Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Bremser
Beiträge: 12
Registriert: 28.03.2015 14:11

Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von Bremser » 28.03.2015 17:34

Hallo erstmal.

Bin vor ein paar Tagen auf dieses Forum gestoßen und hab erstmal 5 Stunden am Stück Beiträge gelesen und habe alle 5min einen neuen Füller gefunden der mir gefällt... Und jeder war teurer als der davor :lol:

Habe vor kurzem mit der Meisterschule angefangen und habe im alten Mäppchen nach stiften gesucht (war über 10 Jahre nicht mehr in Benutzung).
Habe dort einen Lamy Safari und einen ABC-Lamy gefunden.
Könnte super damit schreiben, aber mit nem Schreiblernfüller in der Meisterschule ist schon etwas.... Peinlich ;-)

Habe mir dann nach vielen positiven Meinungen hier den Lamy Studio in Schwarz bestellt und muss sagen, dass das Gerät echt super aussieht... Allerdings geht das Teil wieder zurück.
Die Grifffläche ist einfach viel zu glatt. Nach ein paar Minuten rutscht das Teil zwischen den Fingern hin und her und es wird dann echt nervig und anstrengend zu schreiben.
Die Feder in "F" kratzt zwar nicht, aber sie ist mir auf jeden Fall zu dünn, da das Schriftbild ziemlich wackelig aussieht.
(Mit der "M"-Feder vom ABC-Lamy schreibt das Teil aber echt super).

Habe nun noch den Lamy Logo im Warenkorb für 22€ -> ist dünner, leichter und hat an der Grifffläche eine geriffelte Struktur!

Und nun noch mal ein großer Sprung:
Mir gefällt der Pelikan M600/M800 sehr gut ;-)
Vor allem mag ich es, mit einer etwas breiteren Feder zu schreiben.
Habe auch vom Lamy Joy die 1,1 und 1,5er getestet, aber irgendwie bleibt da manchmal die Tinte kurz weg bzw die 1,1er kratzt leicht.

ich weiß, dass die Preisspanne bei 22€ zu ca. 300€ schon weit auseinandergeht. Aber ich will etwas was wirklich Top ist und die Feder richtig schön übers Papier fliegt. Und ich mag eben eine etwas breitere Feder.

Kann mir irgendjemand helfen ? Sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

Danke schonmal im Voraus

Benutzeravatar
Cepasaccus
Beiträge: 2997
Registriert: 29.08.2012 18:31
Wohnort: Nürnberg

Re: Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von Cepasaccus » 28.03.2015 17:40

Hallo Meisterschueler,

mir hat der Safari zwar noch nie gefallen, aber ich finde schon, dass es ein Fueller ist, mit dem man sich sehen lassen kann. Wenn Du mit dem gut schreiben kannst, warum nimmst Du den nicht erstmal weiter und schaust Dich in Ruhe um?

Cepasaccus

Bremser
Beiträge: 12
Registriert: 28.03.2015 14:11

Re: Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von Bremser » 28.03.2015 17:51

Ich habe aber so ein "frauenproblem"... Ich will Sachen, die ich im Kopf habe immer sofort haben :-D

Benutzeravatar
Cepasaccus
Beiträge: 2997
Registriert: 29.08.2012 18:31
Wohnort: Nürnberg

Re: Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von Cepasaccus » 28.03.2015 18:04

Dann bestell einfach! :)

Bremser
Beiträge: 12
Registriert: 28.03.2015 14:11

Re: Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von Bremser » 28.03.2015 18:13

Ja aber was ? ;-)

Ich bin ja schon ein wenig auf eure Erfahrungswerte angewiesen.
Habe kein großes Schreibwarengeschäft in der Nähe wo ich Testen könnte.

Mr.Eyedropper

Re: Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von Mr.Eyedropper » 28.03.2015 18:19

Dann würde ich mir mal nen Tag Zeit nehmen, einen Ausflug machen und ein Geschäft mit einer guten Auswahl besuchen. Wir können ja nicht ahnen, was für Dich der beste Füller ist und ums Ausprobieren der Füller und Federn kommst Du einfach nicht drumherum.

Meine Empfehlung ist auch, dass Du erstmal mit dem Safari schreiben solltest. Da kannst Du viele Selbstbeobachtungen vornehmen. Und die Safaris sind solide Füller, mit denen man sich überall blicken lassen kann.

Benutzeravatar
Cepasaccus
Beiträge: 2997
Registriert: 29.08.2012 18:31
Wohnort: Nürnberg

Re: Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von Cepasaccus » 28.03.2015 18:57

Bremser hat geschrieben:Ja aber was ? ;-)
Na alles und noch mehr!

Oder Du schaust Dir eben welche in Real-Life[TM] an. Ausser Schreibwarenlaeden kommen auch noch Fuellerboersen und Fuellerstammtische in Frage. Wir haben hier auch ein Formular, das einem Hilft seine Wuensche zu aeussern, damit sich hier die Fachleute leichter tun Dir Empfehlungen auszusprechen.

Cepasaccus

Benutzeravatar
amarti
Beiträge: 1897
Registriert: 25.03.2014 19:38

Re: Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von amarti » 28.03.2015 19:29

Also der Safari kann gar nicht schlecht sein. Immerhin habe ich über 20 Stück von ihm. Wenn dir dein alter Schul Safari zu sehr nach Schule aussieht, dann hol dir einen/mehrere neue Safaris. Aluminium Safaris z.B. den ganz neu herausgekommenen in einem wunderschönen Copper Orange. Oder den durchsichtigen Safari, genannt "Vista".

Andreas

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3887
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von bella » 28.03.2015 19:31

für den Einstieg tut es auch eine gutsortierte Schreibwarenabteilung in einem Kaufhaus ....

Ich glaub eine Füllerbörse erschlägt ihn noch mehr als das online Suchen, wo bei jedem Füller noch ein wenig Text dabei ist.

Ich werf mal den Lamy 2000 in Makrolon ins Rennen .... Regina Martini hat den immer noch zum super Kurs und voller Federauswahl im ebay-Shop.

agnoeo
Beiträge: 998
Registriert: 23.02.2013 17:36
Wohnort: Rheinland

Re: Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von agnoeo » 28.03.2015 19:46

Willkommen hier im Forum. Du wirst sicher fündig werden. :-)

Neben dem schon abgesprochenen Fragebogen kann auch ein Blick ins Wiki zum Thema Füllhalter-Empfehlungen als Anhaltspunkt dienen.

Ich rate ja gerne dazu mal einen Pelikan M200 oder M205 auszuprobieren. Das ist ein solides Gerät, ist gebraucht oftmals für 50€ erhältlich, bei Bedarf auch wieder veräusserbar und zudem noch ein Kolbenfüllhalter. In der Modellvariante M215 sind mehrere meine Alltagsschreiber. Nur für ganz große Hände vielleicht unterdimensioniert.

Der Lamy logo geht mit 9,5mm Durchmesser eher in Richtung dünne Füllhalter, das nur als Anmerkung. Lamy 2000 ist jedenfalls auch ein ordentlicher Halter mit Understatement.

TWSBI ist eine weitere gute Einsteiger-Marke und bietet Auswahl breiterer Federn (1.1, 1.5). Das ist bei Kaweco ähnlich. B bis BB ist bei den meisten Marken verfügbar.

Richtung italic/stub schau auch mal bei Volker und Christiane im Shop oder sprich sie an (hier unter dem Nick ichmeisterdustift).

Ich selbst bin nicht so der Ladenbesucher, aber es ist und bleibt die sinnvollste Möglichkeit genau die Feder, die du probeschreibst auch mit nach Hause zu nehmen.

Hoffe das gibt dir ein paar Anregungen.

Viele Grüße,
David

Bremser
Beiträge: 12
Registriert: 28.03.2015 14:11

Re: Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von Bremser » 28.03.2015 20:08

Ui, danke schonmal für die vielen Antworten.
Muss mal schauen wo ich in der nächstgrößeren Stadt einen Laden finde.

Zumindest die Lamys sollten da ja vorrätig rumliegen...

Benutzeravatar
Cepasaccus
Beiträge: 2997
Registriert: 29.08.2012 18:31
Wohnort: Nürnberg

Re: Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von Cepasaccus » 28.03.2015 20:18

bella hat geschrieben:Ich glaub eine Füllerbörse erschlägt ihn noch mehr als das online Suchen, wo bei jedem Füller noch ein wenig Text dabei ist.
Ich muss zugeben, dass es mir bei meiner ersten so erging.

Cepasaccus

Kadran1
Beiträge: 452
Registriert: 18.05.2014 13:46

Re: Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von Kadran1 » 28.03.2015 22:21

Hallo auch,

was dir am besten gefällt ist wirklich eine Sache, die du nur über probieren rausfinden kannst. Vielleicht zur Hilfe mal meine Geschichte dazu:

Angefangen habe ich vor ca. einem Jahr mit dieser Leidenschaft. Mein erster war ein Lamy 2000, weil mir das Design sehr zusagt. Das ist aber eine Frage des Geschmacks. Da ich merkte, dass mir die Feder zu breit war, schrieb ich Lamy an, die mir kostenlos die Feder tauschten (sehr guter Service). Kurz darauf folgte ein Pelikan M215 - da man ja auch mal mit mehr als nur einer Farbe zur gleichen Zeit schreiben will. Auch da änderte ich im Nachgang noch die Feder durch den Kauf einer neuen Federeinheit in der Bucht. Daraufhin hielten noch mehrere andere Einzug bei mir (M800, Franklin Christoph 29, zwei TWSBI). Zwischenzeitlich verkaufte ich den Lamy wieder, stellte aber nun fest, dass es ein Fehler war und kaufte ihn mir erneut und bin nun sehr glücklich ihn zu haben.

Was ich damit sagen will ist, dass der erste Kauf durchaus das Potential hat, dich zu infizieren und du dann noch einige andere probieren kannst, eh du irgendwann zu einem Punkt kommst, wo du denkst, jetzt ist es perfekt. Darauf kann aber auch wieder ein Moment folgen, wo du dich wieder neu umschaust.

Empfehlen kann ich dir für den Anfang echt den Lamy 2000. Wobei das aber wirklich sehr subjektiv ist, und das beste wirklich ist, wenn du mal einen Ausflug machen kannst, um ein paar in deiner Hand auszuprobieren. Das Finden des optimalen Schreibgerätes ist doch etwas sehr individuelles.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Suche und bin gespannt zu lesen, für was du dich nun entschieden hast.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Michael
Liebe Grüße,
Michael

pelikaniac
Beiträge: 1362
Registriert: 18.01.2006 11:48

Re: Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von pelikaniac » 28.03.2015 23:30

Hi, behalt den studio und lass Dir im Fachhandel das Griffstück gegen ein schwarzes wechseln.
Damit ist das Problem erledigt. Wenn Du in meinem Profil nach meinen Beiträgen suchst wirst Du mehrere zum Studio finden, dort beschreibe ich auch mehrfach den Wechsel auf das schwarze Griffstück. Das Teil kostet nur ein paar Euro, oder der nette Händler (Wie im Fall meines Roten Studio) tauscht das Teil gleich beim Kauf aus.
Gruß,
der Jörg der den Studio sehr mag

Bremser
Beiträge: 12
Registriert: 28.03.2015 14:11

Re: Suche dringend einen guten Füller und bin überfordert !

Beitrag von Bremser » 30.03.2015 19:18

Hallo nochmal,

und nochmals Danke für die vielen Antworten.

War gerade in der Stadt in dein einzigen Schreibwarengeschäften.

Laden 1: Den Studio könnten wir versuchen einzuschicken...

Laden 2: Nein, ein schwarzes Griffstück gibt es für den nicht nachzubestellen... aber sie könnten ja den Parker (bezeichnung hab ich vergessen) kaufen... der ist schwarz... O.o

Am besten ich schreibe mal eine Email an den Kundendienst von Lamy und frage dort mal.
Das nächste Geschäft wäre in Saarbrücken (ca. 30KM Entfernung).

Morgen bringt mit der nette DHL-Mann noch den Jinhao 450 & den Lamy logo

^^hab ich wenigstens was neues zum spielen und testen.

PS: Habe auch natürlich gefragt, ob ein Pelikan verfügbar wäre zum testen (egal ob 200, 400, 600, 800)... die meinten beide: "Ach, dass ist dieses alte Model... die werden garnicht mehr nachgefragt... deshalb haben wir die nicht)

Antworten

Zurück zu „Schulfüller und Einsteigerfüller“