Penexchange - Forum, Regeln, Moderation und das Miteinander

Antworten
Benutzeravatar
reduziert
Beiträge: 3077
Registriert: 19.10.2012 16:17
Wohnort: Tauberbischofsheim

Penexchange - Forum, Regeln, Moderation und das Miteinander

Beitrag von reduziert » 06.03.2017 19:22

Liebe Forumsmitglieder und Füllerfreunde,

vor einigen Tagen erreichte uns ein „offener Brief“ an die Forenleitung bezüglich Fragen zur Hierarchie innerhalb des PenExchange-Forums und Standpunkten zur Ausrichtung der Interessen des Forums. Dieser Brief wurde öffentlich in einem Thread im Bereich „Sofaecke“ platziert. Hier nun möchten wir Bezug auf diese Punkte nehmen und somit in unseren Augen die Kernfragen beantworten und uns dazu äußern.

„Was ist das PenExchange Forum“, lautete eine der Fragen. Es handelt sich dabei per Definition und im Grundgedanken um eine Kommunikationsplattform, die durch die Firma Pelikan initiiert wurde und auch finanziert wird. Dieses geschah und geschieht aus dem Interesse heraus, die Kundschaft der Produktpalette Pelikan zu pflegen und eben diesen Kunden, wie auch Sammlern, eine Plattform zum Informations- und Meinungsaustausch zu bieten.
In zweiter Linie bietet die Plattform aber auch die Möglichkeit für den Tausch und das Kaufen und Verkaufen der Schreibgeräte, vom Alltagsschreibgerät bis zum hochwertigen Sammelobjekt.
Dabei hat, von Anbeginn an, nie ein direkter Markenzwang im Bezug auf Pelikan existiert. Und dieser ist auch bis heute nicht existent. Es steht somit allen Nutzern frei über das Schreibgerät der Wahl zu diskutieren und das Wissen darüber mit anderen Nutzern zu teilen. Ebenso besteht keinerlei Markenzwang hinsichtlich der Tausch-, Kaufs- und Verkaufsangebote. Ferner ist diese „Handelsplattform“ ohne Abgabe von Gebühren an den Betreiber nutzbar.

„Wie wird das Forum intern geführt“

Grundsätzlich besteht die Führung des Forums aus unserem Administrator Ansgar Müllerleile, der für das Forum die direkte Schnittstelle zu Pelikan bietet und damit auch die Interessen Pelikans vertritt.
In der zweiten Ebene wird das Forum durch ein Moderatorenteam verwaltet und betreut. Die einzelnen Moderatoren sind jeweils durch die im Team bestehenden Moderatoren ausgewählt und auch bestätigt worden, natürlich immer in Absprache mit unserem Administrator, zu dem ein regelmäßiger Kontakt besteht.

Das Moderatorenteam genießt somit das volle Vertrauen des Forenbetreibers und setzt in letzter Instanz die Interessen desselben um, insbesondere das Hausrecht. Entscheidungen, seien es organisatorische oder disziplinarische Maßnahmen, werden immer in diesem Team abgesprochen und dann von allen oder einem einzelnen Moderator um- bzw. durchgesetzt. Grundsätzlich ist Basis jeglicher Entscheidungen das Regelwerk, auf dem das Forum basiert. Dies wurde vom Team erstellt und wird in Abständen auf seine Aktualität und Konformität überprüft und gegebenenfalls angepasst. Gerade aber, wenn es um die Wahrung der Ordnung und die Aufrechterhaltung des Forenfriedens geht, obliegt die Bewertung und Wahl der Maßnahme dem Moderatorenteam.

Glücklicherweise können wir sagen, dass der wesentliche Teil unserer Arbeit hier organisatorischer Art ist und nur in wenigen Ausnahmen einen disziplinarischen Charakter hat. Diese wenigen moderativen Eingriffe, in denen neben dem oranisatorischen Charakter auch disziplinarische Maßnahmen ergriffen werden mussten, auch in der letzten Zeit, sind aber alle einstimmig und vollem Wissen der Administration getroffen worden. Es spielt daher keine Rolle, welcher der Moderatoren sich mit seinen Worten an die Nutzer richtet, er spricht in dem Fall für das gesamte Team, tut dessen Beschlüsse kund oder setzt gemeinschaftlich beschlossene Sanktionen um.

Wichtig ist uns, dass wir als Moderatoren nicht als die Forumspolizei gesehen werden. Wir alle sind Menschen, die diese Arbeit in ihrer Freizeit machen, dafür keinen Obulus bekommen, dafür keine direkte Verbindung zur Firma und Gesellschaft Pelikan eingegangen sind oder mit Vergünstigungen bedacht werden. Wir sind Füllerfreunde wie alle Teilnehmer, wir sind Nutzer und Sammler, wir sind kommunikativ und hilfsbereit, aber nicht allwissend und auch keine ausgebildeten Experten auf den Gebieten des Forums. Und wir sind Menschen, die unsere Gemeinschaft und die gemeinsame Leidenschaft schätzen. Wir sind nicht als Zielscheiben oder Schutzschilde im Forum unterwegs, wir sind Nutzer wie ihr, die gerne über ihre Schreibgeräte Austausch betreiben, sich informieren und Informationen weitergeben. Nutzer mit besonderen Rechten und Pflichten, mit Fähigkeiten und Fehlern, mit menschlichen Charaktereigenschaften. Und das bitten wir zu beherzigen, zu akzeptieren und zu tolerieren. Wir bitten zu unterscheiden, wann wir als Moderator aufreten und wann als Nutzer, sei es im öffentlichen Forenraum oder bei privaten Nachrichten. Die Doppelrolle ist nicht immer einfach, doch niemand aus der Moderatorenreihe hat sich, obwohl die Möglichkeit bestand, zu einem Moderatorenaccount entschieden, wir sind Menschen und Nutzer wie ihr, authentisch und wir selbst, so treten wir selbstbewusst auf und so wollen wir auch gesehen werden. Wir bringen Respekt entgegen, verlangen ihn aber auch. Uns gegenüber, allen Nutzern gegenüber.
Denn nur durch ein Miteinander in gegenseitigem Respekt kann eine Gemeinschaft funktionieren.

In diesem Sinne verbleiben wir mit Grüßen.

Euer Moderatorenteam

Antworten

Zurück zu „Hinweise / Mitteilungen“