Pelikan M415 Schildplattbraun

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
CFvG
Beiträge: 50
Registriert: 20.02.2018 21:22
Wohnort: Hannover

Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von CFvG » 11.06.2019 12:43

Hallo!

Ich suche einen M415 Schildpattbraun. Dies ist laut Info hier

https://www.pelikan-collectibles.de/de/ ... index.html

ein Sondermodell für den amerikanischen Markt gewesen. Erkennungszeichen (Unterschied) zur normalen Variante: weniger Zierringe.

Ich freue mich auf Tipps und Angebote. Danke!
Christian

Benutzeravatar
dnic
Beiträge: 473
Registriert: 03.09.2014 20:59
Kontaktdaten:

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von dnic » 13.06.2019 7:12

... und die Feder ist nicht teil-rhodiniert.

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 611
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von Horsa » 13.06.2019 17:10

dnic hat geschrieben:
13.06.2019 7:12
... und die Feder ist nicht teil-rhodiniert.
Ja, so wie immer bei den Modellen der 80er Jahre.
Ich mag sie im Übrigen lieber, ohne das ganze Ringgedöns mit der schlichten Feder.

Liebe Grüße

Horsa

Benutzeravatar
dnic
Beiträge: 473
Registriert: 03.09.2014 20:59
Kontaktdaten:

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von dnic » 13.06.2019 19:25

Aber mit der modernen Ziselierung. Das gab's nur bei dem Modell (aber natürlich kann man die Rhodiumschicht entfernen - da gab's ja schon spannende Beiträge).

CFvG
Beiträge: 50
Registriert: 20.02.2018 21:22
Wohnort: Hannover

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von CFvG » 14.06.2019 7:52

Vielen Dank Euch für die Detailinfos. :) Eigentlich suche ich den M415 nur, weil ich zwar Schildpattbraun gern mag, aber (viele) goldige Beschläge nicht.

Gruß,
Christian

Benutzeravatar
dnic
Beiträge: 473
Registriert: 03.09.2014 20:59
Kontaktdaten:

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von dnic » 14.06.2019 20:24

dann suche besser den M400 Old Style, den wirst Du günstiger ergattern können als eine Export-Special Edition ;-)

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1126
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von Will » 15.06.2019 9:01

Recht gesprochen, Dominic. Oder nimm direkt einen alten 400er, das Original aus den 50ern ganz ohne "M", Ringgedöns und noch mit Ebonittintenleiter.

Vielen Grüße

Gerd
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

CFvG
Beiträge: 50
Registriert: 20.02.2018 21:22
Wohnort: Hannover

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von CFvG » 16.06.2019 8:56

Danke, aber ich möchte keinen Old Style bzw. Oldtimer, sondern ein relativ aktuelles/neues Schreibgerät. Werde wohl mal öfter EBay USA durchsuchen. Vielleicht habe ich ja Glück?!

agathon
Beiträge: 2271
Registriert: 11.01.2009 13:09

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von agathon » 16.06.2019 18:27

Mit diesen Oldtimern fährt es sich verdammt gut! (Manche sagen sogar, besser ...)

Grüße

agathon

Fingerspiel
Beiträge: 37
Registriert: 29.01.2018 22:26

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von Fingerspiel » 11.07.2019 8:39

Hallo Christian,

der M415 ist ja ein wirklich sehr hübscher Kandidat!
Hat du ihn schon irgendwo ergattern können?

Falls du ihn findest, und er hat zufällig noch einen Zwilling, sag mir bitte Bescheid :lol:

Liebe Grüße
Carola

CFvG
Beiträge: 50
Registriert: 20.02.2018 21:22
Wohnort: Hannover

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von CFvG » 11.07.2019 14:15

Hallo Carola!

Nein, habe noch keinen. Habe es aber auch nicht eilig.

Viele Grüße!

Antworten

Zurück zu „Schreibgeräte und Zubehör-Gesuche (privat)“