Billige Mont Blanc Füller!

Moderatoren: Linceo, Lamynator, Zollinger, desas

Tsimmi92
Beiträge: 34
Registriert: 13.11.2008 18:51
Wohnort: Nähe Stuttgart
Kontaktdaten:

Billige Mont Blanc Füller!

Beitrag von Tsimmi92 » 10.01.2009 1:04

Hier der heiße Tipp meinerseits.
Danke an Freimut!von dem ich ihn erhalten hab:)

Hier die Adresse bei der man sehr sehr viel billiger an Mont Blanc Füllhalter kommt.

http://www.montblanc-pen.de/

klingt zwar einfach jedoch findet man diese Adresse nur schwer über google oder sonstige. Vllt kennt der ein oder andere diese schon. Ich kannte sie nicht.

Dazu meine Frage oO warum verkauft das Handelshaus Reihnländer so billig die Füllhalter?


Viele liebe Grüße, ich hoffe es war jetzt nicht zuviel versprochen.

Tsimmi


bitte kommentare oder Antworten:) Mich interessierts obs geholfen hat;)

fountainpen.de
Beiträge: 1745
Registriert: 02.10.2003 11:24
Kontaktdaten:

Beitrag von fountainpen.de » 10.01.2009 14:43

Hallo,

Michael Rheinländer verkauft schon seit einigen Jahren größere Stückzahlen ... erst bei Ebay und jetzt eben auf einer eigenen Website.

Ich selbst hatte vor einigen Jahren mal ein Schreibgerät von ihm bei Ebay ersteigert und es hatte damals alles gut geklappt. Allerdings muss jedem klar sein, dass er sicher kein authorisierter Fachhändler ist, d.h. sämtliche Garantieleistungen müsste er über einen Dritten erledigen lassen. Wie das da klappt ... keine Ahnung.

Auch kann ich mir nicht wirklich erklären, warum er so günstig verkaufen kann ... und selbst bei diesen Preisen muss er und seine zwischenhändler ja noch etwas verdienen.

(wie das klappt wird aber wohl das Geheimnis von Herrn Rheinländer bleiben ... sonst könnte das ja "jeder" machen)

Viele Grüße
Michael

PS. Was mich noch viel mehr als die Angebotspreise wundert, ist die tatsache, dass es diesen Domainnamen überhaupt gibt, denn "Montblanc" ist ja eine eingetragene Marke.
Astoria, Nakaya, Pelikan und Montblanc Sammler
http://www.fountainpen.de

rote_pappkiste
Beiträge: 120
Registriert: 24.10.2008 22:33
Wohnort: Erfurt

Original

Beitrag von rote_pappkiste » 10.01.2009 19:21

Hm, ich will je niemanden schlecht machen um Gotteswillen, aber wäre die einfachste Erklärung nicht, dass es einfach keine Originale sind?

LG
Marcel

Tsimmi92
Beiträge: 34
Registriert: 13.11.2008 18:51
Wohnort: Nähe Stuttgart
Kontaktdaten:

glaub ich nicht

Beitrag von Tsimmi92 » 10.01.2009 19:36

Also ich bin mir eig ziemlich sicher, dass es originale sind.
Habe schon von ein paar leuten gehört, die dort ihre mont blanc füllhalter bestellt haben und sehr zufrieden mit ihnen sind. Unteranderem auch von Sammlern und Kennern.

Mfg Tsimmi:)

absia
Beiträge: 1018
Registriert: 19.12.2003 16:15
Wohnort: Augsburg

Beitrag von absia » 11.01.2009 20:36

Hallo zusammen!

Das ganze klingt nach Re-Importen über welche Kanäle auch immer. Im Übrigen denke ich, dass Michael vollkommen Recht hat mit seinem Hinweis, dass es dadurch möglicherweise Probleme mit dem Service geben könnte, wenn er denn überhaupt nötig sein sollte. Aber da der Montblanc-Service ja ohnehin nicht auf der Top-Liste zur Verleihung der "Goldenen Feder" zu stehen scheint, kann es einem eigentlich wurscht sein, von wo aus und über wen man den Füller notfalls einschicken muss.

Grüßle
Peter
"Du bist, wie du schreibst!" (Alfons Lüke)

Ralf_M
Beiträge: 11
Registriert: 17.07.2008 20:29

Wo kauft mann denn im Moment

Beitrag von Ralf_M » 19.03.2009 18:45

Hallo zusammen,

hat schon einer Erfahrung mit dem o. g. Händler gemacht ?
Oder anders gefragt: Wo kauft man den im Moment am besten
wenn man keinen Händler in der Nähre hat?

Gruß
Ralf

uwepaul
Beiträge: 6
Registriert: 04.03.2009 20:39

Beitrag von uwepaul » 20.03.2009 11:32

Hallo Ralf,

ich habe dort einen Montblanc 146 schwarz/gold bestellt.

Müsste heute oder morgen eintreffen.

Dann stelle ich meine Erfahrungen mit Herrn Rheinländer ein.

Liebe Grüße

Uwe

fountainpen.de
Beiträge: 1745
Registriert: 02.10.2003 11:24
Kontaktdaten:

Beitrag von fountainpen.de » 20.03.2009 11:42

Hallo zusammen,

also, wie auch in anderen Beiträgen (und Foren?) geschrieben, Herr Rheinländer ist ja wohl mit ziemlicher Sicherheit kein Fachhändler, so dass man bei ihm sicher nicht ohne weiteres die Federstärke wechseln kann. Bei einem Kauf bei einem fachhändler kann man diese ja innerhalb einer bestimmten zeit noch kostenlos tauschen.

Wenn man mit "M" schreibt, ist das sicher kein Problem. Aber wenn man andere Federstärken nutzen will, würde ich doch lieber eine längere Strecke zu einem Fachhändler fahren. Es wäre viel zu schade, wenn ein Meisterstück einfach nur "rum liegt", weil einem die Federstärke nicht gefällt ...

Gruß
Michael
Astoria, Nakaya, Pelikan und Montblanc Sammler
http://www.fountainpen.de

ralph
Beiträge: 506
Registriert: 26.01.2008 20:22
Wohnort: Köln

Preiswerte MB's

Beitrag von ralph » 20.03.2009 18:10

Hallo,
das sind ja Preise dort, habe bislang immer in Boutique gekauft, war zufrieden, alles immer bestens.

Aber die Preis hier, begründen das Nachdenken, was habt Ihr liebe Kollegen und Kolleginnen für Erfahrung gemacht.

Oder ist es keine Originalware.

Gruß
Ralph

rote_pappkiste
Beiträge: 120
Registriert: 24.10.2008 22:33
Wohnort: Erfurt

Beitrag von rote_pappkiste » 23.03.2009 11:14

Es ist schon interessant, dass anscheinend noch niemand Erfahrungen gemacht hat dort. Hm, ich überlege ja auch schon eine Weile dort etwas zu bestellen, nur dass ich eigentlich auf andere Modelle von MB aus bin als dort angeboten werden.

Heike
Beiträge: 9
Registriert: 28.08.2008 13:19
Wohnort: Augsburg

Beitrag von Heike » 23.03.2009 12:05

Hallo an alle,
ich wollte Anfang des Jahres einen MB145 Chopin von H. Rheinländer erstehen. Leider ist mir zu spät aufgefallen, daß ich von ihm einen 144er bekommen hatte :evil:
Der Service ist freundlich, die Abwickelung schnell und unkompliziert. Ich kann H. Rheinländer daher nur bedingt empfehlen.
Grüße
Heike

Benutzeravatar
montblanc-pen
Beiträge: 2
Registriert: 22.06.2021 15:01
Wohnort: Ravensburg
Kontaktdaten:

Re: Billige Mont Blanc Füller!

Beitrag von montblanc-pen » 22.06.2021 16:29

Einen lieben Gruß aus Ravensburg an alle Montblanc-Enthusiasten/-innen,

reichlich spät (gut 12 Jahre zu spät) wollen wir uns doch einmal selbst zu Wort melden. Aus der einstigen Einzelunternehmung von Michael Rheinländer ist nämlich inzwischen eine GmbH geworden, die Handelshaus Rheinländer GmbH. Das Konzept ist mehr oder minder geblieben, wir handeln mit Montblanc Schreibgeräten und Zubehör ab 1991. Dadurch erklärt sich auch, warum wir keine offizielle Montblanc Boutique sind. Das Geschäftskonzept der Boutiquen sieht leider nur zeitlich aktuelle Kollektionen vor, wir hingegen bedienen vor allem die Wünsche nach ausverkauften und vergangenen Serien. Dabei handeln wir weltweit und profitieren von einem großen Netzwerk. Die Kommunikation mit Montblanc in Hamburg ist nach anfänglichen Schwierigkeiten inzwischen auch professionell, zumal wir stolz darauf sind einen der langjährigen Geschäftsführer Montblancs inzwischen zu unserem Team zählen zu können.

Was uns verbindet ist die Leidenschaft zu diesen wundervollen Schreibgeräten, sei es als Gebrauchsgegenstand, als Sammlerobjekt oder als Geldanlage. An dieser Stelle möchten wir aber nicht die Werbetrommel rühren, wir freuen uns einfach darauf eventuell den ein oder anderen zukünftig kennenzulernen, gerne auch vor Ort im Geschäft :)

Für alle, die sich einen Eindruck von unseren Produkten machen möchten ohne den Shop zu durchstöbern oder einfach nur die schönen Schreibgeräte bewundern wollen hier ein Link zu unserem Social Media Auftritt: https://www.instagram.com/handelshaus_rheinlaender/

Liebe Grüße aus Ravensburg
House of Writing Culture Ravensburg http://www.montblanc-pen.de

ulrich1904
Beiträge: 48
Registriert: 22.02.2011 19:29

Re: Billige Mont Blanc Füller!

Beitrag von ulrich1904 » 22.06.2021 22:45

Ich bin seit 1994 wie, viele von Euch, ein Freund hochwertiger Schreibgeräte,
insbesondere der Marken Pelikan, Montblanc und Graf von Faber Castell.

Ich nutze einen Teil davon privat zu Hause und im Büro meiner Bank.
Der andere Teil meiner Schreibgeräte ist meiner Sammel-Leidenschaft geschuldet
und befindet sich in Vitrine oder Schatulle.

Mit dem Handelshaus Rheinländer habe ich in den vergangen Jahren mehrere
Käufe und Verkäufe mit einem Volumen von über 5000 Euro getätigt.

Alles verlief reibungslos und nach Wunsch. Darüber hinaus hatte ich im Rahmen
der Kauf-/Verkaufsabwicklung öfters tel. Kontakt mit Herrn Rheinländer persönlich
und habe da auch seine fachliche Qualifikation und sein kundenfreundliches Verhalten
kennen und schätzen gelernt.

Ich kann aufgrund meiner Erfahrungen das Handelshaus Rheinländer als
Geschäftspartner empfehlen.

Viele Grüße

Ulrich

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 2768
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Nahe beim Schimpfeck ;)

Re: Billige Mont Blanc Füller!

Beitrag von hoppenstedt » 04.07.2021 10:02

:lol: Bei dem Aufmacher muss man ja hängen bleiben :!:

Eine differenzierte Rückmeldung von mir als (einmaliger) Kunde sagt, dass der Service, der Lieferumfang und die Kommunikation mit dem Kunden sehr gut und angenehm / verbindlich war, nur: "billig" und "Handelshaus Rheinländer" in einem Zusammenhang passt nicht wirklich... Deshalb war ich auch etwas irritiert, sah aber auch, dass der Thread schon etwas älter ist.

Man beobachte und vergleiche auf jeden Fall aufmerksam. ;)
Im Bereich der Martelé-Serie beispielsweise habe ich persönlich einige Beispiele für alternative Preisvorstellungen sammeln können... und ja, im Neuzustand, voller Lieferumfang, volle Garantie, in 2 Fällen sogar vom offiziellen Depot (1x Fachhändler, 1x Boutique, jeweils Montblanc, natürlich).

Es gibt bei H. R. sicherlich einige (eher unspektakuläre) Angebote, die preislich in Ordnung sind; nach meiner ganz persönlichen Wahrnehmung allerdings sind die genannten Preise für die meisten Stücke schon eher - wie soll ich sagen - exorbitant im Sinne des Wortes.
Allerdings ist das Angebot von H. R. auch wirklich außerordentlich und außergewöhnlich, das muss und möchte ich gerne positiv erwähnen.

Ich wünsche Herrn Rheinländer und seinem Unternehmen deshalb viel Erfolg weiterhin.
Caveat scriptor. 🖋
Grüße von Alfred

Benutzeravatar
montblanc-pen
Beiträge: 2
Registriert: 22.06.2021 15:01
Wohnort: Ravensburg
Kontaktdaten:

Re: Billige Mont Blanc Füller!

Beitrag von montblanc-pen » 12.07.2021 9:47

Hallo und vielen Dank für Ihre Rückmeldung :)

Wir selbst hätten uns sicher auch einen anderen Aufmacher gewünscht, denn „billig“ ist sicher nicht die adäquate Beschreibung für solch exklusive Schreibgeräte. Allerdings wollen wir an dieser Stelle trotzdem noch einmal ergänzend Antworten. Natürlich sind einige Angebote verglichen mit der offiziellen Montblanc Preisliste deutlich höher, allerdings handelt es sich dabei immer um Schreibgeräte, die offiziell nicht mehr zu erwerben sind. Montblanc listet diese Schreibgeräte zwar noch, hat selbst jedoch keine Bestände mehr und in der Regel sind diese auch in den Boutiquen nicht mehr zu finden. In diesen Fällen reguliert der Markt den Preis durch Angebot und Nachfrage. Auf Nachfrage erhalten unsere Kunden jedoch immer ein persönliches Angebot. Zudem erhöht auch Montblanc selber die Listenpreise für vergangene Kollektionen jedes Jahr deutlich, was die Preisgestaltung schwierig macht, da viele Kunden einen deutlich günstigeren Markteinführungspreis kennen.

Aktuelle Kollektionen erhalten Sie bei uns natürlich zu den Konditionen, wie sie auch eine Boutique anbieten kann. Unser Fokus liegt jedoch auf den Schreibgeräten, die durch Seltenheit oder Exklusivität deutliche Wertsteigerungen erfahren haben in den vergangenen 30 Jahren. Hier stehen wir immer gerne mit langjähriger Expertise beratend zur Seite.

Liebe Grüße aus Ravensburg
House of Writing Culture Ravensburg http://www.montblanc-pen.de

Antworten

Zurück zu „Montblanc“