Alternative für Noodler's Red Black

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Sakret
Beiträge: 13
Registriert: 18.10.2015 12:12

Alternative für Noodler's Red Black

Beitrag von Sakret » 23.10.2017 19:41

Hallo,

vor einigen Wochen habe ich eine Lieferung mit einigen Noodler's Tinten aus den USA erhalten. Darunter Red Black, welche ich momentan mit einer 1,1mm Bock Stub Feder nutze. Ich mag die Farbe sehr gerne und nutze sie aktuell täglich. Doch leider hat sie nach der dritten Befüllung angefangen zu schimmeln.

Da ich nun keine Lust habe, erneut in den USA zu bestellen, suche ich nach einer möglichst ähnlichen Tinte.

Habt ihr irgendwelche Vorschläge?

Beste Grüße

Benutzeravatar
Rokebyrose
Beiträge: 1025
Registriert: 01.12.2016 19:04
Wohnort: Berlin

Re: Alternative für Noodler's Red Black

Beitrag von Rokebyrose » 23.10.2017 20:14

Ich habe diese Tinte nicht, aber da ich prinzipiell alle Farben interessant finde, habe ich mal gegoogelt. Anscheinend kommt Waterman Absolute Brown (früher Waterman Havana Brown) dem Red Black von Noodlers ziemlich nahe. Näher vermutlich als das Schwarzrot von De Atramentis (aka Deep Water Obsession). Ob die Rezeptur bei Waterman jetzt noch die gleiche ist, weiß ich leider nicht.

http://www.fountainpennetwork.com/forum ... red-black/
"Everybody's got something to hide except me and my monkey"

Benutzeravatar
Strombomboli
Beiträge: 2490
Registriert: 27.03.2012 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Alternative für Noodler's Red Black

Beitrag von Strombomboli » 23.10.2017 20:35

Du kannst auch in Rom bestellen:
http://www.stiloestile.it/
Die Tinten findest du unter "inchiostri". Die Leute können auch einigermaßen englisch.
Iris

Mein Avatar ist ein Gemälde von Ilja Maschkow (1881-1944): Selbstporträt; 1911, das in der neuen Tretjakow-Galerie (am Krimskij Wal) in Moskau hängt, wo ich es fotografiert habe.

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“