Markenpräferenz Montblanc

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
Tintensäufer
Beiträge: 28
Registriert: 14.05.2017 16:50

Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von Tintensäufer » 12.02.2019 20:15

Ich war heute Nachmittag bei Ortloff in der Kölner Innenstadt, um ein wenig bei den Tinten zu stöbern. Beim Reingehen fiel mir nichts auf. Als ich aber hinter der kleinen Café-Bar die Vitrinen erblickte, in denen sonst die Montblancs präsentiert werden, herrschte dort gähnende Leere. Das Glas war zertrümmert und überall flatterte rotweißes Absperrband wie im „TATORT“. Ein Handwerker kramte in seiner Werkzeugkiste und Verkaufspersonal war auch nicht zu sehen.
Alle anderen Vitrinen, welche mit Faber-Castell, Pelikan, Porsche, Waterman, Caran d’Ache und Parker Füllern bestückt sind, wurden aber nicht angerührt und waren vollkommen intakt.
Hier waren Kenner am Werk. Vielleicht sollten die Forenmitglieder, welche sich in nächster Zeit mit der Neuanschaffung eines solch hochpreisigen Füllers oder Kugelschreibers wie Montblanc befassen, auf den entsprechenden Marktplätzen im Internet vorsichtig sein und vielleicht mal nach der Original-Rechnung fragen.
Eine Kauflust hat sich bei mir dann nicht so recht entwickeln wollen, war ja wie im Krimi…

Gruß Max

Benutzeravatar
Skotty
Beiträge: 243
Registriert: 22.09.2018 11:38
Wohnort: OWL

Re: Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von Skotty » 12.02.2019 22:34

Hallo,

naja, Kenner?
Den Namen kennt doch nun wirklich jeder.
Aber danke für den Hinweis! :)

Gruß
Stephan

Benutzeravatar
Tintensäufer
Beiträge: 28
Registriert: 14.05.2017 16:50

Re: Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von Tintensäufer » 12.02.2019 22:45

@Skotty

Ich vergaß den ;)

Gruß Max

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 585
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von hoppenstedt » 14.02.2019 14:42

Tja, ich ahne, weshalb ich mir wohl keinen - also keinen neuen - Montblanc mehr anschaffen werde, denn das ist ein zweifelhafter Adel, von sinistren Gestalten durch gezielten Raub angezogen zu werden :oops: , weil die Marke so bekannt und offensichtlich auch als Hehlerware zu verkaufen ist...
Das ist nicht mehr meine (harmlose) Welt... Also, ich mag jeden einzelnen meiner Stern-Füller, aber diesen Hype zum Neupreis habe ich genau ein Mal mitgemacht...
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
Axel63
Beiträge: 905
Registriert: 31.08.2014 12:47
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von Axel63 » 18.02.2019 13:44

Recht hast Du, Alfred!
Ich habe den ganzen Hype um die Marke eh nie verstanden, genauso wenig wie z.B. um Apple.

Beides sind Unternehmen, die industrielle Massenware herstellen (Apple in China und Montblanc weiß der Geier wo), die nicht schlechter aber auch nicht besser ist, als die der Mitbewerber aber dafür im Vergleich zu völlig überteuerten Preisen unters Volk gebracht wird, damit der Nimbus der Marke erhalten bleibt.

Wer's denn braucht...
"Die Qualität bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist." Henry Royce

Kadran1
Beiträge: 448
Registriert: 18.05.2014 13:46

Re: Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von Kadran1 » 18.02.2019 14:09

Axel63 hat geschrieben:
18.02.2019 13:44
[...]Beides sind Unternehmen, die industrielle Massenware herstellen (Apple in China und Montblanc weiß der Geier wo), die nicht schlechter aber auch nicht besser ist, als die der Mitbewerber[...]
Das würde ich so nicht unterschreiben, denn da steckt vieles im Detail, was für das Auge oftmals nicht direkt ersichtlich ist.
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 585
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von hoppenstedt » 18.02.2019 14:14

@Axel: Da muss ich nun doch eine kleine Lanze brechen für Montblanc. Die Firma produziert zumindest die höherwertigen Stücke in Hamburg. Auch der Reparaturservice wird dort bundesweit, vermutlich weltweit, durchgeführt.
Die Qualität ist schon ziemlich hoch, aber nicht spektakulär, besonders wenn man die Preise ins Verhältnis dazu setzt... Und das ganze Lifestyle-Teuer-Brimborium... Passt nicht mehr zu mir. Ich bin die alte Zeit, hatte zwei Schulfüller von Montblanc. Das ist nicht mehr da... Schreiben tun die Pelikane und die älteren Montblancs besser als die neuen Montblancs, und einiges preiswerter sind die neuen Pelikane auch.
Montblanc ist ein wenig Mythos mit G'schmäckle...
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
Axel63
Beiträge: 905
Registriert: 31.08.2014 12:47
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von Axel63 » 18.02.2019 20:38

Hallo Alfred,

das hast Du wunderschön formuliert und ich kann dir nur zustimmen.
"Die Qualität bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist." Henry Royce

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 585
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von hoppenstedt » 29.03.2019 13:42

Nur mal so am Rande: Hat sich dieser Raubzug eigentlich aufklären lassen?
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
Twinguin
Beiträge: 12
Registriert: 17.06.2017 4:15
Wohnort: Home is where the Dom is

Re: Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von Twinguin » 29.03.2019 18:24

hoppenstedt hat geschrieben:
29.03.2019 13:42
Nur mal so am Rande: Hat sich dieser Raubzug eigentlich aufklären lassen?
Das kann ich nicht beantworten - aber die beiden Vitrinen sind noch immer nicht repariert. Die Reste vom Glas sind mit einer Folie überzogen / abgeklebt, und dahinter stehen zumindest ein paar MB Tinten zur Deko.
--
If I'm an advocate for anything, it's to move.
As far as you can, as much as you can. Across the ocean, or simply across the river.
Walk in someone else's shoes or at least eat their food.
It's a plus for everybody.

Anthony Bourdain 1956-2018

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 585
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von hoppenstedt » 30.03.2019 17:48

Immerhin Tinten ;)
Mit den Füllern werden sie sich's vielleicht jetzt noch ein Weilchen überlegen :P
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
Twinguin
Beiträge: 12
Registriert: 17.06.2017 4:15
Wohnort: Home is where the Dom is

Re: Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von Twinguin » 30.03.2019 18:23

Update von heute: die Vitrinen sind repariert und wieder voll bestückt.

Ein schöner Petit Prince mit zwei-farbiger Feder war auch dabei.
--
If I'm an advocate for anything, it's to move.
As far as you can, as much as you can. Across the ocean, or simply across the river.
Walk in someone else's shoes or at least eat their food.
It's a plus for everybody.

Anthony Bourdain 1956-2018

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 2747
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Crisium
Kontaktdaten:

Re: Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von NicolausPiscator » 30.03.2019 20:15

So weit ich weiß, werden alle MB-Schreibgeräte in Hamburg hergestellt.

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 585
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von hoppenstedt » 30.03.2019 21:33

NicolausPiscator hat geschrieben:
30.03.2019 20:15
So weit ich weiß, werden alle MB-Schreibgeräte in Hamburg hergestellt.
Ok... Und wie steht das im Zusammenhang mit der Aufarbeitung dieses Raubes? :?:
----------
@Twinguin: Danke!
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 2747
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Crisium
Kontaktdaten:

Re: Markenpräferenz Montblanc

Beitrag von NicolausPiscator » 30.03.2019 21:52

Ich wünsche allen Beteiligten eine Aufklärung und den Räubern ihre Strafe.

Die Digression hast allerdings Du begonnen, indem Du insinuiertest, dass Montblanc nicht alles in Hamburg fertigte.

Antworten

Zurück zu „Füllerhandel/Service/Reparaturen“