Lieblingstinten Grün

Moderatoren: MarkIV, desas, Linceo, Lamynator, JulieParadise, HeKe2

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 1935
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Schimpfeck (oder so)

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von hoppenstedt » 15.01.2020 13:55

Auch nach diversen "Ausflügen" zu anderen Erzeugnissen bin ich immer wieder gerne zur "Irish Green" von Montblanc zurück gekommen...
Caveat scriptor. 🖋
Grüße von Alfred

a2j
Beiträge: 39
Registriert: 07.10.2017 19:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von a2j » 15.01.2020 20:49

Blackstone Daintree Green
Kaweco Palm Green

Mesonus
Beiträge: 512
Registriert: 11.07.2017 22:34
Wohnort: Hannover

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von Mesonus » 15.01.2020 22:32

Ich schreibe sehr wenig mit grün, daher fehlt mir hier die umfassende Erfahrung. Nach diversen Proben anderer Tinten lande ich aber immer wieder bei MB Irish Green oder Sailor Jentle Tokiwa Matsu.

FF Jan
Diversity contains as many treasures as those waiting for us on other worlds. We will find it impossible to fear diversity and to enter the future at the same time.
Gene Roddenberry

buchfan
Beiträge: 2030
Registriert: 10.01.2016 22:12

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von buchfan » 15.01.2020 23:07

Ich habe es auch nicht so mit Grün, aber:
GvFC Deep Sea Green
Pelikan Aquamarine + Jade
Rohrer und Klingner Smaragdgrün
Diamine Shimmer Magical Forest
lg
mecki

kaktus
Beiträge: 398
Registriert: 02.10.2010 22:16
Wohnort: Waiblingen

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von kaktus » 16.01.2020 20:00

Herbin Lierre Sauvage
Kaweco Palm Green

Grüße
Andi

DaDude
Beiträge: 222
Registriert: 14.09.2013 18:17

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von DaDude » 16.01.2020 21:02

Montblanc Irish Green

VG
Florian

lion
Beiträge: 172
Registriert: 13.07.2005 8:41

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von lion » 16.01.2020 23:12

GvFC Moosgrün und MB Irish Green, mit beiden schreibe ich derzeit jeden Tag.
Alles, was den Genossen Urack betrifft, vergessen wir, ja? S. Heym

VolkerB
Beiträge: 383
Registriert: 17.10.2016 22:32

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von VolkerB » 16.01.2020 23:17

Hallo,

bei mir ist es in erster Linie Lamy Petrol und Diamine Tropical Green.

Volker

SimDreams
Beiträge: 1939
Registriert: 03.12.2013 23:39
Wohnort: Hamburg

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von SimDreams » 17.01.2020 1:00

Tintenfinger hat geschrieben:
15.01.2020 11:29

Für den Alltag, wo es nix besonderes sein muss...
Finde den Fehler. :D

Liebe Grüße, Uwe

PS: Nur scheinbar ist es dekadent, mit einer 150,- Euro Tinte den Einkaufszettel zu schreiben. Am Ende ist es wirtschaftlich total sinnvoll, weil ich mit der Daniel Defoe viel weniger aufschreibe und mich dadurch im Edeka reich spare! Oder so.
Da die Schreibgeräteakquise nicht das einzige Hobby ist - Fotografie und Dein Notizbuch nach Maß: http://www.flickr.com/photos/simdreams/

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 3012
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Tranquilitatis
Kontaktdaten:

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von NicolausPiscator » 17.01.2020 8:18

Auch für Palmgrün hätte ich nie im Leben etwas anderes gezahlt als den regulären Preis; nun hatte ich Hilfe und dazu noch Glück bei meinen Fläschchen, aber wenn ich beides nicht gehabt hätte, dann wäre es auch gut gewesen. Immerhin ist Waka-Uguisu von Sailor eine herrliche Tinte, mit der ich mich gerne und gut abgefunden hätte. Nun ist sie frisch und fröhlich wie der Frühling, für den Fall, dass es schmuddeliger und ernsthafter sein soll, ist Rikyu-Cha exzellent, insbesondere im richtigen Füller.

HU
Beiträge: 44
Registriert: 17.02.2006 13:09

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von HU » 17.01.2020 8:36

Für Anmerkungen liebe ich die GvFC Viper Green.

Holger

Tintenfinger
Beiträge: 644
Registriert: 11.02.2016 18:39
Wohnort: Bayern

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von Tintenfinger » 17.01.2020 10:52

NicolausPiscator hat geschrieben:
17.01.2020 8:18
Auch für Palmgrün hätte ich nie im Leben etwas anderes gezahlt als den regulären Preis; nun hatte ich Hilfe und dazu noch Glück bei meinen Fläschchen, aber wenn ich beides nicht gehabt hätte, dann wäre es auch gut gewesen. Immerhin ist Waka-Uguisu von Sailor eine herrliche Tinte, mit der ich mich gerne und gut abgefunden hätte. Nun ist sie frisch und fröhlich wie der Frühling, für den Fall, dass es schmuddeliger und ernsthafter sein soll, ist Rikyu-Cha exzellent, insbesondere im richtigen Füller.
Das ist eine vernünftige Einstellung! Bei meinen anderen "Sammelgebieten" war ich früher so, dass ich gewisse Dinge einfach haben musste und wenn nicht, dann hatte ich ewig lang schlechte Laune oder sonstige Obsessionen. Inzwischen hat sich da aber eine ziemliche Gelassenheit eingestellt, und bei Füllern und Tinten komme ich da auch langsam hin (obwohl ich die eingendlich ja sowiso nicht sammeln wollte). Die Erfahrung zeigt halt, dass es im nächsten Jahr wieder genauso viele tolle neue Sachen gibt und deshalb schon kein Mangel herrschen wird auch wenn man jetzt nicht alles hat.

Tintenfinger
Beiträge: 644
Registriert: 11.02.2016 18:39
Wohnort: Bayern

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von Tintenfinger » 17.01.2020 11:03

SimDreams hat geschrieben:
17.01.2020 1:00
Tintenfinger hat geschrieben:
15.01.2020 11:29

Für den Alltag, wo es nix besonderes sein muss...
Finde den Fehler. :D

Liebe Grüße, Uwe

PS: Nur scheinbar ist es dekadent, mit einer 150,- Euro Tinte den Einkaufszettel zu schreiben. Am Ende ist es wirtschaftlich total sinnvoll, weil ich mit der Daniel Defoe viel weniger aufschreibe und mich dadurch im Edeka reich spare! Oder so.
Grundsätzlich sehe ich das auch so, dass man gerade die teuren und seltenen Tinten eher verbrauchen und sich daran freuen sollte, als sie im Regal zu lassen bis sie verschimmeln oder nicht mehr gefallen.

Aber manche Tinten, wie die (fast) dokumentenechte Moosgrün, haben eben Eigenschaften, die man für manche Zwecke braucht und für andere so gar nicht. Für Notizen, von denen ich denke dass ich sie länger als ein paar Tage brauche oder die mich gar überdauern sollen hasse ich unbeständige Tinten, bei ephemeren Alltagsnotizen dagegen freue ich mich gern mal an der bunten Farbenvielfalt, die die eher beständigen Tinten so nicht immer bieten.

Susi

Benutzeravatar
Haptograpsus
Beiträge: 131
Registriert: 26.09.2016 19:58
Wohnort: Köln

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von Haptograpsus » 22.01.2020 14:45

Meine grüne Lieblingstinte ist die Diamine "Apple Glory", ein frisches grün, nicht zu hell und mit schönen Schattierungen.

Die Edelstein "Aventurine" gefällt mir im dunkleren grün Segment auch ganz gut.

Gruß Helmut

Benutzeravatar
reduziert
Beiträge: 2754
Registriert: 19.10.2012 16:17
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Lieblingstinten Grün

Beitrag von reduziert » 24.01.2020 19:53

Caran D´ache Amazonas.

Antworten

Zurück zu „Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow“