unbekannter Parker Classic

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

Antworten
Benutzeravatar
parker_pen
Beiträge: 305
Registriert: 17.06.2017 14:33

unbekannter Parker Classic

Beitrag von parker_pen » 15.09.2020 15:01

Hallo in die fröhliche Runde, ich bräuchte mal wieder das geballte Wissen des Forums.

Nun zum Objekt, ein Parker Classic CT Ball Pen/Kugelschreiber mit einem mir gänzlich unbekannten Muster, und ich hab jetzt echt schon gedacht ich kenne alle.

Wer kann mir näheres dazu sagen oder mit passenden Links weiterhelfen.

Sobald der Parker bei mir ist kann ich auch noch eigene evtl. bessere Bilder nachreichen ;)
Dateianhänge
$_57 (1).jpg
$_57 (1).jpg (315.79 KiB) 441 mal betrachtet
Liebe Grüße
Torsten

Die größte Macht hat das richtige Wort zur richtigen Zeit. "Mark Twain"

Zollinger
Beiträge: 2181
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: unbekannter Parker Classic

Beitrag von Zollinger » 15.09.2020 15:43

....sieht für mich aus wie ein Harlekin-Muster. Das kenne ich allerdings nur von den 45'ern.
Z.
Bild

Benutzeravatar
parker_pen
Beiträge: 305
Registriert: 17.06.2017 14:33

Re: unbekannter Parker Classic

Beitrag von parker_pen » 15.09.2020 15:52

Super, so hat das Muster auf jeden Fall schon mal nen Namen, vielen Dank.

Bei der Tante Google sind da einige 45er mit dem gleichen Muster zu sehen.

Jetzt frag ich mich nur, gab es das beim Classic in Serie oder ist er gänzlich ein Sondermodell....mmmmh
Liebe Grüße
Torsten

Die größte Macht hat das richtige Wort zur richtigen Zeit. "Mark Twain"

Benutzeravatar
parker_pen
Beiträge: 305
Registriert: 17.06.2017 14:33

Re: unbekannter Parker Classic

Beitrag von parker_pen » 15.09.2020 18:16

bin jetzt nach etwas Recherche noch ein Stück weiter gekommen, gut wenn man einen Namen zum gesuchten hat.

Bei den 45 gibt es verschiedene Arten Harlekin, diese Muster von dem Classic hier wird mit Grey Shield genannt. Auch habe ich ein Bild eines Classic Füllfederhalters mit dem Muster gefunden, aber immer noch keines von einem Kugelschreiber.

Muss also doch schon etwas seltener gewesen sein.......
Liebe Grüße
Torsten

Die größte Macht hat das richtige Wort zur richtigen Zeit. "Mark Twain"

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 2971
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: unbekannter Parker Classic

Beitrag von Andi36 » 15.09.2020 18:36

Ja, dieses Muster nennt sich Harlequin, und ich kannte es auch nur vom 45.

Gruss,
A4ndi
Don't feed the troll.

Benutzeravatar
parker_pen
Beiträge: 305
Registriert: 17.06.2017 14:33

Re: unbekannter Parker Classic

Beitrag von parker_pen » 18.09.2020 11:05

nachdem er mir jetzt zugestellt wurde, möchte ich doch noch ein paar eigene Bilder und Daten, die ich dem Kugelschreiber entlocken kann mitteilen.
Die Parkerfreunde/Sammler hier wird es sicher interessieren, da er ja auch im Forum anscheinend in der Konstellation gänzlich unbekannt ist.

Er kam in dem Kunststoff Etui, welches ich natürlich nicht mit Sicherheit dem Kugelschreiber zuordnen kann, aber laut Verkäufer gehörte dieser Parker Classic so, wie er mir (mit dem Etui) Verkauft wurde seinen Großvater.

Den Prägungen auf dem Classic kann ich entnehmen, das er -Made in England- mit dem Date Code -UI- was ja dem vierten Quartal von 1981 zugeordnet wird.

Er ist sehr zu meiner Freude in einem eigentlich ungenutztem Zustand
Dateianhänge
IMG_7390.jpg
IMG_7390.jpg (570.39 KiB) 252 mal betrachtet
IMG_7389.jpg
IMG_7389.jpg (486.79 KiB) 252 mal betrachtet
IMG_7388.jpg
IMG_7388.jpg (431.96 KiB) 252 mal betrachtet
Liebe Grüße
Torsten

Die größte Macht hat das richtige Wort zur richtigen Zeit. "Mark Twain"

Antworten

Zurück zu „Das Identifizieren von Schreibgeräten / Identifying different writing instruments“