Ein Gedicht...

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Mark \_o.o_/
Beiträge: 218
Registriert: 12.06.2018 19:00
Wohnort: Berlin

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von Mark \_o.o_/ » 11.07.2019 18:21

Unicorn hat geschrieben:
11.07.2019 18:17
Warum auch immer meine Bilder immer schräg sind 😔
Versuch mal auf deinem Rechner mit dem PDF-Anzeigeprogramm zu öffnen, zu drehen, zu speichern, noch mal hoch zuladen.

Vielen Dank an alle Schreiber! Ich freu mich immer sehr über neue Gedichte!

werner
Beiträge: 2941
Registriert: 10.04.2007 17:26
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von werner » 12.07.2019 14:10

statt: Fridays for future
einmal: environment in the past :D
.
DerBaumERoth.jpg
DerBaumERoth.jpg (242.22 KiB) 2293 mal betrachtet
Leserlichkeit ist die Höflichkeit der Handschrift. (Friedrich Dürrenmatt)

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 843
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von Knorzenbach » 12.07.2019 18:48

Hallo Werner,

danke für diese Klarsicht vom ollen Eugen. Er spricht mir aus der Seele, und wie...

Gruß,
Tomm

SpurAufPapier
Beiträge: 1413
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von SpurAufPapier » 12.07.2019 21:00

werner hat geschrieben:
12.07.2019 14:10
statt: Fridays for future
einmal: environment in the past :D
.
DerBaumERoth.jpg
Leider wird das viel zu oft vergessen...
Die Menschen denken nicht in Jahrhunderten... Zerstören ist eben leichter.
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 1901
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von Pelle13 » 13.07.2019 0:51

Nur vier kurze Zeilen - aber prall gefüllt mit Einsicht und Weitblick.

Lieber Werner, hab Dank für das berührende und aktuelle Gedicht von Eugen Roth,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2920
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von Linceo » 02.11.2019 13:47

Kaleko Allerseelen1.jpg
Kaleko Allerseelen1.jpg (265.87 KiB) 2019 mal betrachtet
Kaleko Allerseelen2.jpg
Kaleko Allerseelen2.jpg (148.35 KiB) 2019 mal betrachtet
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2667
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von TomSch » 02.11.2019 14:13

Hallo zusammen.

Ein warmes, sehnsuchtsvoll-ockerbraunes Gedicht, mit einer sehr passenden, irdenen Tinte in Szene gesetzt (Monteverde Copper Noir?). Danke für die Möglichkeit eines kurzen Innehaltens und Besinnens.

Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2920
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von Linceo » 02.11.2019 15:59

Hallo Thomas,
die Tinte ist eine schlichte Pelikan 4001 Brilliant Brown, eine meiner beiden braunen Lieblingstinten.

Freut mich, wenn das Gedicht zum Tage gefällt und ganz nebenbei diesem Faden wieder ein wenig Leben eingehaucht wird.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

buchfan
Beiträge: 1963
Registriert: 10.01.2016 22:12

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von buchfan » 02.11.2019 16:03

Liebe Donate,
ich hatte den Thread seit Tagen im Kopf und dachte: Ein Gedicht wäre mal wieder schön ...
Als ob du es gehört hättest! Herzlichen Dank.
lg
mecki

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2920
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von Linceo » 02.11.2019 20:32

Ja, liebe Mecki, ich habe Dich gehört!

Liebe Grüße nach Düsseldorf!
Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Hanjoro
Beiträge: 45
Registriert: 01.01.2019 10:07

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von Hanjoro » 16.11.2019 19:51

Mir.jpg
Mir.jpg (58.02 KiB) 1696 mal betrachtet

Benutzeravatar
Seraphin
Beiträge: 406
Registriert: 30.12.2018 23:51

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von Seraphin » 16.12.2019 23:31

Bild
Du bist, was du willst, weil du tust, was du willst, und weil du bist, was du tust.

werner
Beiträge: 2941
Registriert: 10.04.2007 17:26
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von werner » 17.02.2020 18:05

Heuer noch kein Gedicht .... na dann ...
Fasching_Theodor_Storm.jpg
Fasching_Theodor_Storm.jpg (157.54 KiB) 995 mal betrachtet
Leserlichkeit ist die Höflichkeit der Handschrift. (Friedrich Dürrenmatt)

Benutzeravatar
fismoll
Beiträge: 323
Registriert: 02.06.2016 15:32
Wohnort: HH

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von fismoll » 17.02.2020 20:21

Ein alter James Krüss, den ich früher in Poesiealben schrieb ...
IMG_5337.jpg
IMG_5337.jpg (95.56 KiB) 955 mal betrachtet
Für die Nicht-Lateiner:
Ein Nilpferd saß am Nilesstrand, rieb sich das Maul mit weißem Sand.
O möge stets Dein Herz so rein wie dieses Nilpferds Schnauze sein!

Brause Steno 361, Pelikan Tanzanite.
Beste Grüße - André

Hedwig hustet, Berta niest, Rita röchelt, Effie briest ...

CaTo
Beiträge: 131
Registriert: 26.02.2020 20:42

Re: Ein Gedicht...

Beitrag von CaTo » 01.03.2020 20:22

Schön :)

Da mach ich mit, mit einem Dunklen Gedanken.

Bild
Grüße
Carmen

"Mir dankst du deinen Ruhm!" sprach das Papier; Die Tinte sprach: "Das Leben geb' ich dir;" "Ich leit' euch Beide!" sprach die Feder drauf — Der Eine braucht den Andern — Weltenlauf! (Ignaz Friedrich Castelli)

Antworten

Zurück zu „Schriften und Kalligraphie“