Die Suche ergab 1137 Treffer

von Will
23.10.2019 20:39
Forum: Pelikan
Thema: Ein aktueller Pelikan ( M200 Smoky Quarz ) nix Besonderes ?
Antworten: 26
Zugriffe: 815

Re: Ein aktueller Pelikan ( M200 Smoky Quarz ) nix Besonderes ?

Dafür darf ich mich nicht rühmen lassen, das hat der Pelikan Service (kostenlos) gemacht ;) Aber ich freue mich für Wolfgang, dass die Kombination aus alt und neu ihm so viel Freude bereitet. Gruß, Volker Hallo Volker, lieben Dank für die Info. Das ist ja interessant, bei mir hat der Pelikanservice...
von Will
23.10.2019 17:28
Forum: Montblanc
Thema: 60er Meisterstücke, gabs damals eine andere Mode im Schliff der Federn?
Antworten: 8
Zugriffe: 341

Re: 60er Meisterstücke, gabs damals eine andere Mode im Schliff der Federn?

Hi, danke an Gerd und agathon für die Infos. Ja, eine Kugelfeder wäre genau das, was ich suche, und zwar deutlich so breit wie möglich. Also KM oder, falls es das noch gibt KB. Natürlich ist es einfacher und zuverlässiger, beim Fachhändler zu kaufen, am besten auch neu. Das macht meine Freundin so,...
von Will
23.10.2019 17:19
Forum: Pelikan
Thema: Ein aktueller Pelikan ( M200 Smoky Quarz ) nix Besonderes ?
Antworten: 26
Zugriffe: 815

Re: Ein aktueller Pelikan ( M200 Smoky Quarz ) nix Besonderes ?

Hallo Wolfi, freut mich, dass die alte Feder und der neue Tintenleiter so gut harmonieren. Ich habe solche Umrüstungen schon mehrfach gemacht. Leider nur mit mäßigem Erfolg, weshalb ich wieder dazu übergegangen bin, mit den alten Federn auch gleich die alten Ebonittintenleiter zu verbauen. Selbst de...
von Will
23.10.2019 16:50
Forum: Montblanc
Thema: 60er Meisterstücke, gabs damals eine andere Mode im Schliff der Federn?
Antworten: 8
Zugriffe: 341

Re: 60er Meisterstücke, gabs damals eine andere Mode im Schliff der Federn?

Mein Sammelgebiet endet eigentlich mit dem Übergang von den 50er in die 60er Jahre, darum kann ich zu den späteren Montblanc-Modellen keine validen Aussagen treffen. Wir haben aber einige Montblancsammler hier, die Dir sich besser Auskunft geben können. Man muss jedoch sagen, dass die Vorstellung, e...
von Will
23.10.2019 13:33
Forum: Montblanc
Thema: 60er Meisterstücke, gabs damals eine andere Mode im Schliff der Federn?
Antworten: 8
Zugriffe: 341

Re: 60er Meisterstücke, gabs damals eine andere Mode im Schliff der Federn?

... Eine Mutmaßung: der Füller war in der Zeit im Büroalltag schon auf dem Rückmarsch, wenn man mit dem Füller schrieb, dann sollte das auch einen individuellen Charakter haben, den man auch zeigen wollte. Das geht mit Oblique-Federn einfacher. ... Ich weiß ja nicht, wer dieses Gerücht in die Welt ...
von Will
22.10.2019 22:29
Forum: Graf von Faber-Castell
Thema: Osmia Kataloge
Antworten: 9
Zugriffe: 287

Re: Osmia Kataloge

Die Webseite ist inzwischen leider schon seit Jahren vom Netz, was ich sehr bedauere Hast du die URL / Adresse? Die könnte man ja mal bei https://web.archive.org/ eingeben. Sorry, ist schon zu lange her, darum erinnere ich mich an die URL nicht mehr. Trotzdem danke für den Tipp. Viele Grüße Gerd
von Will
22.10.2019 22:24
Forum: Pelikan
Thema: Ein aktueller Pelikan ( M200 Smoky Quarz ) nix Besonderes ?
Antworten: 26
Zugriffe: 815

Re: Ein aktueller Pelikan ( M200 Smoky Quarz ) nix Besonderes ?

hui, das sieht toll aus, herzlichen Glückwunsch zu der gelungenen Kombi von alter Feder in neuem Gewand :D @ Agathon: vielleicht ne doofe Frage, aber kann man mit alten O Federn flexen? Ich habe nur eine neue OB, aber die setze ich schräg auf, Federspitze zeigt eher auf 9 bis 10 Uhr und flexe natür...
von Will
22.10.2019 16:37
Forum: Pelikan
Thema: Ein aktueller Pelikan ( M200 Smoky Quarz ) nix Besonderes ?
Antworten: 26
Zugriffe: 815

Re: Ein aktueller Pelikan ( M200 Smoky Quarz ) nix Besonderes ?

agathon hat geschrieben:
22.10.2019 16:33
... Aber reicht der Tintenfluss des modernen Plastikleiters aus, um den Möglichkeiten der Feder entsprechen zu können?

Grüße

agathon
Hallo agathon,

nach meinen Erfahrungen nicht.

Viele Grüße

Gerd
von Will
22.10.2019 15:51
Forum: Graf von Faber-Castell
Thema: Osmia Kataloge
Antworten: 9
Zugriffe: 287

Re: Osmia Kataloge

Zuweilen kann auch das Unternehmensarchiv von Faber-Castell Antwort geben. Ich fürchte zwar erst für spätere Modelle, doch Fragen kostet ja nichts.

Viele Grüße

Gerd
von Will
22.10.2019 15:47
Forum: Pelikan
Thema: Ein aktueller Pelikan ( M200 Smoky Quarz ) nix Besonderes ?
Antworten: 26
Zugriffe: 815

Re: Ein aktueller Pelikan ( M200 Smoky Quarz ) nix Besonderes ?

Hallo Wolfi, herzlichen Glückwunsch zu der schönen Feder. Schreibst Du mit dieser auch flexibel? Nach meiner Erfahrung reicht der moderne Tintenleiter nur für normales Schreiben aus. Für flexibles Schreiben braucht es einen alten Ebonittintenleiter. Ich wünsche Dir viel Freude mit der Feder. Herzlic...
von Will
22.10.2019 15:40
Forum: Pelikan
Thema: Demontage-Werkzeug
Antworten: 7
Zugriffe: 300

Re: Demontage-Werkzeug

(Offtopic oder nicht) da lobe ich mir die Füller, die komplett werkzeugfrei, hitzefrei und auch sonst und gewaltlos und fast beliebig oft völlig zerlegbar und wieder zusammenzusetzen sind. Lamy 2000, der uralte Geha Schulkolbenfüller mit der Reservetaste, manche der einfacheren späten MBs. Alles wi...
von Will
22.10.2019 13:49
Forum: Graf von Faber-Castell
Thema: Osmia Kataloge
Antworten: 9
Zugriffe: 287

Re: Osmia Kataloge

Hallo Christoph, zu Osmia gab es mal eine tolle Webseite von einem privaten Sammler, der auch Penex-Mitglied ist. Ich gehe davon aus, dass man sich relativ ungeniert an der akribischen Arbeit des Betreibers bedient hat. Die Webseite ist inzwischen leider schon seit Jahren vom Netz, was ich sehr beda...
von Will
22.10.2019 13:33
Forum: Pelikan
Thema: Demontage-Werkzeug
Antworten: 7
Zugriffe: 300

Re: Demontage-Werkzeug

In dem Video wird kein historisches Schreibgerät demontiert. Zum Zerlegen der modernen Modelle ab den 80er Jahren braucht es gerade mal ein einfaches sowie dünnes rotes Gummi. Da kann man für 30 Euronen schon ein paar Kilo Bürogummis besorgen. Problem bei den modernen Pelikanen ist allerdings, dass ...
von Will
19.10.2019 2:04
Forum: Sonstiges / Other
Thema: Zeichnen mit Füller und Tinte
Antworten: 896
Zugriffe: 66421

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Liebe Freunde alles Schönen und Guten, wer wollte nicht schon mal laut losbrüllen, weil einem alles zu viel wird? Für alle, die es noch nicht getan haben, weil sie sich nicht getraut haben, hier kommt der Stellvertreter-Schreihals: 2019_09_12_Königsblau_R&K_JM_red.jpg Viel Spaß beim Üben, wünsc...
von Will
18.10.2019 18:07
Forum: Sonstiges / Other
Thema: Zeichnen mit Füller und Tinte
Antworten: 896
Zugriffe: 66421

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Horsa hat geschrieben:
18.10.2019 17:31
Compressed_0553.jpg


Liebe Grüße

Horsa
Hallo Horsa,

ich höre es förmlich brausen, tosen und die Matrosen schreien. Stark!

Vielen Dank für's Zeigen.

Herzliche Grüße

Gerd

Zur erweiterten Suche