Aurora Ipsilon (Feder: M)

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
JuergenR
Beiträge: 85
Registriert: 15.10.2018 9:36

Aurora Ipsilon (Feder: M)

Beitrag von JuergenR » 25.03.2020 17:22

Tag zusammen,

mein Aurora Ipsilon wird zu wenig verwendet. Vielleicht mag ihn ja jemand von Euch. Er hat eine (etwas trockene und tendenziell eher schmale) M-Feder. Sein Material ist ein glänzendes Kunstharz. Konverter und Box ist vorhanden und wird mitgeliefert.

Was auf dem Foto wie Kratzer ausschaut, sind wohl eher reflektierende Staubpartikel.

Maße: 134 mm (geschlossen), 119 mm (offen), 147 mm (aufgesteckt). Ein Längenvergleichsbild füge ich noch an. Dort steht er zwischen einem Pelikan M200 und eine TWSBI 580.

Preisvorstellung: 40,- Euro inkl. Versand.

Grüße, Jürgen

DSCN1754.JPG
DSCN1754.JPG (302.32 KiB) 496 mal betrachtet
schriftprobe.jpg
schriftprobe.jpg (40.42 KiB) 496 mal betrachtet
DSCN1749.JPG
DSCN1749.JPG (548.51 KiB) 496 mal betrachtet
Verba volant, scripta manent.
Mein Avatar zeigt die Feder des Schriftstellers Victor Hugo (Musée Victor-Hugo, Paris, Place des Vosges)

Benutzeravatar
JuergenR
Beiträge: 85
Registriert: 15.10.2018 9:36

Re: Aurora Ipsilon (Feder: M)

Beitrag von JuergenR » 28.03.2020 14:43

Ich gehe runter auf 35,- Euro inkl. Versand.
Verba volant, scripta manent.
Mein Avatar zeigt die Feder des Schriftstellers Victor Hugo (Musée Victor-Hugo, Paris, Place des Vosges)

Benutzeravatar
JuergenR
Beiträge: 85
Registriert: 15.10.2018 9:36

Re: Aurora Ipsilon (Feder: M)

Beitrag von JuergenR » 30.03.2020 14:06

Runter auf 30,- Euro, immer noch inkl. Versand (in D - alles andere nach Absprache).
Verba volant, scripta manent.
Mein Avatar zeigt die Feder des Schriftstellers Victor Hugo (Musée Victor-Hugo, Paris, Place des Vosges)

Benutzeravatar
JuergenR
Beiträge: 85
Registriert: 15.10.2018 9:36

Re: Aurora Ipsilon (Feder: M)

Beitrag von JuergenR » 30.03.2020 15:27

Reserviert - und verkauft!
Verba volant, scripta manent.
Mein Avatar zeigt die Feder des Schriftstellers Victor Hugo (Musée Victor-Hugo, Paris, Place des Vosges)

Antworten

Zurück zu „Archiv: Schreibgeräte und Zubehör-Angebote (privat)“