Feste Kombination Tinte-Füller?

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

lion
Beiträge: 187
Registriert: 13.07.2005 8:41

Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von lion » 26.12.2018 11:45

Hallo in die Runde,
habt ihr unter Euren Tinten solche, die sozusagen fest zugewiesen ist, also quasi nur in einem (Lieblings-)Füller verwendet wird? Bei mir hat sich das im Laufe dieses Jahres bei einigen Füllern so entwickelt, warum auch immer.
So ist mein Pelikan 600 (old style) M, grün gestreift immer mit Rohrer & Klingner Alt Goldgrün betankt und der Montblanc 146 M mit Montblanc Mitternachtsblau. Bei anderen Füller bin ich dagegen nicht so festgelegt und probiere munter durch mein Tintenregal durch :) .
Schönen 2. Feiertag.
Kann man in einer Welt leben, in der die Fahnenmasten leer stehen? A. Andersch

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 2722
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Crisium
Kontaktdaten:

Re: Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von NicolausPiscator » 26.12.2018 11:52

Klar, bei mir sind die Rollen eindeutig verteilt. Bei manchen Füllern und Tinten dauert es etwas länger, aber am Ende findet sich immer das richtige Paar… bis zur nächsten Lieblingstinte.

Matthias MUC
Beiträge: 641
Registriert: 07.11.2017 11:07

Re: Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von Matthias MUC » 26.12.2018 13:19

Als Bildschirmtäter schreib ich nicht sooo viel, daß Füller rasch leergeschrieben werden, und die Spülerei etc. bei Tintenwechsel mag ich mir gerne sparen >> getankt sind diejenigen, die nach Erfahrung am längsten ohne Eintrocknen liegen können, das sind bei mir die Pelikane und Lamys. Da hab ich wiederum die Königsblau und "Normalschwarz" in 4001 oder aus dem Lamy-Fass und wechsle da eigentlich nie. Für zweierlei Rot und für Edelstein Aquamarine hab ich auch ziemlich fest meine beiden roten Pelikane "Tomate" M205 und Paprika M100 Old Style rot und den schwarzgrünen Kaufhof-M151, und das wars schon. Es ist da immer ganz nett, wenn bei farbigen Füllern die Tintenfarbe irgendwie dazupaßt.

lG Matthias

Benutzeravatar
Pruppi
Beiträge: 972
Registriert: 21.02.2016 9:55
Wohnort: München

Re: Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von Pruppi » 26.12.2018 13:30

Ich habe eine feste Kombination: Pelikan M800 mit Rohrer & Klingner Alt Goldgrün.
Liebe Grüße
Nicole

Benutzeravatar
Füchschen
Beiträge: 769
Registriert: 11.10.2014 12:52

Re: Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von Füchschen » 26.12.2018 13:49

Mein Pelikan M200 BB ist immer mit De Atramentis Kaffee oder De Atramentis Zimt befüllt. Das Shading ist einfach genial.
Tintige Grüße Vanessa

Benutzeravatar
parker_pen
Beiträge: 300
Registriert: 17.06.2017 14:33

Re: Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von parker_pen » 26.12.2018 14:46

also eine ganz feste habe ich permanent auf dem Schreibtisch, ein Waterman Man 200 mit Waterman Serenite in Patronenform.

Eine weitere wo ich jetzt schon ne Zeitlang in gebrauch hab ist Diamine Grey im Kaweco Liliput. Das Grau hab ich neu für mich entdeckt und so wie ich mich kenne wird diese Kombination mich weiterhin dauerhaft in jeder Hosentasche begleiten. Da passt für mich einfach alles zusammen, dezentes Grau in einem Liliput Edelstahl.
Liebe Grüße
Torsten

Die größte Macht hat das richtige Wort zur richtigen Zeit. "Mark Twain"

dp-wurzel
Beiträge: 132
Registriert: 19.07.2018 8:42

Re: Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von dp-wurzel » 26.12.2018 19:27

Am Anfang habe ich immer versucht nach Möglichkeit, die Tinte farblich passend zum Füller(Feder) auszuwählen. Ganz schnell stellte ich fest, dass manche Kombination einfach nicht so funktioniert wie ich es gerne hätte. Nach viel probieren, habe ich jetzt eigentlich die Tinten den Füllern fest zugewiesen. Kommt neue Tinte, muss ich wieder testen.

MfG Dirk

Benutzeravatar
parker_pen
Beiträge: 300
Registriert: 17.06.2017 14:33

Re: Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von parker_pen » 26.12.2018 21:05

Eine Kombi habe ich doch glatt noch vergessen, in meinen Conklin All American sunburst orange kommt nur Pelikan Edelstein Mandarin.....

Alle übrigen sind meistens unbedankt in der Vitrine und werden nur nach Bedarf betankt.
Liebe Grüße
Torsten

Die größte Macht hat das richtige Wort zur richtigen Zeit. "Mark Twain"

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4585
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von Tenryu » 26.12.2018 21:20

Eine richtig feste Kombination habe ich erst seit kurzem: Denb Jinhao 911 fülle ich nur noch mit der schwarzen Carnon-Tinte von Platinum. In allen anderen Füllern hat die entweder harzig geschrieben, oder einen dunklen Schmierfilm auf der Feder erzeugt. Aber mit der winzigen Feder des Jinhao und deren üppigem Tintenfluß harmoniert sie perfekt.

Ansonsten pflege ich lediglich feste Kombinationen von Tintenfarbe und Füllerfarbe.
Ach ja, die Baystate Blue von Noodlers benutze ich auch nur in einem speziellen blauen Füller. Das spart mir die aufwendige Reinigung.

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 1485
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von Pelle13 » 26.12.2018 23:40

Ich neige zu festen Kombinationen - zum einen mag ich es, wenn die Füllerfarbe und die Tinte harmonieren, dann spare ich mir gerne das Spülen (bei jeder Neubetankung) und außerdem bin ich immer froh, wenn ich Federn und Tinten gefunden habe, die perfekt zusammen passen ... warum sollte ich solche guten Teams auseinanderreißen? Schön ist auch, dass ich mir feste Kombinationen gut merken kann und, ohne im Tintenbuch nachschlagen zu müssen, zum richtigen Füller greife.
Es gibt aber natürlich auch bei mir Füller, die entweder dazu bestimmt sind, neue Tinten zu testen, oder die ihren perfekten Tintenpartner bisher noch nicht gefunden haben - bei ihnen wechsle ich die Tinten munter.
Kommen allerdings neue Füller ins Spiel, dann dreht sich das "Tintenkarussel" und es kann vorkommen, dass alte Paarungen zugunsten noch perfekterer Teams getrennt werden. Umgekehrt kann es auch passieren, dass eine neu gekaufte Tinte eine alte Tinte aus ihrem bis dahin fest zugeordneten Füller verdrängt - meist, weil die Neue farblich noch besser zum Füller passt.

Tintige Grüße,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
ebbyashia
Beiträge: 413
Registriert: 19.04.2018 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von ebbyashia » 27.12.2018 11:04

So ähnlich wie du, Dagmar, halte ich es mit meinen Füllern auch. Anfangs so bei den ersten 2 oder 3 Füllern, wechselte ich noch gut durch, aber mittlerweile haben einige Füller ihre Tinten-Partner gefunden. Einige allerdings noch nicht. Vor allem die Tinten, die ich immer für mein Hobonichi und Bullet Journal nutze, haben einen festen Füller (Kaweco AL Sport Rosé mit Sailor Miruai, Lamy 2000 mit Robert Oster Fire and Ice, TWSBI Eco mit Pilot Iroshizuku Yama-Guri).
Gruß, Alina

Earth without Art is just "Eh" ♥ | Instagram

mirosc
Beiträge: 607
Registriert: 12.12.2012 15:36

Re: Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von mirosc » 28.12.2018 11:43

Ja, gerade schwierige Tinten sind immer fest zugeordnet, wie Eisengallustinten oder BaystateBlue.
Manche Füller haben auch nur feste Farben, so passt Noodlers Golden Brown sehr schön zum OMAS Arco, Sheaffer Triumph Ruby Red fest mit Akkerman's China Town Red, Pilot Myu 701 mit Perle Noire, etc.
Feste Kombinationen machen das Leben leichter.
In anderen Füllern wird munter durchgewechselt.
Gruß, Michael

V-Li
Beiträge: 342
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von V-Li » 28.12.2018 11:49

Bei mir haben manche Füller fest Zuordnungen, da ich weiß, dass sich die Kombination bewährt hat (und ich will nicht dauernd spülen), viele andere wechseln munter durch.

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2348
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von TomSch » 28.12.2018 23:25

Moinsen.

Seltsamerweise haben nur die grünen Tinten feste Zuordnungen:
ein von Caneta reparierter OWA mit Korkkolben beinhaltet die "MB Irish Green",
mein grün marmorierter Sheaffer's Balance II die "E.A.Poe" von deAtramentis,
ein Waterman Ur-Gentleman die "Glens of Antrim" von Pure Pens (Spritzenfüllung).

Bei den zahlreichen Tintenfarben und noch zahlreicheren Füllern wechselt der Halter in den Haltern die Tinte des Häufigeren. :mrgreen:

Tschö, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
Querkopf
Beiträge: 629
Registriert: 27.08.2016 16:10
Wohnort: SW-Deutschland

Re: Feste Kombination Tinte-Füller?

Beitrag von Querkopf » 29.12.2018 14:22

mirosc hat geschrieben:
28.12.2018 11:43
...Feste Kombinationen machen das Leben leichter. ...
Jep :). Bei jedem Tanken spülen?!? Nee, dazu bin ich zu faul. Außerdem sind Dreamteams was Feines, die lasse ich gern beisammen.
Die Suche nach Ideal-Kombis dauert allerdings manchmal. Dann rotiert auch bei mir das Karussell. Erst recht, wenn neue Füller und/ oder neue Tinten hinzukommen, so wie grad jetzt.
Doch mein Ziel ist es immer, Kombis zu finden, die längerfristig funktionieren.

Ausnahme: Einen Sailor-Füller mit Musikfeder habe ich zum Obertintentester ernannt, weil diese superbreite Feder Tinten-Eigenheiten besonders gut zum Ausdruck bringt. Da wird also wild gewechselt. Aber bei einem Patronen-/Konverterfüller finde ich das Spülen weitaus weniger aufwendig als bei Kolbenfüllern.
Schöne Grüße
Doris

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“