Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Moderatoren: MarkIV, desas, Linceo, Lamynator, JulieParadise, HeKe2

Mariaweiß
Beiträge: 297
Registriert: 11.08.2016 16:55

Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von Mariaweiß » 05.01.2020 12:24

Liebe Alle,

natürlich erst einmal allen ein frohes neues Jahr!

Der Jahresabschluss und Jahresbeginn lässt ein ja immer wieder nachdenken über wichtige Dinge, aber auch so etwas "überflüssiges" 8-) wie, welche Tinte habe ich am meisten gebraucht, welche Füller waren die Entdeckungen des letzten Jahres und dergleichen... Ich lese eure Jahresresümees so gerne.

Was ich außerdem spannend finde: Habt ihr eine Vorstellung davon, wieviel Tinte ihr insgesamt 2019 verschrieben habt? Im Jahr 2018 habe ich darüber noch Auskunft geben können, dieses Jahr habe ich in meinem Füllerfüllbuch eine grobe Schätzung angestellt. Dabei sehr holzschnittartig (ja - sehr grob überschlagen!!! :? ): Ich habe pro Füllung 1 ml veranschlagt. Das passt natürlich nicht bei allen Füllern, deshalb wäre es fairer zu sagen: So viele Füllungen habe ich vorgenommen. Ich kam auf 84. Das ist so viel weniger als ich gedacht hätte. Wieder sehr grob, das sind 1 1/2 pro Woche - Gefühlt habe ich jeden zweiten Tag einen Füller im Glas, aber wenn man die Tage heraus rechnet, an denen ich gar nicht schreibe (Urlaub, krank, anderes zu tun) passt das wohl.

Ich bin ja immer voller Neid, wenn ich hier lese, wie viel Tinte ihr einsetzt und was ihr an Tintengläsern leert. Wie sieht es bei euch aus?
Viele Grüße,

Maria


Soweit ich weiß haben Tintenfässer gar keinen Boden

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2997
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von Linceo » 05.01.2020 13:03

Hallo Maria,

Deine Frage ist für mich ganz schwer bis gar nicht zu beantworten, da ich ziemlich viele verschiedene Füller und Tinten in Gebrauch habe. Für eine ungeföhr genaue Antwort müsste ich wohl eine Strichliste führen.
Es würde wohl so einiges zusammenkommen, da ich meine komplette Unterrichtsvorbereitung von Hand und mit Füller schreibe und breite, nasse Federn bevorzuge.
Außerdem korrigiere ich mit Füller, wobei ich leider auch oft nachtanken muss... gestern waren es zwei Konverterfüllungen Red Dragon... das wären also die beiden ersten Striche.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 5079
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von Tenryu » 05.01.2020 13:33

Kann ich nicht sagen. Viel war es nicht. Ich habe letztes Jahr weniger geschrieben, bzw, mehr am PC gearbeitet. Vielleicht ein halbes bis dreiviertel Glas zusammengerechnet, da ich mehrere Tinten verwende.

Philipp R.
Beiträge: 45
Registriert: 04.11.2018 18:34

Re: Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von Philipp R. » 05.01.2020 13:53

Wieviel ich verschrieben habe, kann ich nicht genau sagen. Aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich mehr Tinten gekauft als verbraucht habe.

Da will man die vielen schönen Farben haben und benutzt zu ca. 90% doch gewöhnliches blau oder blau-schwarz.

Mariaweiß
Beiträge: 297
Registriert: 11.08.2016 16:55

Re: Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von Mariaweiß » 05.01.2020 16:23

Linceo hat geschrieben:
05.01.2020 13:03
Hallo Maria,

Deine Frage ist für mich ganz schwer bis gar nicht zu beantworten, da ich ziemlich viele verschiedene Füller und Tinten in Gebrauch habe. Für eine ungeföhr genaue Antwort müsste ich wohl eine Strichliste führen.
... das wären also die beiden ersten Striche.

Donate

Nicht, dass ich eine Strichliste jetzt komisch fände... :D 8-) :D ,
Peinliche Srichliste.jpg
Peinliche Srichliste.jpg (430.02 KiB) 1793 mal betrachtet
Hobbys haben manchmal merkwürdige Auswüchse.
Viele Grüße,

Maria


Soweit ich weiß haben Tintenfässer gar keinen Boden

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 3015
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Tranquilitatis
Kontaktdaten:

Re: Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von NicolausPiscator » 05.01.2020 17:20

Sehr schön! ... Ich führe keine Tinten-Statistik, obwohl ich eine Schwäche für Zahlen, Zählen und Zusammenfassen habe. Mein Indikator für viel Schreiben ist der Verbrauch von Blue Black: 2019 etwas mehr als ein Glas. Das hat mich auch erstaunt. Aber, wenn ich die vollgeschriebenen Kladden anschaue, dann weiß ich, dass dem tatsächlich so ist. Blue Black ist meine Leittinte. Alle anderen Tinten schreibe ich bedeutend weniger. Parallel dazu arbeite ich am Verbrauch eines Glases Midnight Blue, JFK und Petrol.

mariannchen
Beiträge: 1386
Registriert: 25.03.2011 11:11

Re: Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von mariannchen » 05.01.2020 17:55

also ich hab, trotz meiner Hand-OP um die 125 ml verbraucht. Für dieses Jahr kann ich es dann in 12 Monaten ganz genau sagen. Ich hab all meine 29 Füller im Gebrauch und für jeden hab ich erst mal 3 ml in Röhrchen abgefüllt. Das wären schon mal 87 ml, wobei es einen gewissen Schwund gibt. Reste in der Spritze, Reste minimal im Röhrchen, aber es summiert sich. Aber in einem halben Jahr möchte ich wieder neu befüllen.

Fragt mal den Florian, der führt genauestens Buch über seinen Verbrauch und seine Bestände. Letzteres ignoriere ich aus besonderen Gründen.

Alles Liebe euch allen und ein gesundes Neues Jahr

Marianne

Mariaweiß
Beiträge: 297
Registriert: 11.08.2016 16:55

Re: Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von Mariaweiß » 05.01.2020 18:42

mariannchen hat geschrieben:
05.01.2020 17:55


Fragt mal den Florian, der führt genauestens Buch über seinen Verbrauch und seine Bestände. Letzteres ignoriere ich aus besonderen Gründen.


Liebe Marianne, ich glaube, Florian war es, der diese Statistikfrage bei mir aufgeworfen hat. Aber so wie er: 0,xx Liter: Florian - Wir warten alle auf deine Statistik!


(Und liebe Marianne, gute Besserung! Das finde ich über Foren immer schwierig, aber gemeint ist es dennoch sehr ehrlich!).
Viele Grüße,

Maria


Soweit ich weiß haben Tintenfässer gar keinen Boden

stefanm
Beiträge: 81
Registriert: 21.01.2019 20:49
Kontaktdaten:

Re: Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von stefanm » 05.01.2020 20:16

Oje... schwer zu sagen.

Ich schreibe fast nur beruflich meine Aufgabenlisten, skizziere Idenen oder sammle Gedanken.
Als vorwiegend EF Schreiber geht nicht viel durch. Schätze maximal 20 bis 30ml in einem Jahr.

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Edelweissine
Beiträge: 1677
Registriert: 08.01.2016 18:32

Re: Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von Edelweissine » 05.01.2020 20:18

Ich führe ein kleines Tintenbefüllheftchen, in das jede neu aufgezogene Tinte eingetragen wird, ungeachtet der Befüllmenge. Es werden Kolbenfüller, Lang- und Kurzpatonen notiert, ohne Berücksichtigung der Menge - ich möchte wissen, welche Tinte in welchem Füller steckt, wann gefüllt und wann gespült wurde, die Menge interessiert mich weniger.
Im Jahre 2019 hat es 167 Befüllvorgänge gegeben, bei 1ml pro Füller sind es also 167 ml.
Das ist gar nicht so wenig. Und: Ich bin keine Tintenverklapperin, alles wird verschrieben.
Gruß,
Heike

mariannchen
Beiträge: 1386
Registriert: 25.03.2011 11:11

Re: Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von mariannchen » 05.01.2020 23:11

Maria, vielen Dank für die lieben Worte. Und ich weiß dass du es ehrlich meinst

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 3151
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von JulieParadise » 05.01.2020 23:50

Laut meiner Tintenliste, in der jeder Füller mit neuer Füllung aufgeführt ist (Tinte Marke + Name @ Füller Marke + Name [Feder] Farbkasten), habe ich 339 Füllungen vorgenommen. Da ich allerdings manchmal nicht aufgebrauchte Tinten, die in einem Füller nicht so funktionieren, in andere umfülle, lässt sich daraus keine genaue Verbrauchsmenge ermitteln. Wegkippen mag ich nichts, wenn ich Tintenreste aus verschiedenen Füllern zusammenkippe in einen Füller, ist das nicht aufgeführt. Nimmt man also 250 neue Befüllungen an (meist schreibe ich die Füller eher leer, als dass ich die Tinte weiterreiche), dann wären das bei vorsichtigen 0,5 ml, also jeweils einer Patrone, 125 ml Verbrauch. Ich male aber auch viel mit Pilot Parallel Pens herum und auch die Patronen von Sailor und Pilot fassen eine ganze Menge, eher 0,8 ml.

Ich bin also guten Mutes, viel meiner angesammelten Tinte auch tatsächlich zu verbrauchen ;)
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Mesonus
Beiträge: 525
Registriert: 11.07.2017 22:34
Wohnort: Hannover

Re: Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von Mesonus » 06.01.2020 0:30

Ich hab ja eine umfangreiche Tabelle für Füller und Tinten und kann selbst für meine Kiste mit 50 Problen noch sagen, von wem ich wann welche bekommen habe. Befüllungen dokumentiere ich allerdings bisher nur, bis der Füller die nächste Tinte bekommt. Vielleicht habe ich mich ja bisher darum gedrückt, damit ich nicht sehe, wie wenig ich verschreibe im Vergleich zu den Tinten-Neukäufen... :?
Edelweissine hat geschrieben:
05.01.2020 20:18
Ich bin keine Tintenverklapperin, alles wird verschrieben.
JulieParadise hat geschrieben:
05.01.2020 23:50
Wegkippen mag ich nichts
Ja, das kenn ich, da bin ich zu sehr "gelernter DDR-Bürger", da wird nix weggegossen :)

FF Jan
Diversity contains as many treasures as those waiting for us on other worlds. We will find it impossible to fear diversity and to enter the future at the same time.
Gene Roddenberry

V-Li
Beiträge: 677
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von V-Li » 06.01.2020 0:35

Laut viewtopic.php?f=8&t=17458&start=120 waren es 245ml, wobei die ersten gezählten 80ml größtenteils vor Beginn 2019 leer wurden.

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 2032
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Schimpfeck (oder so)

Re: Jahresabschluss - wie viel Tinte nutzt ihr pro Jahr?

Beitrag von hoppenstedt » 12.01.2020 21:54

Ich bin beeindruckt! Was schreiben denn diejenigen, die nicht beruflich viel schreiben müssen, dass sie deutlich über 100 ml :shock: Tinte im Jahr verbrauchen?
Ich frage das ganz ernsthaft. Selbst schreibe ich vor allem privat und nicht ganz wenig, bezweifle aber, dass ich auch nur annähernd so viel Tinte brauche.
Allerdings habe ich mir noch nie die Mühe gemacht, darüber Buch zu führen... :o
Aber seit diesem Forum ist vieles möglich :lol:

Die Frage des Threads kann ich nur höchst näherungsweise beantworten, würde mal schätzen so 50-60 ml im Jahr... :?:
Caveat scriptor. 🖋
Grüße von Alfred

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“