Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
Schaumburger
Beiträge: 228
Registriert: 10.03.2018 5:14
Wohnort: Norddeutschland

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von Schaumburger » 28.10.2019 3:41

Hallo Agaton,

sehr schön, Dein 149er hat auch eine gute Balance nass/trocken mit/ohne Flex!

Viel Freude damit!
Jens
.....................................................................................................
was mich sonst so interessiert:
https://www.flickr.com/photos/136145166@N02/albums

Benutzeravatar
woodstock8786
Beiträge: 80
Registriert: 23.09.2018 14:19

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von woodstock8786 » 07.11.2019 15:18

Ich muss zugeben, dass ich bis heute keinerlei Erfahrung mit Mont Blanc sammeln konnte (außer mit der eher schlechten HR-Abteilung).

Nun habe ich mal meinen hiesigen Schreibwarenhändler gefragt und sie waren so nett mir einen 149 mit Flex-Feder zum testschreiben zu besorgen. Ich bin wirklich mal gespannt, wie er schreibt :D
______________________________

Beste Grüße aus der Marzipanstadt,

Franziska

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 893
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von hoppenstedt » 08.11.2019 4:04

woodstock8786 hat geschrieben:
07.11.2019 15:18
(...) Nun habe ich mal meinen hiesigen Schreibwarenhändler gefragt und sie waren so nett mir einen 149 mit Flex-Feder zum testschreiben zu besorgen. Ich bin wirklich mal gespannt, wie er schreibt :D
Mein Beileid... :evil: und viel Freude mit dem 149er Flex Calligraphy oder wie er auch immer offiziell heißen mag...

Seit im August ich die Gelegenheit hatte, die Federmeister von Montblanc persönlich kennenlernen zu dürfen, weiß ich um die Besonderheit dieser Marke und insbesondere dieser Feder!
Ich habe sie nur nicht erworben, weil a) wg. Budget und b) weil Flex einstweilen noch nicht so mein Ding ist.

Die Feder ist ansonsten ein Genuss, nur kristallisiert es sich ein bisschen heraus, dass es wirklich sinnvoll sein kann, mehrere Varianten der Feder auszuprobieren - was ja nun nicht immer so ganz einfach ist...

Viel Erfolg und Freude bei deinen Recherchen und beim Testschreiben jedenfalls!!
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
Pruppi
Beiträge: 1042
Registriert: 21.02.2016 9:55
Wohnort: München

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von Pruppi » 08.11.2019 6:13

Viel Spaß damit Franziska. Ich mag meinen sehr gerne und mir liegt die Größe auch sehr gut in der Hand. Flexen tu ich nicht, aber alleine das Schreibgefühl ist unvergleichlich. :)
Liebe Grüße
Nicole

Benutzeravatar
woodstock8786
Beiträge: 80
Registriert: 23.09.2018 14:19

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von woodstock8786 » 08.11.2019 12:16

Ich war eine Weile beschäftigt mit dem guten Stück. Sie haben ihn mir auch extra aufgezogen. Eindippen kann man vergessen und das ist nicht annähernd das Gleiche.

Meine Güte, was für ein Schreibgefühl! Ich war total begeistert und wollte ihn nicht aus der Hand geben. Der Flex ist wirklich schön, auch wenn ich es fast noch weicher erwartet hätte, aber das gibt sich vielleicht noch. Nichtsdestotrotz absolut genial.

Ich schreibe auch zu Hause mit Zebra G Federn usw, also ich kann ganz gut mit Flexfedern um, diese Feder wäre absolut was für mich. Die Verkäuferin war ganz begeistert, aber ich hätte ihn am liebsten mitgenommen und dann zu Hause erstmal blätterweise damit ausprobiert.

Tja was soll man sagen...der Preis am Ende ist dann eben doch entscheidend. Einen Pelikan dann zu kaufen, ist ja schon merkbar im Portemonnaie, aber mal eben einen Füller für den Preis mitzunehmen...das ging dann doch nicht so schnell... :(

Ich glaube ich muss jetzt einfach immer mal ein bisschen was in den Sparstrumpf stecken.
______________________________

Beste Grüße aus der Marzipanstadt,

Franziska

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 893
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von hoppenstedt » 09.11.2019 13:15

woodstock8786 hat geschrieben:
08.11.2019 12:16
(...) Eindippen kann man vergessen und das ist nicht annähernd das Gleiche.
Absolut! Aus Sicht des Händlers finde ich es bis zu einem bestimmten Punkt trotzdem nachvollziehbar, wenn nicht immer sofort betankt wird, denn der jeweilige Füller ist ja dann "inked" und streng genommen nicht mehr neu.
woodstock8786 hat geschrieben:
08.11.2019 12:16
Meine Güte, was für ein Schreibgefühl! Ich war total begeistert und wollte ihn nicht aus der Hand geben. Der Flex ist wirklich schön, auch wenn ich es fast noch weicher erwartet hätte, aber das gibt sich vielleicht noch. Nichtsdestotrotz absolut genial. (...)
:lol: ;) Tja, wie ich schon sagte:
hoppenstedt hat geschrieben:
08.11.2019 4:04
Mein Beileid... :evil: und viel Freude mit dem 149er Flex Calligraphy oder wie er auch immer offiziell heißen mag...
woodstock8786 hat geschrieben:
08.11.2019 12:16
(...) mal eben einen Füller für den Preis mitzunehmen...das ging dann doch nicht so schnell... :( (...)
Dann viel Erfolg beim Sparen und Willkommen in unserer Welt :)
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
woodstock8786
Beiträge: 80
Registriert: 23.09.2018 14:19

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von woodstock8786 » 10.11.2019 20:06

hoppenstedt hat geschrieben:
09.11.2019 13:15
Dann viel Erfolg beim Sparen und Willkommen in unserer Welt :)
Ich hab da eine heimliche Liste mit Füllern auf meinem Handy...Ich hab ihn nach ganz oben geschoben 😂
______________________________

Beste Grüße aus der Marzipanstadt,

Franziska

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 893
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von hoppenstedt » 10.11.2019 23:13

@Franziska: guute Kundin... ;)
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
woodstock8786
Beiträge: 80
Registriert: 23.09.2018 14:19

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von woodstock8786 » 11.11.2019 17:03

Da habe ich noch eine Frage zu dem guten Stück:

Soll der eigentlich nur kurze Zeit verfügbar sein? :o
Bei Schimpf scheint er ja schon vergriffen zu sein. Ich hatte gehofft noch ein bisschen Zeit zu haben um dafür zu sparen :cry:
______________________________

Beste Grüße aus der Marzipanstadt,

Franziska

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 2830
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Crisium
Kontaktdaten:

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von NicolausPiscator » 11.11.2019 18:32

Er ist auch andernorts zurzeit nicht lieferbar. Ich vermute, dass das am starken Interesse liegt, denn es weihnachtet sehr.

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3916
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von bella » 11.11.2019 18:41

Er ist eigentlich keine LE.
Aber vielleicht war die Nachfrage sehr hoch und MB kommt mit der Produktion nicht nach.

Ich würde aber dennoch nicht zu lange warten. Die Marketingabteilung in Hamburg trifft manchmal Entscheidungen die schwer begreifbar sind ..... wie das komplette Einstellen des Heritage 1912 und der Serie Bohéme

agathon
Beiträge: 2316
Registriert: 11.01.2009 13:09

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von agathon » 11.11.2019 18:49

Ich kenne einen Laden, der noch zwei hat. Einen Kontakt könnte ich herstellen.

Grüße

agathon

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 893
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von hoppenstedt » 11.11.2019 19:21

woodstock8786 hat geschrieben:
11.11.2019 17:03
(...)
Soll der eigentlich nur kurze Zeit verfügbar sein? :o
So wie die Info damals erging, ist das keine Limited Edition.
Aber bei Mongblang weiß man nie so recht... "bella" hat dazu schon das (einzig) Passende gesagt :oops:
woodstock8786 hat geschrieben:
11.11.2019 17:03
Bei Schimpf scheint er ja schon vergriffen zu sein. Ich hatte gehofft noch ein bisschen Zeit zu haben um dafür zu sparen :cry:
Zumindest online ist er scheinbar noch erhältlich (Stand jetzt)... so wie übrigens auch noch der Heritage 1912 in vielen Federbreiten :?: :idea:
Zuletzt geändert von hoppenstedt am 11.11.2019 19:24, insgesamt 4-mal geändert.
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
Pruppi
Beiträge: 1042
Registriert: 21.02.2016 9:55
Wohnort: München

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von Pruppi » 11.11.2019 19:23

Ich würde trotzdem mal anrufen bei Schimpf. Vielleicht kann er dir weiter helfen.
Liebe Grüße
Nicole

Antworten

Zurück zu „Montblanc“