Wer erkennt ihn ? Ist das normal ?

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Arni33
Beiträge: 9
Registriert: 22.06.2016 13:37

Wer erkennt ihn ? Ist das normal ?

Beitrag von Arni33 » 22.06.2016 13:50

Hallo,
hab am Wochenende auf dem FLohmarkt richtig Glück gehabt.
1 Watermans Ideal
1 Mabie Todd Swan 2
1 Pelikan ?
für Stückpreis 10 € !!!!!!!!!!

Leider bekomme ich den Watermans nicht auf. Ist das normal das der total krumm ist?
CIMG0060.JPG
CIMG0060.JPG (39.96 KiB) 1520 mal betrachtet
Watermans.JPG
Watermans.JPG (43.38 KiB) 1522 mal betrachtet

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2889
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Wer erkennt ihn ? Ist das normal ?

Beitrag von Linceo » 22.06.2016 14:09

Hallo Arni,

auch wenn ich keine Waterman-Expertin bin, halte ich das eher nicht für normal.
Warten wir mal ab, was die Experten meinen!

Gruß,
Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2926
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Wer erkennt ihn ? Ist das normal ?

Beitrag von stift » 22.06.2016 15:23

Hallo
Das war sicher wie immer am Flohmarkt die Sonne also die Hitze.
So ein edles Stück habe ich letztes Jahr gesehen,es war ein Pelikan 400er Set oder was noch übrig war davon.

Schade dein Waterman ist so weh es tut hinüber den kannst du nur mehr Ausschlachten.

Grüße Harald
#Non, je ne regrette rien#

Arni33
Beiträge: 9
Registriert: 22.06.2016 13:37

Re: Wer erkennt ihn ? Ist das normal ?

Beitrag von Arni33 » 22.06.2016 15:32

Ausschlachten ? Auh, das tut weh. Der schreibt so toll. Wenn ich die Feder in Tinte dippe, kann ich ganze Sätze mit Superflex schreiben.
Guckst du hier...
CIMG0062.JPG
CIMG0062.JPG (81.55 KiB) 1483 mal betrachtet
Kann ich denn die Feder in einem anderen, evtl. modernem Füllfederhalter nutzen?

Benutzeravatar
Strombomboli
Beiträge: 2243
Registriert: 27.03.2012 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Wer erkennt ihn ? Ist das normal ?

Beitrag von Strombomboli » 22.06.2016 16:05

Wenn er sich durch die Hitze so verbogen hat, dann müßte er sich doch durch Hitze auch wieder zurückverbiegen lassen. Ich würde ihn bei nächster Gelegenheit lange in die Sonne legen (aber hinter dem Fenster) und dann mal schauen, ob du ihn wieder geradebiegen kannst. Wenn du ihn jetzt eh nicht gebrauchen kannst, dann kann nichts Schlimmes geschehen, nur Gutes.

Und was die Feder angeht, werden dir die Experten gewiß andere Modelle nennen können, in die du sie einsetzen kannst.
Iris

Mein Avatar ist ein Gemälde von Ilja Maschkow (1881-1944): Selbstporträt; 1911, das in der neuen Tretjakow-Galerie (am Krimskij Wal) in Moskau hängt, wo ich es fotografiert habe.

mirosc
Beiträge: 604
Registriert: 12.12.2012 15:36

Re: Wer erkennt ihn ? Ist das normal ?

Beitrag von mirosc » 22.06.2016 16:10

Arni33 hat geschrieben:Leider bekomme ich den Watermans nicht auf. Ist das normal das der total krumm ist?
Das scheint die total seltene, weil individuell angepasste "Ideal Black Banana Edition" zu sein...

Normal ist das nicht, weil der durch einseitige Hitzeeinwirkung so verzogen ist. Das kann man mit viel Erfahrung auch wieder ein bisschen begradigen, aber in der Regel wird das nicht klappen ohne deutliche Spuren zu hinterlassen. Aber als Federnspender ist das eine schöne Ausgangsbasis. Insofern: ruhig mal ein bisschen einlesen, bei FPN gibt's ein paar Threads dazu. Defekt ist er sowieso, vom Profi reparieren lassen lohnt sich m.E. nicht. Da kannst Du auch selbst mal Dein Glück versuchen.
Gruß, Michael

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2926
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Wer erkennt ihn ? Ist das normal ?

Beitrag von stift » 22.06.2016 16:14

Hallo
So leicht ist es nicht!
Du kannst nicht einfach den Füller anheizen und Formen,auf die Idee sind schon Andere gekommen.
Du hast ja im Füller die Hebelmechanik und die ist schon heikel genug.
Es dürfte ein Waterman Emblem sein oder schon ein Engländer sollte aber irgendwo stehen.
Ja ich habe auch eine Emblem Feder und weiß nicht was ich mit der machen soll,aber das ist halt so wenn man sammelt.
Grüße Harald
#Non, je ne regrette rien#

Benutzeravatar
Krazy Kat
Beiträge: 435
Registriert: 02.09.2014 20:49
Wohnort: Schlummerland

Re: Wer erkennt ihn ? Ist das normal ?

Beitrag von Krazy Kat » 23.06.2016 22:07

Hallo Harald,
vielleicht willst Du die Emblem Feder ja loswerden :P
Nur mal interessehalber: Was ist es denn für Eine?
An einem meiner beiden WM 100 year pens habe ich `ne für mich kaum brauchbare EF feder….

Grüssle,
:D
Thou art so like a fountain penne my love; Mine eyes gaze rapt upon thy flexy tines. Thy nibbe is smoother far than silk'n glove. And naught may match the boldeness of thy lynes.
W.S.

Arni33
Beiträge: 9
Registriert: 22.06.2016 13:37

Re: Wer erkennt ihn ? Ist das normal ?

Beitrag von Arni33 » 24.06.2016 10:37

Hier kann man die Feder gut erkennen.
CIMG2395.JPG
CIMG2395.JPG (71.71 KiB) 1339 mal betrachtet

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2579
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Wer erkennt ihn ? Ist das normal ?

Beitrag von TomSch » 24.06.2016 14:51

Hallo Arnold/Arndt (?),

wenn er mit einem neuen Tintensack wieder löppt, ist doch alles in Ordnung. :D
Das praktische an deinem Waterman ist ja, dass es sich nicht um einen Kolbenfüller handelt, DER wäre Schrott, da du den Kolben nicht mehr dicht bekommst. Aber bei einem Helbel- oder Druckknopffüller ist das ja aufgrund der differierenden Fülltechnik anders. Wenn er wieder funktioniert (hast du neben dem Tintensack auch an Shellack gedacht?), ist es doch schnuppe, welchen Biegegrad er aufweist, es sei denn, für dich soll er auch noch einen Schöbheitspreis gewinnen. :mrgreen:
Aber aufgrund deiner Hobbies und deiner Schrift schließe ich eher, dass es dir auf die Funktionstüchtigkeit und den herrlichen Flex der Feder ankommt. :idea:

Cheerio, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Antworten

Zurück zu „Das Identifizieren von Schreibgeräten / Identifying different writing instruments“