Fend Super Norma 6 Farben Buntstift

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Arjay
Beiträge: 54
Registriert: 08.08.2019 13:52

Fend Super Norma 6 Farben Buntstift

Beitrag von Arjay » 12.03.2020 19:29

Neulich habe ich ein Konvolut alter Stifte gekauft - das Highlight daraus ist dieser Stift - ein Fend Super Norma 6 Farben Buntstift:

X-Pro2+DSCF3667Timo.jpg
X-Pro2+DSCF3667Timo.jpg (137.73 KiB) 1078 mal betrachtet

Bei entfernter Kappe lässt sich erkennen, wie der Stift im Neuzustand ausgesehen haben muss:

X-Pro2+DSCF3669Timo.jpg
X-Pro2+DSCF3669Timo.jpg (133.35 KiB) 1078 mal betrachtet

Ich tippe darauf, dass der Stift aus vernickeltem Messing besteht (es gibt keinen Punzstempel). Die Beschriftung auf dem Stift lautet "Fend Super Norma Patent" - es gibt keine weitere Patentbezeichnung. Der Stift ist in exzellentem mechanischen Zustand, und er hat kaum Abnutzungsspuren - nur oxidierte Oberflächen.

Nun meine Fragen an Euch:
  1. Kann mir jemand sagen, aus welcher Zeit ungefähr dieses Modell stammt?
  2. Kennt jemand die Modellbezeichnung dieses Stifts?
  3. Ist das ein deutsches oder ein amerikanisches Fabrikat?
  4. Gibt es diesen Stift evtl. auch als 6-fach Kugelschreiber?
  5. Neben den üblichen vier Farben hat der Stift auch einen Schieber für Orange (ist mit Lila bestückt) und einen für Gelb. Wofür nutzte man die gelbe Mine - die ist auf weißem Papier fast unsichtbar?
Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe,

Gruß Timo.
Gruß,
Timo.

Arjay
Beiträge: 54
Registriert: 08.08.2019 13:52

Re: Fend Super Norma 6 Farben Buntstift

Beitrag von Arjay » 13.03.2020 10:43

Ich habe den Stift zur Reinigung und zum Polieren & neu Abschmieren zerlegt, und plane den Wieder-Zusammenbau mit Fotos zu dokumentieren. Das Zerlegen war trickreich, und ich habe dabei ein Paar Kniffe gelernt, wie man das Teil ein nächstes Mal materialschonender auseinander- und wieder zusammenbauen kann.

Besteht Interesse daran, eine solche Anleitung hier lesen zu können, oder bin ich hier im falschen Forum?
Gruß,
Timo.

Benutzeravatar
Edelweissine
Beiträge: 1558
Registriert: 08.01.2016 18:32

Re: Fend Super Norma 6 Farben Buntstift

Beitrag von Edelweissine » 13.03.2020 10:58

Was kann es schaden?
Ich habe mal einen Vierfarbkuli auseinandergenommen und nicht wieder zusammengekriegt, von daher könnte es für derartige Fälle hilfreich sein.
Gruß,
Heike

Arjay
Beiträge: 54
Registriert: 08.08.2019 13:52

Re: Fend Super Norma 6 Farben Buntstift

Beitrag von Arjay » 13.03.2020 11:17

Na ja, das macht halt Arbeit, und angesichts des eher überschaubaren Echos, das ich hier erhalten habe, frage ich mich, wie hoch das Interesse an technisch anspruchsvollen Reparaturthreads hier ist. Außerdem scheine ich mich als Kuli-Sammler hier doch eher in der Diaspora zu befinden.
Gruß,
Timo.

PeliJoerg
Beiträge: 467
Registriert: 21.03.2013 15:04

Es ist die Mühe wert!

Beitrag von PeliJoerg » 13.03.2020 11:52

Hallo Timo!

Sicher macht es Arbeit, jede Menge sogar!

Und das Echo ist im Moment, vorsichtig geschrieben, sehr überschaubar - allerdings ist die Zahl der Fend Norma 6-Farb-Stifte das eben auch. Aber irgendwann braucht mal jemand die Info. Und sie dann aus einem Abstand etlicher Jahre zu rekonstruieren, wird Dir noch viel mehr Arbeit bereiten. Also bitte: nur zu! Und der ewige Dank des Forums ist Dir schon jetzt sicher, wenn auch der momentane Dank bescheiden ausfällt.

Möglicherweise ist es hilfreicher, die Anleitung im Pen-Wiki zu verfassen.

Jörg

Arjay
Beiträge: 54
Registriert: 08.08.2019 13:52

Re: Fend Super Norma 6 Farben Buntstift

Beitrag von Arjay » 13.03.2020 12:26

Hallo Jörg,

danke für Deine Ermutigung! Ich werd's probieren und meine Anleitung machen - dabei werde ich auch die Gemeinsamkeiten dieses Stifts mit anderen 3- und 4-Farben Kulis des gleichen Herstellers erwähnen.

Wenn man einen zerlegt hat, wird man auch mit den anderen klar kommen. Ich habe mit einem 3-Farben Stift von Fend begonnen; natürlich war der einfacher, er nutzt aber prinzipiell ähnliche Bauteile. Der 6-Farben Stift ist also nicht mehr die Pflicht, sondern längst die Kür.

Meine Hofnung ist natürlich, dass sich endlich mal auch andere Kuli-Fans aus der Deckung trauen und von ihren Erfahrungen berichten. Ich habe ja immer noch das Gefühl, dass Füller-Nutzer mit etwas Herablassung auf Kuli-Anwender herabschauen und die Nutzung von Kulis ein bisschen wie einen Kulturbruch beurteilen...
Gruß,
Timo.

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2950
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Fend Super Norma 6 Farben Buntstift

Beitrag von stift » 13.03.2020 14:38

Hallo
Deiner ist sicher aus den 50er Jahren und wurde von der Firma FEND in Pforzheim hergstellt.
Toll und gratuliere den die sind sehr schwer zu finden.

Ich habe viele Jahre FEND gesammelt.

Liebe Grüße
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Arjay
Beiträge: 54
Registriert: 08.08.2019 13:52

Re: Fend Super Norma 6 Farben Buntstift

Beitrag von Arjay » 20.03.2020 3:48

OK, Die Demontageanleitung für den Stift ist fertig, und Ihr könnt sie hier finden.
Gruß,
Timo.

Dirk Barmeyer
Beiträge: 21
Registriert: 08.12.2019 15:46

Re: Fend Super Norma 6 Farben Buntstift

Beitrag von Dirk Barmeyer » 04.04.2020 10:22

Hallo
es gab diese Stifte auch als Kugelschreiber.

Arjay
Beiträge: 54
Registriert: 08.08.2019 13:52

Re: Fend Super Norma 6 Farben Buntstift

Beitrag von Arjay » 04.04.2020 10:32

Stimmt. Ich bin momentan auf der Suche nach der Kugelschreiber-Version.
Gruß,
Timo.

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2950
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Fend Super Norma 6 Farben Buntstift

Beitrag von stift » 04.04.2020 10:54

Arjay hat geschrieben:
04.04.2020 10:32
Stimmt. Ich bin momentan auf der Suche nach der Kugelschreiber-Version.
Ich auch ! ;)
Liebe Grüße
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Dirk Barmeyer
Beiträge: 21
Registriert: 08.12.2019 15:46

Re: Fend Super Norma 6 Farben Buntstift

Beitrag von Dirk Barmeyer » 08.05.2020 20:01

Und warum meldet ihr euch da nicht bei mir ?
:)

Antworten

Zurück zu „Das Identifizieren von Schreibgeräten / Identifying different writing instruments“