Lichtechtheit

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 802
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Lichtechtheit

Beitrag von hoppenstedt » 26.11.2018 8:50

ew742 hat geschrieben:
26.11.2018 6:24
"Well, live, you know...." Tja, der Ordner lag noch eine Weile im Büro, aber dann gab es in meinem Leben viele andere Dinge. Wenn die eigenen Kinder noch Begleitung brauchen und andererseits die Eltern zunehmend mehr Aufmerksamkeit brauchen, dann treten Hobbys in den Hintergrund. Vor nem Jahr etwa ist der Ordner zusammen mit anderen Dingen ins Altpapier gewandert. Ich nutzte die Füller noch mit viel Freude, aber ich kaufe keine Füller und keine Tinte mehr. Habe genug Auswahl 8-) .

Viele Grüße
Christoph
"Life is what happens while you're busy making other plans..."
Danke :) dass du dich nochmal meldest!! :!:
Wer könnte deine Beweggründe besser verstehen als ich.
Meine völlig unbedeutende Meinung ist, dass gerade, wenn das Leben "zuschlägt", die gelegentliche tiefgreifende Beschäftigung mit schönen Inhalten, Dingen, ... die Tiefe der Lebensereignisse fördert - sowie deren Bewältigung...
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Frischling
Beiträge: 1001
Registriert: 02.10.2017 20:11

Re: Lichtechtheit

Beitrag von Frischling » 26.11.2018 10:38

hoppenstedt hat geschrieben:
26.11.2018 8:50
Meine völlig unbedeutende Meinung ist, dass gerade, wenn das Leben "zuschlägt", die gelegentliche tiefgreifende Beschäftigung mit schönen Inhalten, Dingen, ... die Tiefe der Lebensereignisse fördert - sowie deren Bewältigung...
Teile deine Meinung, wenn's heftig wird, dann muss man sich Zeit für (s)ein Hobby nehmen, sonst dreht man durch :roll:

LG
Christa

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 802
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Lichtechtheit

Beitrag von hoppenstedt » 27.11.2018 0:43

@Frischling: Genau! Mein Leben seit meinem ersten Beitrag hier hat sich auch turbulent entwickelt, und oft nicht erfreulich.
Gerade da tun Hobbies etwas Gutes...
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“