Visconti Van Gogh Magnet-Zierkappe

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
V-Li
Beiträge: 574
Registriert: 17.01.2018 10:40

Visconti Van Gogh Magnet-Zierkappe

Beitrag von V-Li » 26.11.2019 11:05

Hallo zusammen,

an meinem Visconti Van Gogh hat sich die Abschlusszierkappe mit dem Visconti-Logo verabschiedet und ist unauffindbar. Wo kriege ich denn Ersatz her mit dem originalen Logo? Das MyPen-System habe ich gefunden, aber ich möchte nicht unbedingt etwas anderes als vorher.

Den ursprünglichen Händler anzuschreiben halte ich für relativ fruchtlos, da meine Reklamation (für eine andere Italienerin) zwar akzeptiert wurde, der Informationsfluss aber sehr zäh ist, um mal freundlich zu bleiben.

Benutzeravatar
wesohm
Beiträge: 544
Registriert: 19.09.2013 11:42
Wohnort: Wien

Re: Visconti Van Gogh Magnet-Zierkappe

Beitrag von wesohm » 26.11.2019 11:51

Hallo!

Die Van Goghs sind gar nicht kompatibel mit dem MyPen-System, das bringt also schon mal nichts.
Ich würde den Füller/die Kappe direkt zu Visconti schicken. Habe ich auch gemacht, nachdem bei meinem Van Gogh sich der Magnet durch Korrosion gelöst hat.

Liebe Grüße aus Wien!

V-Li
Beiträge: 574
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Visconti Van Gogh Magnet-Zierkappe

Beitrag von V-Li » 26.11.2019 11:57

wesohm hat geschrieben:
26.11.2019 11:51
Die Van Goghs sind gar nicht kompatibel mit dem MyPen-System, das bringt also schon mal nichts.
Danke für deinen Tipp, aber laut Appelboom sind die Van Gogh damit kompatibel.

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 2878
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Visconti Van Gogh Magnet-Zierkappe

Beitrag von JulieParadise » 26.11.2019 12:11

Laut meiner Erinnerung und Goulet Pens' wie immer ausführlicher Beschreibung sind sie mit dem MyPen-System kompatibel.
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
wesohm
Beiträge: 544
Registriert: 19.09.2013 11:42
Wohnort: Wien

Re: Visconti Van Gogh Magnet-Zierkappe

Beitrag von wesohm » 26.11.2019 13:08

Oh! Danke, ich dachte immer, das wäre nur bei den höherpreisigen Modellen möglich und hier nicht. Muss ich mal bei meinem probieren...

V-Li
Beiträge: 574
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Visconti Van Gogh Magnet-Zierkappe

Beitrag von V-Li » 30.11.2019 14:07

wesohm hat geschrieben:
26.11.2019 11:51
Ich würde den Füller/die Kappe direkt zu Visconti schicken. Habe ich auch gemacht, nachdem bei meinem Van Gogh sich der Magnet durch Korrosion gelöst hat.
Hast du Visconti denn vorher kontaktiert? Bis jetzt habe ich keinerlei Reaktion bekommen auf meine Nachricht via Kontaktformular?

Dany
Beiträge: 121
Registriert: 01.10.2018 16:21
Wohnort: in Schleswig-Holstein

Re: Visconti Van Gogh Magnet-Zierkappe

Beitrag von Dany » 05.12.2019 0:51

Hallo,

ich habe den Visconti Rembrandt und den van Gogh und kann auf beiden das MyPen System nutzen.

Kann es sein, dass die Nachricht an Visconti nicht gesendet wurde? Ich habe in diesem Jahr Visconti zwei Mal über den Kontaktbogen www.visconti.it angeschrieben und sehr schnell und nett Antwort erhalten...

Oder einfach mal in der Tauschbörse in die Runde fragen. Vielleicht ist jemand von seinem "Deckelersatz" so begeistert, dass er sein Original Logo hergibt.

Weiterhin viel Erfolg und viele Grüße
Maite
Viele Grüße
Maite

Dein Leben ist so bunt, wie du dich traust es auszumalen 🎨 🖌 🍀

V-Li
Beiträge: 574
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Visconti Van Gogh Magnet-Zierkappe

Beitrag von V-Li » 21.12.2019 20:40

Eine direkte E-Mail an Visconti ohne Kontaktformular war erfolgreich, ich wurde schnell an den deutschen Vertrieb weitergereicht und der Stift ist als Gewährleistungsfall bereits dort. War dann hervorragend.

V-Li
Beiträge: 574
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Visconti Van Gogh Magnet-Zierkappe

Beitrag von V-Li » 17.05.2020 16:16

Kurze Abschlussmeldung. Gestern ist der Stift repariert zu mir zurückgekommen...Corona hat da einiges in Italien durcheinandergewirbelt.

Dany
Beiträge: 121
Registriert: 01.10.2018 16:21
Wohnort: in Schleswig-Holstein

Re: Visconti Van Gogh Magnet-Zierkappe

Beitrag von Dany » 18.05.2020 11:23

Au weia,

das hat aber ganz schön lange gedauert! War sicher Corona-bedingt. Dann Chapeau für dein Durchhaltevermögen! Schön, dass du deinen van Gogh wieder hast und hab viel Freude mit ihm.

und viele Grüße
Maite :)
Viele Grüße
Maite

Dein Leben ist so bunt, wie du dich traust es auszumalen 🎨 🖌 🍀

V-Li
Beiträge: 574
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Visconti Van Gogh Magnet-Zierkappe

Beitrag von V-Li » 18.05.2020 12:07

Dany hat geschrieben:
18.05.2020 11:23
das hat aber ganz schön lange gedauert! War sicher Corona-bedingt. Dann Chapeau für dein Durchhaltevermögen! Schön, dass du deinen van Gogh wieder hast und hab viel Freude mit ihm.
Laut Eingangsstempel auf dem Laufzettel ist es am 03.01.2020 bei Visconti dort eingetroffen. Alles in allem bin ich froh, dass es einen positiven Abschluss hatte.

Dany
Beiträge: 121
Registriert: 01.10.2018 16:21
Wohnort: in Schleswig-Holstein

Re: Visconti Van Gogh Magnet-Zierkappe

Beitrag von Dany » 18.05.2020 12:20

Das kann ich sehr gut nachvollziehen, dass du froh bist, ihn wieder in den Händen zu halten. Trotzdem es ist doch ein irrsinniger Aufwand gewesen, für den vergleichbar kleinen Schaden. Schade, dass es in Fällen wie diesen keine andere Vertriebsschiene zu geben scheint.

Aus meinem Visconti Rembrandt ist neulich auch die Magnetkappe mit dem darünterliegenden Magnetring gefallen. Nicht von alleine, sondern als ich die Zierkappe mit einem Magneten abgezogen habe, ist mir gleich alles entgegen gefallen.

Da habe ich noch an diesen Thread gedacht. Und zwar: "Nein, ich schicke meinen Füller jetzt nicht nach Italien!" :? Zum Glück hatte ich die gelösten Teile alle auf meinem Schreibtisch liegen. Schellack hat erwartungsgemäß nicht gehalten. Da es ein innenliegendes Teil ist, habe ich den Magnetring kurzerhand mit Sekundenkleber festgeklebt. Das hatte ich mich bei einem abgefallenen Kappenring meines anderen Visconti nicht getraut. Aber dieses Mal habe ich kurzen Prozess gemacht! Scheint, als hätten die niedrigpreisigeren Visconti Modelle ein "Klebe-Problem".

Schön, wenn dann alles wieder sitzt. In diesem Sinne einen schönen Wochenstart und

liebe Grüße
Maite
Viele Grüße
Maite

Dein Leben ist so bunt, wie du dich traust es auszumalen 🎨 🖌 🍀

V-Li
Beiträge: 574
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Visconti Van Gogh Magnet-Zierkappe

Beitrag von V-Li » 18.05.2020 14:20

Mir ist der fehlende Kappenaufsatz spät aufgefallen und ich habe alle möglichen Orte abgesucht ohne die Teile zu finden. Sonst hätte ich auch kurzerhand geklebt.
Eingesendet habe ich übrigens über den deutschen Vertrieb.

Antworten

Zurück zu „Omas, Aurora, Montegrappa, Visconti, Stipula, Delta und andere ital.Marken“