MB 146 von 1984 Flussproblem

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 3031
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: MB 146 von 1984 Flussproblem

Beitrag von stift » 07.08.2018 8:12

Vom 146er Aggregat herausschrauben und zerlegen,ich denke das unter der Feder und Tintenleiter alte Tintenreste sind.
Die man aber nur durch das Spülen nicht rein bekommt.
Oder einmal mit einen Cuttermesser durch den Federn Schlitz durchfahren,natürlich vorsichtig und dabei die Feder gedrückt halten.
Grüße Harald
#Non, je ne regrette rien#

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“