Perfect Ink Match - Lamy Lx Marron (?)

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Basti_J
Beiträge: 95
Registriert: 26.07.2016 20:14

Perfect Ink Match - Lamy Lx Marron (?)

Beitrag von Basti_J » 12.10.2019 20:14

Ein freundliches Hallo in die Runde!

Seit ein paar Tagen nenne ich einen Lamy Lx Marron mein Eigen - und seit dem bin ich auf der Suche nach einer geeigneten, farblich passenden Tinte. Gegenwärtig habe ich Montblanc Toffee Brown getankt, aber hier vermisse ich den roten Unterton. Demnächst werde ich es mit Diamine Ancient Copper versuchen, wobei hier möglicherweise das Braun zu kurz kommt? Des Weiteren freue ich mich noch auf eine Probe Kobe #39 Renga, welche mir eine liebes Forumsmitglied versprochen hat. (Und für Proben weiterer Tinten habe ich im Tauschforum eine entsprechende Anfragen gestellt ...)

Welche Tinte habt ihr schon im Lx Marron ausprobiert? Welche haltet Ihr für geeignet? Ich freu' mich über eure Anregungen.

LG
Basti

Lamy76
Beiträge: 105
Registriert: 07.03.2014 20:21

Re: Perfect Ink Match - Lamy Lx Marron (?)

Beitrag von Lamy76 » 13.10.2019 22:07

Hallo,

Ich finde, das der Füller sehr gelungen ist. Ich mochte schon den Al-Star in coffee (braun), aber der LX Marron ist nochmal besser.

Betankt habe ich ihn mit, und das mache ich selten, lamy Tintenpatrone blau.
Aber sehr gut vorstellen kann ich mir auch diamines blaze orange ;-)

Beste Grüße
Lari
Zuletzt geändert von Lamy76 am 13.10.2019 22:46, insgesamt 1-mal geändert.

Mesonus
Beiträge: 445
Registriert: 11.07.2017 22:34
Wohnort: Hannover

Re: Perfect Ink Match - Lamy Lx Marron (?)

Beitrag von Mesonus » 13.10.2019 22:36

Hallo Basti,

spontan würde ich sagen, Toffee Brown ist schon mal gar nicht schlecht. Ansonsten fallen mir von Robert Oster Chocolate oder Golden Brown ein.
Problem ist ja, dass die meisten Tinten je nach Füller immer ein wenig anders aussehen. Meine beiden LX aus der ersten Serie schreiben mit ihren M-Federn sehr schmal und trocken, da sehen viele Tinten deutlich blasser aus als gewohnt.

Schau mal hier, vielleicht findest Du hier etwas passendes? ;)

FF Jan
Die Tinte macht uns wohl gelehrt, doch ärgert sie, wo sie nicht hingehört.
Geschrieben Wort ist Perlen gleich; Ein Tintenklecks ein böser Streich. - Johann Wolfgang von Goethe

Basti_J
Beiträge: 95
Registriert: 26.07.2016 20:14

Re: Perfect Ink Match - Lamy Lx Marron (?)

Beitrag von Basti_J » 18.10.2019 19:19

Danke Lari, Danke Jan,

das Toffee Brown ist wohl insgesamt nicht so "meine" Farbe, obwohl die Tinte auf dem Papier doch recht nah an die Farbgebung des Lamy Lx Marron heran kommt. Robert Oster Chocolate sieht sehr spannend aus - vielleicht gibt es irgendwann eine Gelegenheit, diese Tinte auszuprobieren? Dankenswerterweise ist in der letzten Woche noch eine Probe Pelikan Brilliant Brown hier eingetroffen, welche ich demnächst probieren möchte.

Zwischenzeitlich habe ich den Füller mit einer Probe PurePens Cadwaladr befüllt - und bin sehr angetan. Freilich handelt es sich hier streng genommen nicht um ein Rotbraun / Rostrot, aber es ist für mich ein eindeutiger Indikator, in welcher Richtung ich weiter suchen und probieren möchte.

Mit lieben Grüßen,
Basti

Basti_J
Beiträge: 95
Registriert: 26.07.2016 20:14

Re: Perfect Ink Match - Lamy Lx Marron (?)

Beitrag von Basti_J » 07.12.2019 11:07

Nach ein paar Tagen intensiven Testens kann ich sagen, dass die Kobe #39 Renga eine durchaus geeignete Wahl für den Lamy Marron darstellt: sie hat einen warmen, unaufdringlichen Farbton und hervorragende Fließeigenschaften. Ich mag besonders, dass sie einen Schimmer Rot enthält. Sobald die Probe aufgebraucht ist, geht es mit Diamine Ancient Copper weiter ...

Beste Grüße,
Basti

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“