Bock "EKG"-Feder?

Moderatoren: desas, Linceo, toni, DanielH

Antworten
Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2776
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Bock "EKG"-Feder?

Beitrag von Linceo » 11.01.2019 17:36

Hallo,

wer von Euuch, ausser "Superburschi", hat denn noch eine "EKG"-Feder von Bock? Und könnte vielleicht ein Bild posten?
Ich bin immer noch auf der Suche nach der Antwort auf die Frage, ob es die in Stahl nur als Sonderanfertigung, z.B. für Waldmann gab, oder auch regulär mit Bock-Logo.
Letzteres habe ich mit ziemlicher Sicherheit vor etlichen Jahren mal hier im Forum gesehen.

Danke Euch im voraus!
Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Linceo = Füllerfreundin Linceo = Moderatorin

agathon
Beiträge: 2018
Registriert: 11.01.2009 13:09

Re: Bock "EKG"-Feder?

Beitrag von agathon » 11.01.2019 18:32

Donate,

die gab es mal auch bei Starbond zu kaufen.

Grüße

agathon
Zuletzt geändert von agathon am 11.01.2019 19:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2776
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Bock "EKG"-Feder?

Beitrag von Linceo » 11.01.2019 18:37

In Stahl? Die 18k-Variante sehe ich da aktuell auch auf der Website.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Linceo = Füllerfreundin Linceo = Moderatorin

Füchschen
Beiträge: 644
Registriert: 11.10.2014 12:52

Re: Bock "EKG"-Feder?

Beitrag von Füchschen » 11.01.2019 18:58

Ja. Die gab es da auch in Stahl. Hatte auch mal überlegt sie zu kaufen.

Benutzeravatar
ichmeisterdustift
Beiträge: 2300
Registriert: 03.06.2012 6:42
Wohnort: Kirkel
Kontaktdaten:

Re: Bock "EKG"-Feder?

Beitrag von ichmeisterdustift » 12.01.2019 8:49

Wir sind ja schon seit einigen Jahren Händler für Bock, aber die EKG (die bei Bock übrigens "Blitz" heißt) in Stahl war nie im Standard-Sortiment, nur als 18k und da deutlich teurer als die "normale" 18k-Feder. Aktuell kostet sie bei Starbond mit 145 € allerdings kaum mehr als die einfache 18k und sogar etwas weniger als die teilrhodinierte Feder.
Auch die Suche über Google bringt kein Ergebnis der Blitz als Stahlfeder.
Ich gehe deshalb davon aus, dass diese speziell für Waldmann mit deren Logo angefertigt wurde.

Ein schönes Wochenende,
Volker
gewerbliche Webpräsenz:
http://www.pen-paradise.de
Email: vertrieb@pen-paradise.de
NEU: http://www.saarpen.com - Handgefertigte Füllhalter - made in Germany
Instagram: https://www.instagram.com/saar.pen/

HeKe2
Beiträge: 343
Registriert: 21.03.2018 23:31

Re: Bock "EKG"-Feder?

Beitrag von HeKe2 » 12.01.2019 9:40

Muss die Feder nicht sehr teuer sein und wenn man schon den Aufwand treibt, macht das denn dann nicht nur für das wertigere Material Sinn?

Ich frage dass, weil den Federschlitz schön gerade mit einer Diamantscheibe in die Feder zu schneiden und dann die Federschenkel nachzujustieren die eine Sache ist, aber einen derart zackigen Schlitz so in die Feder zu stanzen, dass sich ein sauberer Tintenfluss ergibt eine ganz andere.
Beste Grüße
Hermann

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 792
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Bock "EKG"-Feder?

Beitrag von Will » 12.01.2019 11:42

Hallo Donate,

ein Bild habe ich nicht, doch einen Link kann ich anbieten:

https://i.pinimg.com/originals/b9/be/ac ... 4bebb5.jpg

Liebe Grüße

Gerd
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

baer_harry
Beiträge: 125
Registriert: 23.03.2014 17:59
Wohnort: noch in Deutschland, nahe Straßburg

Re: Bock "EKG"-Feder?

Beitrag von baer_harry » 12.01.2019 15:13

Hallo,
habe gerade von meinem Waldmann Cassini die Herzfeder abgelichtet. Ist die Stahlfedervariante.
Bild
Dateianhänge
Bild 11.01.19 um 22.01.jpg
Bild 11.01.19 um 22.01.jpg (267.38 KiB) 168 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Rund um die Feder / Regarding nibs“