Unbekannter Füller

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
greatorg
Beiträge: 178
Registriert: 23.12.2013 22:15

Unbekannter Füller

Beitrag von greatorg » 04.05.2019 14:03

Hallo Füllerfreunde,

ich habe gerade einen spannenden Füller aus der Bucht gezogen, aber keine Ahnung, um welche Marke es sich handelt. Der Stift trägt am Schaft die Gravur "Rud. Ibendorff", auf der Kappe dann "Sedina". Ein Rudolf Ibendorff besaß nach meinen Recherchen vor 1945 ein Schreibwarengeschäft in Stettin, Sedina ist wohl der Name einer mysteriösen Stettiner Stadtgöttin.
Der Stift ähnelt sehr meinen anderen Mercedes-Füllern, aber darauf gibt es keinen Hinweis am Stift selbst.
Er hat zwar eine Mercedes-Feder, aber das muss ja nicht viel bedeuten.
Übrigens: Auf der Feder steht auch"Platinor". Wäre ja schön wenn sie auch Platin wäre,
sieht aber nicht so aus.
Hat jemand eine Idee, was Marke oder Alter des Füllers betrifft?
Und was bedeutet Platinor?

Gero
Dateianhänge
20190504_121241_HDR (2).jpg
20190504_121241_HDR (2).jpg (64.85 KiB) 616 mal betrachtet
20190504_121143_HDR (2).jpg
20190504_121143_HDR (2).jpg (153.02 KiB) 616 mal betrachtet
20190504_120928_HDR (2).jpg
20190504_120928_HDR (2).jpg (187.66 KiB) 616 mal betrachtet
20190504_120901_HDR (2).jpg
20190504_120901_HDR (2).jpg (146.74 KiB) 616 mal betrachtet
20190504_120821_HDR (2).jpg
20190504_120821_HDR (2).jpg (170.33 KiB) 616 mal betrachtet

ostfüller
Beiträge: 1609
Registriert: 02.07.2012 19:00
Wohnort: Dresden

Re: Unbekannter Füller

Beitrag von ostfüller » 04.05.2019 14:48

Hallo Gero,

es ist definitiv ein Mercedes.
Ich habe weitere Mercedes-FH mit Sedina als Marke.
Gratulation zum erfolgreichen Gebot. Gut investiert.
Sicherheit kann Dir auch die Mechanik geben. Es wird die typische Spindel mit zwei Korken verbaut sein.

Viele Grüße
Marco

greatorg
Beiträge: 178
Registriert: 23.12.2013 22:15

Re: Unbekannter Füller

Beitrag von greatorg » 04.05.2019 15:11

Danke Marco, ich hoffe Du hast nicht auch mitgeboten.
Weißt Du vielleicht noch, was das mit der Feder auf sich hat?

Gero

ostfüller
Beiträge: 1609
Registriert: 02.07.2012 19:00
Wohnort: Dresden

Re: Unbekannter Füller

Beitrag von ostfüller » 04.05.2019 20:13

Hallo Gero,

ich hatte mich auch auf diesen Mercedes beworben.
Dank uns hat der Verkäufer auch etwas Geld bekommen. :D
Zur Feder kann ich nur vermuten, dass sie aus der Kriegsproduktionsperiode stammt.

Viele Grüße
Marco

Jörg
Beiträge: 47
Registriert: 18.02.2019 21:11
Wohnort: Halle

Re: Unbekannter Füller

Beitrag von Jörg » 04.05.2019 22:54

Hallo,

ich traue es mich kaum zuzugeben aber auch ich hatte auf den Füller geboten.
Es ist wirklich ein schönes Stück. Ich freue mich, dass den Füller jemand aus dem Forum bekommen hat, der ihn zu schätzen weiß.

Viele Grüße
Jörg
Wenn man Dir liniertes Papier gibt, schreibe quer über die Zeilen.
Juan Ramón Jiménez

greatorg
Beiträge: 178
Registriert: 23.12.2013 22:15

Re: Unbekannter Füller

Beitrag von greatorg » 05.05.2019 10:34

Hallo Marco und Jörg,

ich will ja kein Salz in die Wunden streuen,
aber das ist wirklich ein schönes Stück.
Nicht einmal den Korken musste ich bisher ersetzen.
Passt wundervoll in meine kleine Mercedes-Sammlung.

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2525
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Unbekannter Füller

Beitrag von TomSch » 05.05.2019 11:52

Wieseo Wunde?

Zumindest die anderen beiden wissen nun genau, wieviel du für den "Benz" bezahlen musstest. :lol:
Ich denke, da ihr euch gegenseitig hochgeschaukelt habt, seid ihr quitt. :evil:

Wenn wir hier immer wüssten, welche Mitforista bei Ebay-Angeboten sich gegenseitig teils in völlig abstruse Bereiche hochgeboten haben, würden wir wahrscheinlich vor Gram gar nicht mehr Bucht-eln gehen. :mrgreen:

Tschö, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Antworten

Zurück zu „Das Identifizieren von Schreibgeräten / Identifying different writing instruments“