Der Soennecken "Präsident 1" ist wieder functionsfähig !

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
fountainbel
Beiträge: 358
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Der Soennecken "Präsident 1" ist wieder functionsfähig !

Beitrag von fountainbel » 23.07.2010 17:16

Hallo lieber Füllerfreunde!

Ich habe gerade erfolgreich eine ziemlich drastische & komplexen reparatur eines “Soennecken Präsident” Füller beendet .

Anbei 3 Photobucket Links von dem Füller :
1 -Wie es bei mir an kam,
2- Mit den neuen gefertigte teile.
3- Montiert mit dem neu gefertigter teile.

Dass griffstück gewinde war im Tinte Fenster verklebt, und - warend der nur 0.3mm wand zwischen Gewindefreistich
und der Zuführbohrung bohrung - das griffstück gewindeteil zerbrach während der demontage.

Also habe ich eine neue HR griffstück gemacht, jedoch ohne die schwachen Gewindefreistich;

Das Original Tinte Fenster war aufgrund seiner sprödigkeit gebrochen, hatte risse und ausgebrochen teilen.

Dass fertigen eins neuen Tinte Fenster - mit einem weiblichen griffstück gewinde,, eine 4 gängigen männlicher gewinde fur die kappe und ein männlicher gewinde für die barrel verschraubung - war eine echte herausforderung, aber hat gut geklappt.

Dass manuel schneiden van der 4 gängigen kappe gewinde – er endet auf einem Kegel-Erweiterung - war nicht einfach, aber ich bin schon ziemlich vertraut mit dass schnell zurück drehen der Schneidemesser , so dass die 4 gängen allen im gleichen flach enden

Wie Sie Deutschen sagen " Übing macht dem Meister", Ich bin noch in weiter Ferne einem Meister, aber es macht Spaß mit solchen schwierigen reparaturen fertig zu werden!

Grüß aus Flandern!
http://i62.photobucket.com/albums/h89/f ... ent003.jpg
http://i62.photobucket.com/albums/h89/f ... ent004.jpg
http://i62.photobucket.com/albums/h89/f ... ent005.jpg

newlife
Beiträge: 853
Registriert: 05.05.2010 22:19
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Der Soennecken "Präsident 1" ist wieder functionsfähig !

Beitrag von newlife » 28.07.2010 14:10

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Reinkarnation eines alten Soennecken! Ich finde es äußerst bewundernswert, wenn man über so viel Knowhow verfügt, dass man solche Schätzchen wieder auferstehen lassen kann. Das geht kaum ohne ein gerüttelt Maß an Ingenieurswissen und eine gut eingerichtete Werkstatt. Liebe zum Objekt nicht zu vergessen! Da wird der Besitzer - wenn es nicht dein eigener Füller ist - zu Recht Augen machen. :D Und vermutlich mit einem tiefen Seufzer tief in sein Portemonnaie greifen müssen . . .
Grüße von Klaus!

Westpfälzer
Beiträge: 46
Registriert: 07.07.2010 21:44

Re: Der Soennecken "Präsident 1" ist wieder functionsfähig !

Beitrag von Westpfälzer » 28.07.2010 19:49

Hallo Francis,
das ist schon eine Klasse für sich. Ich würde gerne wissen, welche Drehbank Du benutzt, da ich keine eigene habe und mir gerne eine kaufen würde.

Gruß
Markus

penparadise
Beiträge: 463
Registriert: 18.02.2008 13:21

Re: Der Soennecken "Präsident 1" ist wieder functionsfähig !

Beitrag von penparadise » 29.07.2010 10:58

Respekt Bild
Mit besten Grüßen
Axel
________________________

fountainbel
Beiträge: 358
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Re: Der Soennecken "Präsident 1" ist wieder functionsfähig !

Beitrag von fountainbel » 29.07.2010 11:09

Westpfälzer hat geschrieben:Hallo Francis,
das ist schon eine Klasse für sich. Ich würde gerne wissen, welche Drehbank Du benutzt, da ich keine eigene habe und mir gerne eine kaufen würde.

Gruß
Markus
Hallo Markus,
Meine Drehbank ist ein Englisher "Myford super7", sehr güte machine !
Grüss, Francis

fountainbel
Beiträge: 358
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Re: Der Soennecken "Präsident 1" ist wieder functionsfähig !

Beitrag von fountainbel » 06.08.2010 10:14

Hallo Markus,
Anbei ein Photobucket link meiner drehbank.
Grüss aus Flandern,
Francis

http://i62.photobucket.com/albums/h89/f ... 7lathe.jpg

Antworten

Zurück zu „andere Marken / different brands“