Die Suche ergab 1755 Treffer

von DanielH
12.02.2008 9:24
Forum: andere Marken / different brands
Thema: Cleo Skribent Kolbenfüller - "Chiffre 05"
Antworten: 26
Zugriffe: 12840

So - nach einigen Monaten nochmal einige Erfahrungen. Ich schreibe mit dem Chiffre 05 fast jeden Tag, sowohl im Buero als auch zuhause. Es ist ein einmalig schoenes Stueck, keine Frage. Verglichen mit meinem M200 von Pelikan hat er allerdings einen recht mageren Tintenfluss. Deswegen sieht die Schri...
von DanielH
12.02.2008 9:20
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Erfahrungen mit Waterman Tinte ?
Antworten: 10
Zugriffe: 4035

Eisengallustinte enthaelt einen Stoff, der an der Luft oxidiert und dabei eine unloesliche dunkelblaue oder schwarze Substanz bildet. Sprich: Das Zeug ist in der Tinte geloest und bei Beruehrung mit Luft wandelt es sich langsam in diesen tief gefaerbten unloeslichen Stoff um. Der ist auf dem Papier ...
von DanielH
06.02.2008 21:20
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Tinte vom Arbeitgeber
Antworten: 8
Zugriffe: 2710

Wenn es bei uns die Tinte nicht in der Beschaffung gegeben hätte, dann hätte ich auch selbst welche kaufen und mir den Preis erstatten lassen können, sagte unsere Sekretärin. Ich weiß natürlich nicht, ob dann auch ein Visconti-Fass a 14 Euro dringewesen wäre aber das habe ich ohnehin lieber zuhause ...
von DanielH
06.02.2008 12:20
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Tinte vom Arbeitgeber
Antworten: 8
Zugriffe: 2710

Im Materialschrank der Lehrstuhlbibliothek findet man haufenweise billige Kugel-schrei-baeren. Zwei davon habe ich auch am Platz aber aber damit schreibe ich derartig krakelig, dass man es nicht lesen kann. Ich wuerde jetzt auch nicht erwarten, dass man mir einen Pelikan-Kolbenfueller stellt aber da...
von DanielH
06.02.2008 9:07
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Tinte vom Arbeitgeber
Antworten: 8
Zugriffe: 2710

Tinte vom Arbeitgeber

Mal eine Frage: Schreibt Ihr eigentlich am Arbeitsplatz mit dem Fueller? Ich hatte mir sofort ein Fass Tinte an meinem Uni-Arbeitsplatz postiert sobald ich einen hatte. Damals war ich aber noch Student und hatte niemals nachgefragt, ob ich eigentlich ueber die Materialbeschaffung Tinte bekommen koen...
von DanielH
06.02.2008 9:03
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Lamy Tinte
Antworten: 4
Zugriffe: 2430

Ich habe langsam aber sicher das Gefuehl, dass das Schwarz von Lamy etwas schlecht fliesst. Ich habe noch mehrere Faesser damit in Gebrauch und mit meinem Pelikan M200 gab es nie Probleme, wohl aber mit dem Chiffre 05 von Cleo - da fliesst sie etwas duenn. Bin gespannt, wie es mit meinem neuen Eboni...
von DanielH
30.01.2008 17:00
Forum: andere Marken / different brands
Thema: Elysee Concorde Ersatzkonverter
Antworten: 8
Zugriffe: 3151

Bei einem Waterman-Fueller hatte ich mal ein aehnliches Problem. Da half ein Waterman-Konverter. Dessen Schraube ist duenner - da passierte das nicht mehr.
von DanielH
29.01.2008 13:13
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Fragen eines Neulings zu korrekturgeeigneten Rottinten
Antworten: 29
Zugriffe: 7327

Daniel H: Mathematik für Chemiker...kommt mir doch SEHR bekannt vor..aber nicht als Tutor, sondern als Scheinpflichtiger... 8). Ist aber schon länger her :lol: Aber ich dachts mir schon: Wer zu mischende Tinten auf den ml abmisst, der muss von der Zunft sein... 8) :) Ach sag bloss... ich habe aber ...
von DanielH
27.01.2008 14:09
Forum: Die richtige Handhabung / Taking proper care
Thema: Wieviel Tinte fasst ein M600?
Antworten: 8
Zugriffe: 6498

Volumenbestimmung am Füller ist eigentlich recht einfach - ich habe das mal bei meinem Cleo Chiffre 05 gemacht: Einfach den Füller gut ausspülen und dann einmal leer und einmal mit Wasser (nicht mit Tinte!) auf eine Feinwaage legen. Der Gewichtsunterschied in Gramm ist das Fassungsvermögen in ml. Be...
von DanielH
27.01.2008 14:03
Forum: Die richtige Handhabung / Taking proper care
Thema: EBONIT-HARTGUMMI
Antworten: 5
Zugriffe: 4714

Grundsätzlich gilt Ebonit laut Wikipedia als chemisch sehr stabil. Das heißt, dass ihm die meisten Chemikalien auch längerfristig wohl kaum etwas anhaben können (das gilt auch für die meisten Lösemittel und Wasser, das bei längerer Exposition gegenüber organischen Substanzen (zu denen auch Ebonit zä...
von DanielH
27.01.2008 13:49
Forum: Die richtige Handhabung / Taking proper care
Thema: Flugreise mit Tintenglas
Antworten: 6
Zugriffe: 4081

Ich würde empfehlen, das Gläschen in so einen "Ziploc"-Gefrierbeutel packen - am Besten jedes für sich. Diese Beutel kann man im Supermarkt kaufen. Sie haben so eine Art "Reißverschluss" und sollten sehr dicht abschließen. Wenn in dem Beutel ein bisschen was ausläuft ist zwar das Tintenglas etwas ei...
von DanielH
17.01.2008 13:33
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Erfahrungen mit Visconti Tinte?
Antworten: 18
Zugriffe: 8130

Ich habe mich jetzt doch anders entschieden: Ich habe ein Visconti-Fass in einer Schreibwarenhandlung gekauft, das noch eine D-Mark-Auszeichung hatte. Es war zwar schoen guenstig (keine 10 Euro) aber es ist kein Bordeaux sondern Ruby Red. Und das wirkt auf mich eher wie ein recht blasses aber durcha...
von DanielH
17.01.2008 13:29
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Fragen eines Neulings zu korrekturgeeigneten Rottinten
Antworten: 29
Zugriffe: 7327

Ah... noch ein ehemaliger Tutor:) Eine sehr interessante Schilderung...ich mag bei Tinten auch eher kräftige Farben. Waterman soll auch sehr gut sein, habe aber bisher diese Tinte noch nicht getestet. Nicht nur ehemalig... ich betreue jetzt Erstsemester in "Mathematik fuer Chemiker", muss aber nich...
von DanielH
14.01.2008 0:00
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Fragen eines Neulings zu korrekturgeeigneten Rottinten
Antworten: 29
Zugriffe: 7327

Ich gehöre zwar nicht zur Lehrerzunft aber ich habe an der Uni als Turtor und Praktikumsbetreuer diverse Male den Rotfüller leergeschrieben. Aktuell ist mein Pelikan M200 mit Visconti "Ruby red" befüllt - das geht mir etwas zu sehr in Richtung rosa aber es ist auch mal ganz nett... Das leidige Probl...
von DanielH
25.10.2007 9:20
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Glasflaschen für Tinte
Antworten: 5
Zugriffe: 2901

Ich glaube die Apothekerflaschen waren eher als Vorratsgefäße gedacht. Diese schönen alten Flaschen mit dem eingeschliffenen Glasstopfen würde ich für Tinte etwas kritisch betrachten. Chemisch sind sie sehr stabil, keine Frage. Ich kenne den pH-Wert von Tinte nicht aber das wird nichts extremes sein...

Zur erweiterten Suche