur weitergeben. Im direkten Ablauf ist er meines Wissens nach nicht mehr einbunden.
Ich hatte ihn damals auch gefragt, er konnte mir aber keine Info geben.

Viele Grüße
Marc
Beitrag in schwarz: Lamynator als Füllerfreund - Beitrag in grün: Lamynator als Moderator

Benutzeravatar
asd0815
Beiträge: 86
Registriert: 20.03.2017 10:29

Re: Conid - Liefertreue?

Beitrag von asd0815 » 13.02.2019 14:48

Meine Erfahrungen mit den Lieferzeiten und auch mit der Kommunikation sind identisch mit den hier bereits beschriebenen. Auch ich hatte damals (2017) direkt den Francis kontaktiert, der mich dann bat doch den Werner vom Conid Team direkt anzusprechen, denn der könne mir mehr sagen.
Ich kann aber auch bestätigen, das sich die Wartezeit in jedem Fall lohnt, der Conid ist einer meiner liebsten Füllhalter.
Grüße,
Martin
Genieße den Tag ...

Rica
Beiträge: 90
Registriert: 18.09.2016 19:42

Re: Conid - Liefertreue?

Beitrag von Rica » 18.02.2019 22:01

Hallo Ihr Lieben,

ich hätte einfach früher hier mein Leid klagen sollen: zwei Tage nach meinem Post bekam ich eine E-Mail, dass mein Conid auf die Reise zu mir gegangen ist. Und heute hatte ich ihn endlich in meinen Händen und mal diverse Tinten ausprobiert und die ersten Seiten vollgeschrieben.

Fazit nach zwei Stunden: Der Füller liegt sehr gut in der Hand, die Feder ist superb (bislang das beste Schreibgefühl, was ich je bei einem Füller "frisch aus der Verpackung" hatte) und er sieht gut aus. Die kommende Woche wird er mit einem Kyo-iro Blau-Schwarz in sein Arbeitsleben starten. In ein paar Wochen werde ich Euch einen etwas detaillierteren Bericht geben.

Anbei ein Foto von dem guten Stück. Der Pen-Stand war als Ausgleich für die lange Wartezeit beigelegt.

Also: Wer auch immer von den Foristen an dem richtigen Rädchen gedreht und den richtigen Hebel in Bewegung gesetzt hat, damit ich nun endlich meinen Conid habe - vielen, viele Dank dafür. Ich weiß das zu schätzen!

Rica
ConidMinimalistica_18022019.jpg
ConidMinimalistica_18022019.jpg (183.82 KiB) 596 mal betrachtet

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 474
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Conid - Liefertreue?

Beitrag von hoppenstedt » 24.02.2019 3:21

Ganz tolles Teil!! Der steht auch auf meiner Liste, genau mit deiner Feder!

Aber jetzt angesichts des seltsamen Kommunikationsverhaltens nehme ich nochmal Abstand, denn das, was du, Rica, erleben musstest, ist - inklusive wachsweichen Begründungen von wegen Startup und so - genau das, was ich bei jungen Firmen befürchte, die sehr selbstbewusste Preise aufrufen für sicher auch - im Fall CONID - sehr hochwertige Produkte.

Egal, DU hast ihn endlich, und ich wünsche dir viel, viel Freude damit!! :D
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3111
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Conid - Liefertreue?

Beitrag von Linceo » 24.02.2019 10:48

Glückwunsch, liebe Rica! Der sieht toll aus und das Schriftbild ist beeindruckend! Viel Freude damit!

Ende gut, alles gut!

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Antworten

Zurück zu „andere Marken / different brands“