Die Suche ergab 874 Treffer

von G-H-L
26.05.2020 12:22
Forum: Füllerhandel/Service/Reparaturen
Thema: ONLINE-Füller mit klebriger Oberfläche
Antworten: 18
Zugriffe: 936

Re: ONLINE-Füller mit klebriger Oberfläche

Hallo, ein ähnliches Problem habe ich hier mit einem Faber Castell Essentio. Die gummiähnliche Kappe und das Griffstück fühlen sich eigentlich ganz normal an. Jedoch ist die Kappe nicht mehr grau, sondern eher stark vergilbt. Das Griffstück hat einen kleinen Riß und ist zu einem guten Drittel Azur-B...
von G-H-L
19.05.2020 14:28
Forum: Asiatische Marken
Thema: TWSBI ALR Kolben steckt
Antworten: 4
Zugriffe: 272

Re: TWSBI ALR Kolben steckt

Hallo, auf der Web-Site von TWSBI gibt´s sogar eine Zerlegeanleitung. https://www.twsbi.com/blogs/tutorials Vielleicht hilft Dir das weiter. Ob Du mit einem Zahnstocher an den Rand des Kolbens kommst ist fraglich. Evtl. könnte man darüber nachdenken mittels einer Injektionsnadel Wasser mit etwas Ges...
von G-H-L
29.04.2020 12:48
Forum: Asiatische Marken
Thema: TWSBI GO
Antworten: 12
Zugriffe: 1099

Re: TWSBI GO

Der Vergleich zum Safari ist irgendwie nicht passend, ist der GO! Doch ein Kolbenfüller, kein Patronenfüller. Da steckt schon mehr Aufwand dahinter. Trotzdem sieht der Safari besser aus. Na ja, ist halt eine andere Idee. Ich finde den GO! sehr funktional und für den Zweck wirklich gut. Das macht ih...
von G-H-L
28.04.2020 15:49
Forum: Asiatische Marken
Thema: TWSBI GO
Antworten: 12
Zugriffe: 1099

Re: TWSBI GO

Zugegeben, der TWSBI GO wirkt nicht gerade elegant. Und auch der Kunststoff macht einen sehr billigen Eindruck. Auch hat man das Gefühl zu viel für den Füller bezahlt zu haben. Ein Lamy Safari kostet mit Konverter nur geringfügig mehr. Aber, so schnell und einfach war noch kein anderer Füller schrei...
von G-H-L
21.04.2020 12:46
Forum: Das Identifizieren von Schreibgeräten / Identifying different writing instruments
Thema: Unekannter Rotring Füller
Antworten: 2
Zugriffe: 264

Re: Unekannter Rotring Füller

Hallo, ist korrekt! Diesen Rotring gab es damals im Set mit einem Drehkugelschreiber. Da das Gewinde beim Füller zwischen Griffstück und Schaft aus Metall ist, lockert sich das Griffstück häufig. Es passen hier die ganz normalen Pelikan-Patronen (kurze und auch lange). Ich benutze diesen mit einem P...
von G-H-L
14.04.2020 15:58
Forum: Andere Schreibgeräte
Thema: Sonntagsbrötchen
Antworten: 8
Zugriffe: 1554

Re: Sonntagsbrötchen

Oh ja, die Stifte kenne ich noch.

Zumeist waren da Frauen abgebildet, die ihr Kleid, je nachdem wie man den Stift hielt, gegen einen Badeanzug tauschte.
Solche Stifte sieht man heute so gut wie nicht mehr.

Gruß
Gerhard
von G-H-L
03.04.2020 12:38
Forum: Lamy
Thema: Warum kommt nichts wirklich NEUES mehr von Lamy
Antworten: 17
Zugriffe: 2056

Re: Warum kommt nichts wirklich NEUES mehr von Lamy

Was den Wacom Safari angeht, ja dies war vll eine Fehlentscheidung, aber so ersparte man sich die Batterien. Batterien bringen einige Probleme mit sich, Gewichtsverteilung, Komplexität bei der Nutzung, Schwachstelle, Versand & Entsorgungsregelungen, ... Und wenn wir von einer normalen Laufbahn ausg...
von G-H-L
30.03.2020 11:48
Forum: Die richtige Handhabung / Taking proper care
Thema: Wasser hinter Kolben
Antworten: 3
Zugriffe: 319

Re: Wasser hinter Kolben

Hallo,

hatte auch lange Zeit Wassertröpfchen in der Mechanik eines M400.
Es stört in keinster Weise und schadet auch nicht.
Mittlerweile sind diese Tröpfchen verschwunden.

Also keine Bange.
von G-H-L
16.03.2020 11:34
Forum: Pelikan
Thema: Der Pelikan-Service - immer noch gut?
Antworten: 252
Zugriffe: 56705

Re: Der Pelikan-Service - immer noch gut?

Mal so nebenbei, auch Tabakspfeifen-Reparateure schreiben in ihre AGB´s, dass bei alten und stark beanspruchten Pfeifen, die Reparatur immer auf Risiko des Kunden durchgeführt werden. Dagegen hätte ich ja nichts gehabt. Nur wurde das nicht angeboten. Nun, Du hast doch bei der Anmeldung am Service s...
von G-H-L
16.03.2020 11:09
Forum: Die richtige Handhabung / Taking proper care
Thema: Desinfektion von Füllern möglich oder Risiko von Beschädigung?
Antworten: 46
Zugriffe: 3640

Re: Desinfektion von Füllern möglich oder Risiko von Beschädigung?

Neueste Untersuchungen haben ergeben, daß das Corona-Virus sich auf Metall- und Kunststoffoberflächen ungefähr drei Tage lang zu erhalten vermag. (Auf Pappe und Karton allerdings nur rund 24 Stunden.) In dem Fall ist es dann am Besten, keine Füller mehr aus der Hand zu geben. Auf gar keinen Fall di...
von G-H-L
13.03.2020 10:54
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Gehimtip: Online-Kombipatronen
Antworten: 6
Zugriffe: 1278

Re: Gehimtip: Online-Kombipatronen

Hallo, Bei diesen Kombi-Patronen müsste man eigentlich nur das Endstück für Lamy-Füller entfernen, ein paar Millimeter von der Patrone abschneiden und das Lamy-Endstück wieder einsetzen. Dann würde die Patrone sogar in die kleinen Kaweco-Füller passen. Bei den transparenten Kawecos, kann man wunderb...
von G-H-L
13.03.2020 10:32
Forum: Pelikan
Thema: Der Pelikan-Service - immer noch gut?
Antworten: 252
Zugriffe: 56705

Re: Der Pelikan-Service - immer noch gut?

Hallo, also ich hab meinen Pelikan Jazz in schwarz wieder zurück. Hat also keine drei bis vier Wochen gedauert. Der Füller schreibt nun einwandfrei, so wie er eigentlich von Anfang an schreiben sollte. Auch wurde angemerkt, dass der Füller nicht für Konverter vorgesehen ist. Diese Info hätte ich mir...
von G-H-L
11.03.2020 12:57
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Wie "giftig" darf tinte sein?
Antworten: 35
Zugriffe: 5350

Re: Wie "giftig" darf tinte sein?

Lieber Joe, hier in diesem Faden ging es ursprünglich um die Giftigkeit von Tinten - ganz besonders im Hinblick auf (kleinere) Kinder. Genauer um die Frage, ob es schädlich ist, wenn Kinder aus Versehen etwas königsblaue oder gar andersfarbige Tinte "trinken". MCS ist sicherlich im täglichen Leben ...
von G-H-L
10.03.2020 18:55
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Wie "giftig" darf tinte sein?
Antworten: 35
Zugriffe: 5350

Re: Wie "giftig" darf tinte sein?

Bei dem Thread tauchte eine uralte Erinnerung wieder auf. Habe mal vor einigen Jahren einer Kundin eine Flasche Backofenreiniger verkauft. Dass das Zeug giftig ist sollte ja jeder wissen. Nach rund einer halben Stunde rief die Kundin an, dass sie die Flasche wegen der Kindersicherung nicht auf bekäm...
von G-H-L
06.03.2020 11:47
Forum: andere Marken / different brands
Thema: Neuigkeiten bei Caran d'Ache
Antworten: 14
Zugriffe: 1573

Re: Neuigkeiten bei Caran d'Ache

Hallo, hab mir das mal angesehen. Irgendwie stört die Uhr die Ästhetik des Füllers. Kappe aufstecken dürfte hier schwierig sein. Und für den Batteriewechsel wird man vermutlich eine Lupe und/oder eine Pinzette benötigen. Ob das Uhrwerk wohl Tintendicht ist? Interessanter wäre es, wenn ein digitales ...

Zur erweiterten Suche