Montblanc Writers Edition 2019 Rudyard Kipling

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

VolkerB
Beiträge: 259
Registriert: 17.10.2016 22:32

Re: Montblanc Writers Edition 2019 Rudyard Kipling

Beitrag von VolkerB » 14.06.2019 22:10

bella hat geschrieben:
10.06.2019 20:19
...
2. weil es, zieh mal die Bilder groß, eine Overlay Arbeit ist und nicht nur einfach Streifen auf dem Korpus. Das fällt vermutlich nicht so einfach aus einer Industriestanze

Vergleiche das mal mit Inlay- oder Maki-e Füllern, wie Pelikan Editionen oder Danitrio ... die kosten auch so diese Preise
Hi,

Ich weiss, was Du meinst. Aber verstehe meinen Kommentar bitte nicht bloss als billiges MB-Bashing.

Ich persönlich finde, dass dem aktuellen Kipling in der regulären Version das gewisse Etwas fehlt. Die Streifen von Shir Khan wären so etwas. Die dschungelgrünen Füller der regulären Version sind mir etwas langweilig.

Aber auch beim Saint-Exupery fand ich das durchsichtige Cockpit-Fenster deutlich interessanter, ähnlich ist es bei James Dean.

Vielleicht ist mein Geschmack da teurer als meine Zahlungsbereitschaft. Tja.

Gruss,
Volker

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 2717
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Crisium
Kontaktdaten:

Re: Montblanc Writers Edition 2019 Rudyard Kipling

Beitrag von NicolausPiscator » 15.06.2019 18:21

Jup, ich finde auch, dass ihm etwas fehlt. Grün an sich ist ja nicht verkehrt, aber für meinen Geschmack ist er fade. Die Feder mit der Weltkugel, das finde ich schon gut, aber die Feder ist ja nur ein Teil des Füllers. Da kann er sich direkt mit dem Defoe zusammen tun, der genau so verunglückt ist... bei ihm reißt allerdings die Tinte alles heraus. Aber auch das ist beim Kipling nicht der Fall.

Und das Cockpitfenster im Saint Exupéry finde ich großartig, wenn ich den Füller auch nicht besitze, solche Einfälle und schöne Umsetzungen gefallen mir.

Benutzeravatar
Persimon
Beiträge: 177
Registriert: 08.09.2017 11:10

Re: Montblanc Writers Edition 2019 Rudyard Kipling

Beitrag von Persimon » 15.06.2019 22:19

@NicolausPiscator: Hast du die Tinte schon live gesehen? Oder findest du den Farbton an sich nicht gut?
Gruß Persimon


Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm v. Humboldt

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 2717
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Crisium
Kontaktdaten:

Re: Montblanc Writers Edition 2019 Rudyard Kipling

Beitrag von NicolausPiscator » 15.06.2019 23:06

Die Tinte habe ich noch nicht gesehen, aber, wenn man die Verpackung und das Drumherum um den Kipling als Anhaltspunkte nimmt, lässt sich erahnen, was da wahrscheinlich herauskommt. Ja, ich vermute, dass das Grün mir nicht gefallen wird, muss es ja auch nicht. Austesten werde ich es dennoch... immerhin ist Grün meine Jahresfarbe.

Antworten

Zurück zu „Montblanc“