"American Blue" selbst gemischt

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Klex
Beiträge: 44
Registriert: 08.02.2004 1:23
Wohnort: Nähe Osnabrück

"American Blue" selbst gemischt

Beitrag von Klex » 11.12.2004 14:36

Hallo miteinander,

ich habe heute aus England mehrere Fäßchen PRIVATE RESERVE INK bekommen. Unter anderem auch das begehrte AMERICAN BLUE. Nach den ersten Schreib-Proben mußte ich allerdings feststellen, daß ich mir einen äußerst identischen Farbton schon einmal selbst gemischt hatte.
Nämlich aus:
1 Teil Waterman 'südsee' (türkis)
4 Teilen Waterman 'floridablau'.
Man muß also gar nicht in die Ferne schweifen; denn das Glück liegt doch so nah!
Allerdings macht mir ein anderer Blau-Ton von Private Reserve viel mehr Spaß:
'Lake Placid Blue'
Wenn man mal vom üblichen 'Königsblau' mit seinen unübersehbaren Rotanteilen weg möchte, ist 'Lake Placid Blue' vielleicht die elegantere Lösung. 'American Blue' ist doch sehr 'fett' und schon richtig dunkel.

Ich wünsche allen Füllerfans ein besinnliches Weihnachtsfest
Uwe

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“