Füller bis 100€ gesucht

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

miel
Beiträge: 1245
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: Füller bis 100€ gesucht

Beitrag von miel » 28.11.2017 22:07

Also machen wir es kurz:
Aktuelle Modelle von Waterman nehmen internationale Standardpatronen und passen damit grundsätzlich ins Profil.

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 1608
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Füller bis 100€ gesucht

Beitrag von Pelle13 » 29.11.2017 13:42

miel hat geschrieben:
Pelle13 hat geschrieben:Auch nachträglich lässt sich beim Lamy Aion die Federbreite noch ganz unkompliziert und preiswert wechseln.
Oder auch unkompliziert und etwas teurer auf Goldfedern, die es neben den Standardbreiten auch als OM und OB gibt.
Da hat Claudia natürlich recht, auch Goldfedern wären eine tolle Alternative, wenn die bevorzugte Federbreite denn bekannt ist.

Wo hier aber auch an einigen Stellen der Waterman Carènè erwähnt wird - der ist ebenfalls ein wunderschöner Füller mit einer ganz besonderen Goldfeder und sollte im gebrauchten Zustand noch im Preisrahmen liegen ... allerdings sollte man da etwas vorsichtig sein, denn die hübschen "Flügel" der Feder reichen relativ weit und ohne Absatz aufs Griffstück. Hält man seine Füller eher weit vorne/unten am Griffstück, bleiben bunte Finger beim Schreiben mit dem Carènè leider nicht aus. :(

Liebe Grüße,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

noses
Beiträge: 85
Registriert: 13.02.2017 17:47

Re: Füller bis 100€ gesucht

Beitrag von noses » 02.04.2018 19:33

miel hat geschrieben:
28.11.2017 21:02
blackboro hat geschrieben:
miel hat geschrieben:
Bist Du Dir sicher?
Meine Carene nehmen sehr gerne normale Patronen ...
Nach der Liste im Wiki schon!?
Vielleicht kennt Deiner die Liste nur nicht ;)
Meine (5) Waterman kennen die Liste alle nicht.
Und auch die Patronen von Waterman kennen die Liste nicht, wenn ich das richtig sehe ...
Ich habe hier drei Sérénité und zwei Edson, die nicht lesen können. Keiner von denen möchte sich zuschrauben lassen, wenn die Patrone nicht von Waterman stammt. [Und wenn Android jetzt noch einmal aus Waterman "Wettermann" werden lässt, drehe ich durch.] Das Problem ist dabei die Verjüngung am oberen Ende, die bei der internationalen Standardpatrone fehlt. Beim letzten Sérénité hat das dazu geführt, daß irgendwer die (fast volle) Patrone nicht mehr herausbekommen hat und ich (als ich den Füller in Betrieb nehmen wollte) erst einmal die Sauerei beseitigen durfte.


noses.

Benutzeravatar
meinauda
Beiträge: 3462
Registriert: 31.12.2010 3:53
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Füller bis 100€ gesucht

Beitrag von meinauda » 02.04.2018 19:39

Lustig, @minnimaus25 war drei Stunden nach Eingabe ihrer Frage (Nov. 17) nicht mehr hier!
Gruß

Else Marie

Der Zeitreisende
Beiträge: 177
Registriert: 10.12.2017 16:56
Wohnort: in der Galaxis

Re: Füller bis 100€ gesucht

Beitrag von Der Zeitreisende » 03.04.2018 12:23

noses hat geschrieben:
02.04.2018 19:33
miel hat geschrieben:
28.11.2017 21:02
blackboro hat geschrieben:
Nach der Liste im Wiki schon!?
Vielleicht kennt Deiner die Liste nur nicht ;)
Meine (5) Waterman kennen die Liste alle nicht.
Und auch die Patronen von Waterman kennen die Liste nicht, wenn ich das richtig sehe ...
Ich habe hier drei Sérénité und zwei Edson, die nicht lesen können. Keiner von denen möchte sich zuschrauben lassen, wenn die Patrone nicht von Waterman stammt. [Und wenn Android jetzt noch einmal aus Waterman "Wettermann" werden lässt, drehe ich durch.] Das Problem ist dabei die Verjüngung am oberen Ende, die bei der internationalen Standardpatrone fehlt. Beim letzten Sérénité hat das dazu geführt, daß irgendwer die (fast volle) Patrone nicht mehr herausbekommen hat und ich (als ich den Füller in Betrieb nehmen wollte) erst einmal die Sauerei beseitigen durfte.
„Versuche engagierter Sammler haben aber gezeigt, daß die Patronen bzw. Konverter austauschbar sind“, steht auf der Liste.

Jein… Es hängt tatsächlich vom Modell ab. Beim preiswerten Graduate: ja, beim edlen Expert oder dem Hémisphère: ja, so ungefähr mit den Patronen.

Bei den Konvertern ist es aber aufpassen. Im Graduate passen alle, die ich habe, aber der Hémisphère und der Expert brauchen schlankere (d.h. nicht von Pelikan oder Schmidt, sondern die von Waterman selbst, oder auch die kleinen, die auch im Kaweco Sport passen).
Aktuell hauptsächlich (nur hauptsächlich) mit Cleo Skribent, Diplomat, Platinum, Waterman und Pelikan schreibend.

noses
Beiträge: 85
Registriert: 13.02.2017 17:47

Re: Füller bis 100€ gesucht

Beitrag von noses » 03.04.2018 13:22

meinauda hat geschrieben:
02.04.2018 19:39
Lustig, @minnimaus25 war drei Stunden nach Eingabe ihrer Frage (Nov. 17) nicht mehr hier!
Klar, ihre Frage wurde ja auch nie beantwortet. Man müßte einen Mod heranwinken, um das Them zu ändern. Beispiel: "Wie groß kann die Sauerei werden, wenn man in einem Waterman die falsche Patrone verwendet?"


noses.

Benutzeravatar
meinauda
Beiträge: 3462
Registriert: 31.12.2010 3:53
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Füller bis 100€ gesucht

Beitrag von meinauda » 03.04.2018 20:02

noses hat geschrieben:
03.04.2018 13:22
meinauda hat geschrieben:
02.04.2018 19:39
Lustig, @minnimaus25 war drei Stunden nach Eingabe ihrer Frage (Nov. 17) nicht mehr hier!
Klar, ihre Frage wurde ja auch nie beantwortet. Man müßte einen Mod heranwinken, um das Them zu ändern. Beispiel: "Wie groß kann die Sauerei werden, wenn man in einem Waterman die falsche Patrone verwendet?"


noses.
Stimmt, aber das konnte sie nach knapp drei Stunden ja auch nicht erwarten. :D :P :D :)
Gruß

Else Marie

Der Zeitreisende
Beiträge: 177
Registriert: 10.12.2017 16:56
Wohnort: in der Galaxis

Re: Füller bis 100€ gesucht

Beitrag von Der Zeitreisende » 03.04.2018 21:41

Der Zeitreisende hat geschrieben:
03.04.2018 12:23
[Bei den Konvertern ist es aber aufpassen. Im Graduate passen alle, die ich habe, aber der Hémisphère und der Expert brauchen schlankere (d.h. nicht von Pelikan oder Schmidt, sondern die von Waterman selbst, oder auch die kleinen, die auch im Kaweco Sport passen).
ENTSCHULDIGUNG! Da war ich ein bisschen zu begeistert. im Graduate passen zwar mehr verschiedene Konverter, aber nicht alle. Ein Pelikan passt z.B. nicht, aber ein Monteverde schon.
Aktuell hauptsächlich (nur hauptsächlich) mit Cleo Skribent, Diplomat, Platinum, Waterman und Pelikan schreibend.

Antworten

Zurück zu „Schulfüller und Einsteigerfüller“