Der Geruch von Tinte

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
desas
Beiträge: 2972
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Der Geruch von Tinte

Beitrag von desas » 01.07.2019 17:37

Passt hier rein.

Kann mir jemand sagen, ob Akkermann simplisties violet muffelig riecht?

Wenn nicht, habe ich einen ganzen Flakon davon für den Ausguss.

Danke schon mal

Desas
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 2850
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Crisium
Kontaktdaten:

Re: Der Geruch von Tinte

Beitrag von NicolausPiscator » 01.07.2019 21:36

Hmm... die Tinte habe ich noch nicht ausprobiert, aber bei den Ackermann-Tinten, die ich bisher in die Hände bekommen habe, ist mir muffiger Geruch nicht aufgefallen, was natürlich nichts heißt.

Benutzeravatar
duckrider
Beiträge: 638
Registriert: 21.02.2014 11:51
Wohnort: nahe Wiesbaden

Re: Der Geruch von Tinte

Beitrag von duckrider » 01.07.2019 22:11

desas hat geschrieben:
01.07.2019 17:37
.. Akkermann simplisties violet muffelig riecht?
Wenn nicht, habe ich einen ganzen Flakon davon für den Ausguss....
Um Gottes Willen Nein, bloß nicht!

Ich habe zwei Akkermänner "Hofkwartier Groen" & "Oranje Boven"; beide haben einen etwas ins herbe gehenden -(vielleicht ganz leicht muffig anmutenden) Geruch. Mache mögen das als muffig vielllllllleicht empfinden....

Aber wenn die Tinte keinen Schimmel zeigt, dann würde ich sie zumindest in einem Billigfüller versuchsweise einsetzen, ich denke, die gehört geruchsmässig so.

Vor dem Ausguss biete ich mich als dankbarer Abnehmer an!

;)
Thomas
Scribere qui nescit, nullum putat esse laborem.

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3232
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Der Geruch von Tinte

Beitrag von Linceo » 02.07.2019 10:02

Genau diese Akkermantinte kenne ich nicht, aber dass manche Tinten muffig riechen, manche sogar ziemlich extrem, das kenne ich.
Diamine Syrah riecht wie ein körniger Rotwein. Den Wein würde ich ich wegkippen, die Tinte nicht, u.a. Weil das zweite Glas exakt müffelt wie das erste. Ich verwende sie ohne Bedenken in allen Füllern...
Akkermans Tinten kommen übrigens von Diamine, soweit ich weiß.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“