Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Moderatoren: MarkIV, desas, Linceo, Lamynator, JulieParadise, HeKe2

Neryz
Beiträge: 227
Registriert: 21.01.2018 7:59

Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Beitrag von Neryz » 02.03.2021 14:25

Hallo!
Mein Tintenfass (Lamy türkis 50ml) war etwas länger nicht im Gebrauch, die Tinte ist ca. 2-3 Jahre alt und war immer verschlossen in ihrem Glas.
Heute wollte ich sie wieder mal benutzen (hatte sie länger nicht offen, ca. 1 Jahr denke ich mal. Sie riecht einfach nicht wie sonst, irgendwie nach "verfault" ... soll ich die lieber wegschmeissen...?
Ist Euch sowas schon mal passiert?

Vielen lieben Dank schon mal!

Susanne


Neryz
Beiträge: 227
Registriert: 21.01.2018 7:59

Re: Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Beitrag von Neryz » 02.03.2021 14:53

Danach sieht es eigentlich nicht aus, es sind keine Rückstände oder Glibber drin ... alles ist flüssig und transparent ... riecht aber sowas von fies faulig ... :shock:

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 3779
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Beitrag von JulieParadise » 02.03.2021 14:54

Wenn Du das schon so beschreibst ("total eklig") ... rechne mal 5 oder 7 oder 10 € gegen das Ekelgefühl auf, Füllerreinigen, Angst haben, dass die anderen Tinten auch gammeln ... ist es das wert?
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Neryz
Beiträge: 227
Registriert: 21.01.2018 7:59

Re: Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Beitrag von Neryz » 02.03.2021 14:54

Da hast Du total recht. Ich glaub, ich schmeiss das weg :-(

Neryz
Beiträge: 227
Registriert: 21.01.2018 7:59

Re: Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Beitrag von Neryz » 02.03.2021 14:56

Es wäre nur interessant zu wissen, ob das häufiger vorkommt und woher es kommt.

Aber Du hast recht: mir ist schon übel nur vom einmal dran riechen - das fliegt raus.

Thom
Beiträge: 2184
Registriert: 02.03.2019 22:47

Re: Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Beitrag von Thom » 02.03.2021 14:59

Ein komischer Geruch ist zunächst erstmal nur ein komischer Geruch. Aber wenn sich der Geruch von anders nach komisch geändert hat, ist das zumindestens schonmal verdächtig.

V.G.
Thomas

Neryz
Beiträge: 227
Registriert: 21.01.2018 7:59

Re: Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Beitrag von Neryz » 02.03.2021 15:09

Danke für Eure ganzen Antworten :-)

Also die Tinte hat bisher immer ganz "normal" gerochen, also wie Tinte halt riecht (ich würde fast sagen: sie hat nach nichts gerochen).
Heute riecht sie plötzlich eklig/faulig. Brrr... also die Diagnose ist schon klar: sie fliegt raus.
Es ist allerdings wirklich das erste Mal, dass mir sowas passiert. Ist das bei euch schon mal vorgekommen?
Liebe Grüsse!
Susanne

Neryz
Beiträge: 227
Registriert: 21.01.2018 7:59

Re: Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Beitrag von Neryz » 02.03.2021 15:20

Blöderweise hatte ich vorhin auch noch meinen Lamy 2000 damit befüllt, danach ist mir der fiese Geruch aufgefallen :(
Ist das schlimm ...?
Ich habe die Tinte jetzt weggeschmissen und den Füller geleert und gespült. Ist da irgendwas besonderes zu beachten / zu tun?

Ganz lieben Dank für Eure Hilfe!

Susanne

Benutzeravatar
meinauda
Beiträge: 3828
Registriert: 31.12.2010 3:53
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Beitrag von meinauda » 02.03.2021 15:27

Ich nutze die Lamy türkis mindestens seit über 40 Jahren, habe immer was im Vorrat gehabt, der bestimmt dann auch länger gestanden hat. Früher im Arbeitsbereich habe ich täglich nur mit türkis geschrieben und einen stetigen Verbrauch gehabt. Mir ist das aber bisher mit der Lamy türkis noch nicht passiert.
Ich würde Dir deshalb auch dazu raten, Deine Tinte zu entsorgen.
Und trau Dich ruhig ein neues Fass von Lamy zu kaufen, denn Deines ist wohl ein sehr seltener Fall.

Gründlich spülen ist sicher gut. Ich würde ein Tintenfass für die nächsten Füllungen nur für den Lamy 2000 reservieren, damit Du ‚riechen‘ kannst, ob alles in Ordnung bleibt.

Neryz
Beiträge: 227
Registriert: 21.01.2018 7:59

Re: Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Beitrag von Neryz » 02.03.2021 15:35

meinauda hat geschrieben:
02.03.2021 15:27
Ich nutze die Lamy türkis mindestens seit über 40 Jahren, habe immer was im Vorrat gehabt, der bestimmt dann auch länger gestanden hat. Früher im Arbeitsbereich habe ich täglich nur mit türkis geschrieben und einen stetigen Verbrauch gehabt. Mir ist das aber bisher mit der Lamy türkis noch nicht passiert.
Ich würde Dir deshalb auch dazu raten, Deine Tinte zu entsorgen.
Und trau Dich ruhig ein neues Fass von Lamy zu kaufen, denn Deines ist wohl ein sehr seltener Fall.

Gründlich spülen ist sicher gut. Ich würde ein Tintenfass für die nächsten Füllungen nur für den Lamy 2000 reservieren, damit Du ‚riechen‘ kannst, ob alles in Ordnung bleibt.
Genauso werde ich es machen :-) ich kaufe sicher wieder Lamy-Tinte, ich mag die wirklich sehr gern. Aber jetzt denke ich mal, werde ich erst mal all meine Tintenfässer aufbrauchen, bevor neue gekauft wird ^^
Ich habe hier teils Tinte, die über 10 Jahre alt ist, nix passiert... aber da steckt man bekanntlich nicht drin.
Vielleicht ist in das Tintenfass irgendwie mal eine Verunreinigung reingekommen... wüsste aber nicht, wie...
Lieben Dank für Eure Hilfe :-)
Susanne

Benutzeravatar
Edelweissine
Beiträge: 1864
Registriert: 08.01.2016 18:32

Re: Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Beitrag von Edelweissine » 02.03.2021 17:00

Da hier bereits häufiger von verunreinigten Tinten die Rede war, habe ich es mir angewöhnt, an jedem Tintenfass/jedem Probebehältnis vor der Verwendung zu schnuppern.
Erstens ist das eine sehr simple Vorsichtsmaßnahme (was mir nicht gefällt, muss mein Füller auch nicht haben), zweitens entginge mir sonst manche olfaktorische Spezialität. Wer hätte sonst schon von vornherein gewusst, das Noodler's Habanero nach Marzipan duftet ;) ? Drittens kenne ich somit meine Tinten, eine Veränderung bemerke ich am Geruch sofort.
Gruß,
Heike

Neryz
Beiträge: 227
Registriert: 21.01.2018 7:59

Re: Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Beitrag von Neryz » 02.03.2021 17:21

Edelweissine hat geschrieben:
02.03.2021 17:00
Da hier bereits häufiger von verunreinigten Tinten die Rede war, habe ich es mir angewöhnt, an jedem Tintenfass/jedem Probebehältnis vor der Verwendung zu schnuppern.
Erstens ist das eine sehr simple Vorsichtsmaßnahme (was mir nicht gefällt, muss mein Füller auch nicht haben), zweitens entginge mir sonst manche olfaktorische Spezialität. Wer hätte sonst schon von vornherein gewusst, das Noodler's Habanero nach Marzipan duftet ;) ? Drittens kenne ich somit meine Tinten, eine Veränderung bemerke ich am Geruch sofort.
Das werde ich ab jetzt genauso machen!
👍🏻

thobie
Beiträge: 890
Registriert: 30.10.2005 13:21
Wohnort: Detmold

Re: Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Beitrag von thobie » 03.03.2021 2:34

Um mögliche Schäden so gering wie möglich zu halten, fülle ich Tinten grundsätzlich in Proberöhrchen ab und fülle meine Halter aus diesen Röhrchen. Ursprünglich habe ich die Dinger gekauft, weil ich eine Lösung für meinen M1000 brauche. Auf Grund der langen Feder lassen sich Tintenfässer oftmals nur bis gut zur Hälfte problemlos entleeren.

Neryz
Beiträge: 227
Registriert: 21.01.2018 7:59

Re: Lamy Tinte türkis riecht plötzlich total eklig

Beitrag von Neryz » 03.03.2021 7:15

thobie hat geschrieben:
03.03.2021 2:34
Um mögliche Schäden so gering wie möglich zu halten, fülle ich Tinten grundsätzlich in Proberöhrchen ab und fülle meine Halter aus diesen Röhrchen. Ursprünglich habe ich die Dinger gekauft, weil ich eine Lösung für meinen M1000 brauche. Auf Grund der langen Feder lassen sich Tintenfässer oftmals nur bis gut zur Hälfte problemlos entleeren.
👍🏻👍🏻👍🏻

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“