Pelikan 140

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
yettham
Beiträge: 66
Registriert: 22.08.2017 13:03

Pelikan 140

Beitrag von yettham » 10.11.2019 17:45

Pelikan 140
14 c OF-Feder (schreibt gefühlt wie F)
Namensgravur „DEGENH. BAMBERGER“ auf Kappe, sehr schwach, lässt sich vielleicht wegpolieren
Goldplattierung an Clip und Kappenring stark abgenutzt.

Schadstelle am Tintenleiter: Eine der vier längs verlaufenden Rippen ist weggebrochen – auf den Tintenfluss hat dies keine Auswirkung. Vgl. Bild "TL", dort kann man es erahnen

Ich hätte gerne 35,- Euro dafür, hinzu kommen 5,- Euro für Versand 5.- im DHL-Paket
Dateianhänge
140schwarzklein1.jpg
140schwarzklein1.jpg (326.48 KiB) 191 mal betrachtet
140schwarzklein_TL.jpg
140schwarzklein_TL.jpg (231.23 KiB) 191 mal betrachtet
it`s never too late to do nothing at all (Allen Ginsberg)

Benutzeravatar
yettham
Beiträge: 66
Registriert: 22.08.2017 13:03

Re: Pelikan 140

Beitrag von yettham » 10.11.2019 18:07

vorerst reserviert bis Zahlungseingang
it`s never too late to do nothing at all (Allen Ginsberg)

Benutzeravatar
yettham
Beiträge: 66
Registriert: 22.08.2017 13:03

Re: Pelikan 140

Beitrag von yettham » 10.11.2019 20:21

verkauft. der Thread kann ins Archiv.
Danke,
Rainer
it`s never too late to do nothing at all (Allen Ginsberg)

Antworten

Zurück zu „Archiv: Schreibgeräte und Zubehör-Angebote (privat)“