LAMY 25 P Feder tauschen - Hilfe

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

Antworten
Bellaqueen
Beiträge: 5
Registriert: 22.08.2020 23:41

LAMY 25 P Feder tauschen - Hilfe

Beitrag von Bellaqueen » 18.11.2020 13:02

Ich konnte für meinen geliebten alten Füller noch eine neue Feder ergattern.Ich möchte auf OBB umstellen, aktuell F-Feder. Da ich so gar keine Ahnung habe: wie kann ich diese tauschen? Kann ich das selber machen oder muß ich den Füller dazu einschicken? Habe mir schon ein paar Tutorials angeschaut, bin aber nicht wirklich schlauer geworden, da es sich um andere Füller handelte. 8-)
Dateianhänge
Feder2.jpg
Feder2.jpg (381.27 KiB) 223 mal betrachtet
Feder.jpg
Feder.jpg (537.67 KiB) 223 mal betrachtet

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2900
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: LAMY 25 P Feder tauschen - Hilfe

Beitrag von TomSch » 18.11.2020 17:27

Hi.

Hier eine Kurzanleitung:

1. Füller öffnen.
2. Das graue Gewindestück ist eigentlich ein Doppelgewinde. Der andere Teil ragt Richtung Feder hinein ins Griffstück.
3. Versuche vorsichtig, das Gewindestück zu fassen und aus dem Griffstück herauszudrehen. Wenn sich nichts bewegt, immer zuerst einmal Spülen, auch handwarm, "Enttinten", nochmals probieren ...
4. Wenn sich der Gewindeteil im Griffstück gelöst hat, bitte den Federring - der für die Arretierung der Kappe sorgt - in Sicherheit bringen.
5. Nun kannst du vorsichtig die Feder an den Seiten greifen und zum Griffstück hinaus bugsieren. Die Feder selbst ist auf dem Tintenleiter wie auf einer Schiene aufgesteckt (sieht so aus wie auf den moderneren LAMYs Safari oder AlStar).
6. Die F-Feder runterschieben, die OBB drauf. Dann das ganze wieder rückwärts. ;)
    IMG_9755.jpg
    IMG_9755.jpg (290.42 KiB) 172 mal betrachtet
      Viel Erfolg, Thomas
      Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
      Dalai Lama

      Bellaqueen
      Beiträge: 5
      Registriert: 22.08.2020 23:41

      Re: LAMY 25 P Feder tauschen - Hilfe

      Beitrag von Bellaqueen » 18.11.2020 18:13

      Lieber Tom,

      wie toll ist das denn... Sitzt, paßt, wackelt und hat Luft! Wusste ja bis dato nicht, welch´ geheimes Innenleben mein Füller hat. Hat dank deiner tollen Beschreibung hat es weniger als fünf Minuten gedauert. Herzlichen Dank für diese schnelle & tolle Hilfe! :D :) ;)

      Benutzeravatar
      TomSch
      Beiträge: 2900
      Registriert: 28.05.2008 20:55
      Wohnort: Ostfriesland

      Re: LAMY 25 P Feder tauschen - Hilfe

      Beitrag von TomSch » 18.11.2020 18:19

      Gern geschehen.

      Freut mich, dass es geklappt hat, :P

      Liebe Grüße, Thomas
      Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
      Dalai Lama

      Antworten

      Zurück zu „Rund um die Feder / Regarding nibs“