Pelikan M415 Schildplattbraun

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
CFvG
Beiträge: 49
Registriert: 20.02.2018 21:22
Wohnort: Hannover

Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von CFvG » 11.06.2019 12:43

Hallo!

Ich suche einen M415 Schildpattbraun. Dies ist laut Info hier

https://www.pelikan-collectibles.de/de/ ... index.html

ein Sondermodell für den amerikanischen Markt gewesen. Erkennungszeichen (Unterschied) zur normalen Variante: weniger Zierringe.

Ich freue mich auf Tipps und Angebote. Danke!
Christian

Benutzeravatar
dnic
Beiträge: 464
Registriert: 03.09.2014 20:59
Kontaktdaten:

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von dnic » 13.06.2019 7:12

... und die Feder ist nicht teil-rhodiniert.

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 410
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von Horsa » 13.06.2019 17:10

dnic hat geschrieben:
13.06.2019 7:12
... und die Feder ist nicht teil-rhodiniert.
Ja, so wie immer bei den Modellen der 80er Jahre.
Ich mag sie im Übrigen lieber, ohne das ganze Ringgedöns mit der schlichten Feder.

Liebe Grüße

Horsa

Benutzeravatar
dnic
Beiträge: 464
Registriert: 03.09.2014 20:59
Kontaktdaten:

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von dnic » 13.06.2019 19:25

Aber mit der modernen Ziselierung. Das gab's nur bei dem Modell (aber natürlich kann man die Rhodiumschicht entfernen - da gab's ja schon spannende Beiträge).

CFvG
Beiträge: 49
Registriert: 20.02.2018 21:22
Wohnort: Hannover

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von CFvG » 14.06.2019 7:52

Vielen Dank Euch für die Detailinfos. :) Eigentlich suche ich den M415 nur, weil ich zwar Schildpattbraun gern mag, aber (viele) goldige Beschläge nicht.

Gruß,
Christian

Benutzeravatar
dnic
Beiträge: 464
Registriert: 03.09.2014 20:59
Kontaktdaten:

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von dnic » 14.06.2019 20:24

dann suche besser den M400 Old Style, den wirst Du günstiger ergattern können als eine Export-Special Edition ;-)

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1014
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von Will » 15.06.2019 9:01

Recht gesprochen, Dominic. Oder nimm direkt einen alten 400er, das Original aus den 50ern ganz ohne "M", Ringgedöns und noch mit Ebonittintenleiter.

Vielen Grüße

Gerd
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

CFvG
Beiträge: 49
Registriert: 20.02.2018 21:22
Wohnort: Hannover

Re: Pelikan M415 Schildplattbraun

Beitrag von CFvG » 16.06.2019 8:56

Danke, aber ich möchte keinen Old Style bzw. Oldtimer, sondern ein relativ aktuelles/neues Schreibgerät. Werde wohl mal öfter EBay USA durchsuchen. Vielleicht habe ich ja Glück?!

Antworten

Zurück zu „Schreibgeräte und Zubehör-Gesuche (privat)“