Die Suche ergab 214 Treffer

von Der Zeitreisende
17.03.2020 18:38
Forum: Montblanc
Thema: Rollerball vs Füllhalter - Shading, Linienvarianz und Flutschigkeit
Antworten: 25
Zugriffe: 1602

Re: Rollerball vs Füllhalter - Shading, Linienvarianz und Flutschigkeit

Ich habe vorwiegend ungünstigen Erfahrungen mit Rollerballs, weil die meisten Minen äußerst kritisch sind was Papierqualität betrifft. Katastrophal sind die Parkerminen, sehr schwierig ist auch die preisgünstige Schneider Topball, die durch fast alles hinblutet; einmal hatte ich eine (teuere) Faber-...
von Der Zeitreisende
05.03.2020 10:37
Forum: Lamy
Thema: Alte Lamys, neuer Lamy
Antworten: 60
Zugriffe: 3132

Re: Alte Lamys, neuer Lamy

PS: Zum Vergleichen von Federstärken finde ich die Seite https://www.gouletpens.com/pages/nib-nook lustig und informativ.
von Der Zeitreisende
05.03.2020 10:28
Forum: Lamy
Thema: Alte Lamys, neuer Lamy
Antworten: 60
Zugriffe: 3132

Re: Alte Lamys, neuer Lamy

Lieber Zeitreisender Vielen Dank für deine, für mich sehr wertvolle Antwort. Dazu: Der Unterste ist tatsäclich metallgebürstet, es ist ein Patronenfüller, inzwischen habe ich für ihn einen Konverter. Er ist sehr leicht und liegt sehr angenehm in der Hand. Welches Modell es ist, ist mir unbekannt, d...
von Der Zeitreisende
05.03.2020 2:12
Forum: Lamy
Thema: Alte Lamys, neuer Lamy
Antworten: 60
Zugriffe: 3132

Re: Alte Lamys, neuer Lamy

Wenn der unterste (Metall, gebürstet; ist das nicht ein P25?) dich anspricht, dann liegt der Lamy 2000 als Nachfolger auf der Hand: ähnlich leicht, ähnliche Form. Ist zwar das 'Flaggenschiff' von Lamy und nicht ihr billigstes Modell (hat dafür aber auch eine Goldfeder), aber ist seit 50 Jahren unver...
von Der Zeitreisende
04.03.2020 0:41
Forum: Rund um die Feder / Regarding nibs
Thema: Mit welcher Feder schreibt ihr gern?
Antworten: 38
Zugriffe: 3150

Re: Mit welcher Feder schreibt ihr gern?

Neulich kam eine Offenbarung zu mir, in der Form eines alten Sheaffer Targa mit FI-Feder (fine italic). Das ist eine sehr feine Feder, die etwas Stubartiges hat. Was mich bisher von Stubs weggehalten hat, ist dass meine Handschrift klein ist und Stubs nicht fein sind. Diese alte FI-Stahlfeder von Sh...
von Der Zeitreisende
27.02.2020 1:16
Forum: Archiv: Schreibgeräte und Zubehör-Angebote (privat)
Thema: Preppy, Patronen und Adapter von Platinum
Antworten: 8
Zugriffe: 513

Re: Preppy, Patronen und Adapter von Platinum

paul hat geschrieben:
26.02.2020 19:49
Aber da die Dinger mittlerweile auch in Deutschland erhältlich sind werde ich mir einfach mal welche bestellen und ausprobieren.
Wo?
von Der Zeitreisende
27.02.2020 1:10
Forum: Sonstiges / Other
Thema: Kaufberatung Füller/Tinte für das Studium
Antworten: 20
Zugriffe: 1466

Re: Kaufberatung Füller/Tinte für das Studium

Vielen herzlichen Dank für die ganzen Tipps! Ich habe jetzt bei tintenprobe.de die folgenden Tinten bestellt und werde sie testen. Für den Anfang mit einem Platinum Desk Pen mit der Carbon Ink, die ja auch äußerst haltbar sein soll nach dem was ich hier gelesen habe. Haltbar, ja, aber es gibt auch ...
von Der Zeitreisende
26.02.2020 18:39
Forum: Schriften und Kalligraphie
Thema: Alte Schriften im öffentlichen Raum
Antworten: 139
Zugriffe: 20254

Re: Alte Schriften im öffentlichen Raum

Wrighter hat geschrieben:
16.12.2019 17:38
Und hier die Fortsetzung
7P1040310.JPG8P1040311.JPG9P1040314.JPG10P1040316.JPG11P1040318.JPG
Schade nur, dass der Maler die Schrift nicht gut verstand –- Eisen, längst, dieses sind alle mit dem falschen s geschrieben.
von Der Zeitreisende
26.02.2020 13:07
Forum: Sonstiges / Other
Thema: Kaufberatung Füller/Tinte für das Studium
Antworten: 20
Zugriffe: 1466

Re: Kaufberatung Füller/Tinte für das Studium

[…] Nach vielen, vielen Lesestunden hier im Forum und auch anderswo bin ich mir allerdings nicht mehr sicher ob er für meinen Einsatzzweck geeignet ist. […] Zur Tinte: Wenn es bei der Tinte hauptsächlich um Wasserresistenz geht, dann ist Pelikan 4001 Blauschwarz ein preiswerter Klassiker. Sie wird ...
von Der Zeitreisende
26.02.2020 12:22
Forum: Andere Schreibgeräte
Thema: Welche Druckbleistifte nutzt ihr?
Antworten: 64
Zugriffe: 7419

Re: Welche Druckbleistifte nutzt ihr?

Ich verwende viele Druckbleistifte, aber meine Lieblinge sind: Waterman Hémisphère (in 0,7 und 0,5 mm) – elegant, liegt mir gut in der Hand Ohto Auto-Sharp (0,5) – sehr preiswert, dreikantig Lamy 2000 (0,7 mm) – angenehm für längere Schreibarbeiten Waterman Expert (0,5 mm) – angenehme Form, wie der ...
von Der Zeitreisende
19.02.2020 13:38
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Kaweco Sport Konverter "Quetsch"
Antworten: 16
Zugriffe: 2831

Re: Kaweco Sport Konverter "Quetsch"

Ich habe einen erst seit kurzem im Einsatz, weil er hervorragend passt im Sheaffer Slim Targa (wofür Konverter und Patronen heutzutage nur selten zu finden sind). bisher bin ich zufrieden.
von Der Zeitreisende
13.02.2020 16:01
Forum: Papiere
Thema: Junk Journal
Antworten: 11
Zugriffe: 980

Re: Junk Journal

Gerade habe ich 2 Filmchen auf YouTube gesehen, und ich verstehe daraus, dass ein Junk journal eine Art von Tagebuch anhand von Papierschnipsel verschiedener Art ist. Anstatt wie einem echten Tagebuch viel zu schreiben («heute fuhren wir mit dem Zug nach Berlin») klebt man eine gebrauchte Fahrkarte ...
von Der Zeitreisende
09.02.2020 14:47
Forum: Sonstiges / Other
Thema: Schwerpunkt Handschrift - Forschung & Lehre 2/20
Antworten: 9
Zugriffe: 674

Re: Schwerpunkt Handschrift - Forschung & Lehre 2/20

fountainpen.de hat geschrieben:
09.02.2020 11:28
[.] Bei dem Schwerpunkt in der Forschung und Lehre ist wohl nur ein Artikel frei verfügbar […]
Aber wenn man ein bisschen herumklickt, bekommt man auch Zugang zu thematisch verwandten, älteren, freigegebenen Artikeln, die ebenfalls interessant sind.
von Der Zeitreisende
09.02.2020 14:43
Forum: Sonstiges / Other
Thema: Schwerpunkt Handschrift - Forschung & Lehre 2/20
Antworten: 9
Zugriffe: 674

Re: Schwerpunkt Handschrift - Forschung & Lehre 2/20

Trivial ist es, das eigentlich Selbstverständliche zu propagieren: Meines Wissens ist der Sinn des Lernens doch schon immer das Verstehen gewesen. Leider ist es oft sinnvoll, das Triviale und Selbstredende wieder mal auszusprechen (vor allem in die Wissenschaft popularisierender Lektüre), weil das ...

Zur erweiterten Suche