Schulfüller bis 30€ für 10-Jährige?

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 1707
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Schulfüller bis 30€ für 10-Jährige?

Beitrag von Pelle13 » 28.11.2019 15:51

Pen Ta Gon hat geschrieben:
28.11.2019 12:49

Ist die Kombipatrone genauso lang wie eine original Lamy T10 und 2 Pelikan Patronen?

Sprich, rutscht die auch nicht raus im Pelikan, wenn die da als einzige drinsteckt?
Die Kombipatronen (von Online) sind so lang wie eine Lamy- oder zwei kurze Pelikanpatronen. Du bekommst also genau eine Patrone in die (meisten) Füller rein und die Patrone sollte den Füller dann auch gut ausfüllen.
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
chw9999
Beiträge: 132
Registriert: 06.11.2017 20:07
Wohnort: Hessische Bergstraße

Re: Schulfüller bis 30€ für 10-Jährige?

Beitrag von chw9999 » 28.11.2019 19:15

Die Kombipatronen kosten im 1-Euro-Shop - ja, erstaunlich - 1 € :)

Schon in mehreren solcher Läden gefunden.

Sollten Zweifel an der evt. nicht ausfüllenden Länge der Patrone bestehen, könntest Du eine halbe oder drittel Kulifeder hinten einsetzen. Das wird m.E. aber nicht nötig sein.

Viele Grüße
Christoph

Benutzeravatar
doubleyoukay
Beiträge: 268
Registriert: 18.01.2017 12:40
Wohnort: Münsterland

Re: Schulfüller bis 30€ für 10-Jährige?

Beitrag von doubleyoukay » 28.11.2019 23:33

Pen Ta Gon hat geschrieben:
28.11.2019 12:55
Hier kosten 4 Packungen Kombipatronen fast 10€, also 2.50€ pro Packung.
https://www.amazon.de/Online-17026-Komb ... B00EJCBA1I

Finde ich ganz schön teuer.

Was ist denn so der normale Preis für diese Kombipatronen?
Gibt es da auch Qualitätsunterschiede in der Tinte?
Das ist auch zu teuer, dafür kriegt man auch Lamy Patronen. Bei Amazon musst Du auf den Anbieter achten, die meisten Marketplace Händler rechnen ihre Versandkosten in den Preis rein und prahlen dann mit "kostenlosem Versand". :x
Hier gibt's die Patronen auch von Amazon für 1,49€:
https://www.amazon.de/dp/B07C11N6J8/ref ... 4Db1BEP11F

Online Patronen (5er Pack) gibt es aber normalerweise auch in den meisten Kaufhäusern und Supermärkten, die Schulbefarf im Angebot haben, für ca. 1,20€ - 1,50€. Ich habe sie auch schon bei Posten-Discountern wie "Thomas Phillips" oder "ACTION!!!" für weniger als 1 € pro 5er Pack gesehen.

Was die Tinte angeht, habe ich nie Probleme damit gehabt. Ich vermute, dass sie evtl. von Rohrer & Klingner hergestellt wird. Die Farben sehen jedenfalls verdächtig nach diesem Hersteller aus. "Online Rot" sieht auf dem Papier wie "Morinda" aus, "Online Orange" wie "Helianthus", etc. :ugeek:
Gruß aus dem Münsterland

Wilhelm
----------
"My candle burns at both ends; It will not last the night;
But ah, my foes, and oh, my friends -- It gives a lovely light!"
(Edna St. Vincent Millay)

SpurAufPapier
Beiträge: 1140
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Schulfüller bis 30€ für 10-Jährige?

Beitrag von SpurAufPapier » 29.11.2019 1:16

Tenryu hat geschrieben:
28.11.2019 12:51
Ich habe mal im Drogeriemarkt ein Glas mit 100 Patronen für 1,80 € erstanden.
Das sind normalerweise Standardpatronen; für Lamys passende habe ich in solchen Gläsern noch nie gesehen.
Aber der Lamy Al Star ist für die Schule auf jeden Fall eine gute Wahl!
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Benutzeravatar
runenaljoss
Beiträge: 91
Registriert: 29.10.2019 19:07
Wohnort: MUC/VIE
Kontaktdaten:

Re: Schulfüller bis 30€ für 10-Jährige?

Beitrag von runenaljoss » 29.11.2019 1:28

Pen Ta Gon hat geschrieben:
28.11.2019 12:55
Hier kosten 4 Packungen Kombipatronen fast 10€, also 2.50€ pro Packung.
https://www.amazon.de/Online-17026-Komb ... B00EJCBA1I

Finde ich ganz schön teuer.

Was ist denn so der normale Preis für diese Kombipatronen?
Gibt es da auch Qualitätsunterschiede in der Tinte?

Das ist auch teuer... da kostet ja das Original nur fast die Haelfte.

Limit
Beiträge: 53
Registriert: 20.04.2011 10:41

Re: Schulfüller bis 30€ für 10-Jährige?

Beitrag von Limit » 15.12.2019 12:54

Ich habe vor einiger Zeit mal testweise einen Pilot MR2 gekauft. Ich denke er wäre für die Schule geeignet, er ist nicht zu dick, nimmt Standardpatronen, hat ein Metallgehäuse, dass einen robusten Eindruck hinterlässt und ist bereits für unter 20€ bei einigen Versandhändlern erhältlich. Er schreibt zwar etwas dünner als die üblichen Pelikan oder Lamy Füllhalter, aber das muss ja nichts schlechtes sein.

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4806
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Schulfüller bis 30€ für 10-Jährige?

Beitrag von Tenryu » 15.12.2019 13:11

Pilot rüstet manche Füller als Exportmodelle aus, die mit Standard-Patronen betrieben werden können. Ich habe einen alten 78g, der die auch verträgt.

PPB
Beiträge: 380
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Schulfüller bis 30€ für 10-Jährige?

Beitrag von PPB » 15.12.2019 21:50

Ich stimme für den Faber Castell Grip. Tolles Griffstück, angenehm zu schreiben, unempfindliche Oberfläche (schwarz matt).
Liebe Grüße, Tina

Antworten

Zurück zu „Schulfüller und Einsteigerfüller“