Meisterstücke unter sich !

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator, Zollinger

Shortgrow
Beiträge: 76
Registriert: 03.08.2018 0:06

Meisterstücke unter sich !

Beitrag von Shortgrow » 29.09.2019 12:42

Nun...habe mich ja ein wenig eingebremst im Sammelrausch und viele Zeit damit verbracht, den Bestand funktionstüchtig werden zu lassen... Nun sind zumindest der überwiegende Teil der Meisterstücke gebrauchsfertig ! Sie zieren eine meiner Boxen mit Schubladen...
Da wollte ich Euch ein wenig am Anblick teilhaben lassen....
Oben gehts links mit nem 139er los, 2 138er, dann 1 136, 134er und 132er
Dann 20,25,30,35 und 149er, 146er pp
Mit den wenigsten habe ich bislang geschrieben...lediglich der "güldene 146er" hat mir schon "auf dem Papier" Freude gemacht... aber ich werde Euch gerne weiter teilhaben lassen ! Schönen Sonntag noch aus dem Saarland !
Dateianhänge
IMG-20190929-WA0009.jpg
IMG-20190929-WA0009.jpg (240.03 KiB) 2476 mal betrachtet

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3857
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Meisterstücke unter sich !

Beitrag von bella » 29.09.2019 13:56

Wow .... das nenne ich mal ne Sammlung 🤩

SimDreams
Beiträge: 1939
Registriert: 03.12.2013 23:39
Wohnort: Hamburg

Re: Meisterstücke unter sich !

Beitrag von SimDreams » 29.09.2019 14:35

Mittlere Schublade der sechste von links - schmelz dahin und schmacht...

Danke fürs Zeigen, Uwe
Da die Schreibgeräteakquise nicht das einzige Hobby ist - Fotografie und Dein Notizbuch nach Maß: http://www.flickr.com/photos/simdreams/

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 3016
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Tranquilitatis
Kontaktdaten:

Re: Meisterstücke unter sich !

Beitrag von NicolausPiscator » 29.09.2019 16:57

Ja, eine sehr schöne Sammlung! Weiter viel Vergnügen mit den herrlichen Stiften.

Shortgrow
Beiträge: 76
Registriert: 03.08.2018 0:06

Re: Meisterstücke unter sich !

Beitrag von Shortgrow » 29.09.2019 17:38

Lieben Dank für die "Anteilnahme" !
Und natürlich spricht aus dem Bild der Besitzerstolz ! Hatte mal gepostet, dass ich noch bis vor 18 Monaten Uhren sammelte.... irgendwie kam ich dann zu den Füllern.... alles, was Ihr da seht, stammt von Ebay...ich kann bislang von keiner schlechten Erfahrung berichten....viele der wirklich alten Füller funktionierten nicht mehr, deshalb waren die meisten der abgebildeten Schreibgeräte zwischenzeitlich auch mal in Köln, der Reparatur wegen... ich möchte, dass man mit allen auch ganz normal schreiben kann.... es macht, das darf ich ohne jede Einschränkung schreiben, höllisch Spass, wieder nur mit dem Füller zu schreiben, hierzu müssen eben auch alle benutzbar sein !
Und....ich werde Euch auch weiter auf dem Laufenden halten !
Grüssw aus Saarbrücken, Fred

Shortgrow
Beiträge: 76
Registriert: 03.08.2018 0:06

Re: Meisterstücke unter sich !

Beitrag von Shortgrow » 29.09.2019 18:01

Und wenn ich mir dann exemplarisch diese Federn anschaue:
139, 35, 149, 149 von unten nach oben !
Ich find sie wirklich bildhübsch !
Dateianhänge
IMG-20190929-WA0022.jpg
IMG-20190929-WA0022.jpg (192.87 KiB) 2292 mal betrachtet
IMG-20190929-WA0021.jpg
IMG-20190929-WA0021.jpg (152.49 KiB) 2292 mal betrachtet
IMG-20190929-WA0020.jpg
IMG-20190929-WA0020.jpg (117.04 KiB) 2292 mal betrachtet
IMG-20190929-WA0023.jpg
IMG-20190929-WA0023.jpg (227.4 KiB) 2292 mal betrachtet

Benutzeravatar
Robbes
Beiträge: 542
Registriert: 07.09.2018 23:17

Re: Meisterstücke unter sich !

Beitrag von Robbes » 29.09.2019 20:38

Fred,
ganz, ganz großes (Füller-)Kino! :o
Was für eine Leistung, all diese Stücke zusammenzutragen.
Glückwunsch und großes Dankeschön fürs Teilen und für die sehr gelungenen Aufnahmen.

Der 139 wär schon was. Basiert der Hemingway auf diesem Modell?

Beste Grüße
Robbes
Beste Grüße

Robbes

Avatar aus Calvin and Hobbes: "Nothing to do?! You could read a book! Or write a letter! Or take a walk!"

Shortgrow
Beiträge: 76
Registriert: 03.08.2018 0:06

Re: Meisterstücke unter sich !

Beitrag von Shortgrow » 29.09.2019 21:34

Lieber Robbers.... Eine grosse Leistung...? Ich weiss nicht so recht.... Ist wie beim Uhrensammeln.... Beharrlichkeit und die passende Kohle.... Beides habe und hätte ich.... Vielen anderen fehlt entweder das Eine oder das Andere.... Und daß ich in meinem Job ganz gut verdiene, hat vielleicht auch was mit Leistung zu tun.... Aber... Mein Papa war zB Busfahrer und hatte tagtäglich die Verantwortung für die ganzen Mitfahrenden... Aber das Geld für nen tollen Füller hatte er trotz dieser "Leistung" nicht.... Ich Habs halt und hab diese Füller gekauft... Insofern find ichs toll, bin aber auch sehr dankbar, daß ich auf meinem Lebensweg mit Glück, Zufall und auch einer gewissen Leistung die wirtschaftlichen Möglichkeiten für diese Sammlung geschaffen habe... Insofern habe ich Gegenstände, die andere nicht haben.... Deswegen zeige ich sie und möchte andere teilhaben lassen.... Aber bewundern kann man diese kleinen Schreibwerkzeuge, sicherlich aber nicht die Person, die sie zufällig besitzt.....
Begnadet finde ich, dass ich damit schreiben darf... Das macht Spaß! Man fühlt sich wie der legendäre "Graf Koks von der Gasfabrik"!
Auf Uhren kann man nur draufschauen und mit Ihnen am Handgelenk "den Dicken machen", schreibe ich mit einem tollen Füller, weiss da nur ich, kein anderer achtet darauf.... Aber ich benutze ihn und es macht ein grosses Vergnügen! Das ist der Grund warum ich diese "Kleinodien" zusammengetragen habe....
Und das kann jeder mal probieren....
Ist schon toll mit nem simplen Geha mit Goldschwinge....
In diesem Sinne........
Grüss von der Saar

Benutzeravatar
Robbes
Beiträge: 542
Registriert: 07.09.2018 23:17

Re: Meisterstücke unter sich !

Beitrag von Robbes » 29.09.2019 22:24

Lieber Fred,
Danke Dir für die offenen Worte.
Die allermeisten werden sich solche Stücke niemals leisten können.
Brauchen Sie auch nicht, denn man braucht sie nicht zum Glücklichsein. :lol:

Angespielt hatte ich darauf, daß man eine gewisse Expertise braucht, um eine solche Sammlung zusammenzutragen, auch Ausdauer und Beharrlichkeit. Ich schätze es sehr, wenn sich jemand mit einer Materie intensiv befasst, ein interessierter Mensch ist und Kennerschaft erwirbt. Für mich ist entscheidend, was jemand weiß, wie gebildet er ist, was er zu erzählen hat, wie viele Anregungen er anderen zu geben vermag. Was er materiell besitzt ist da völlig unerheblich.

Wichtig ist es, den Spieltrieb auszuleben, spielerisch zu lernen. So begreife ich auch das Füllerhobby.
Ich schreibe viel und vieles davon sind ernsthafte Sachen, aber nicht alles. Manchmal spiele ich einfach mit den Füllern und Tinten. Das hat dann auch etwas kontemplatives.
Die ernsten Sachen gehen im übrigen auch leichter von der Hand, wenn man sie mit einer reizvollen Spielerei verbindet. Also holt man sich einen Füller und eine schöne Tinte und es wird ein Genuß daraus, die Last wird zur Freude ... ;)
Sehr schön finde ich, was die Künstlernaturen unter uns hier im Forum einstellen. Praktische Menschen fragen nur danach, wozu etwas gut ist: "Wozu braucht man das?". Der Künstler fragt nie danach. Er will die Dinge an und für sich verstehen, um ihrer selbst willen.

Beste Grüße
Robbes
Beste Grüße

Robbes

Avatar aus Calvin and Hobbes: "Nothing to do?! You could read a book! Or write a letter! Or take a walk!"

Shortgrow
Beiträge: 76
Registriert: 03.08.2018 0:06

Re: Meisterstücke unter sich !

Beitrag von Shortgrow » 29.09.2019 22:41

Lieber Robbes! So isses! Zum "Glücklich sein" brauchts solchen Plunders nicht! Aber die Schönheit des Schreibens wird mit der Verwendung des Schreibgerät verbessert! Die Freude an verschiedenen Tinten brachte mich zu dem Wunsch nach mehreren Füller und jetzt lebe Ich die verschiedenen Federn... Macht viel, viel Spaß! Aber auch ein "Hansa 55" oder ein "Brause 3030" kann ein hohes Maß an Spaß mit sich bringen! Ich selbst habe einen HERNA mit Stahlfeder wieder mit meinen sehr begrenzten handwerklichen Fähigkeiten "zum Leben erweckt", die Stablfeder malte - so empfand Ichs danach - die schönsten Buchstaben aufs Papier... Und - zurückzukommen auf den HERREN HEMINGWAY der soll mit nem 139er geschrieben haben.....
Gute Nacht!

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 2047
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Schimpfeck (oder so)

Re: Meisterstücke unter sich !

Beitrag von hoppenstedt » 08.10.2019 0:35

Sehr genial, auch erst heute entdeckt...

@Shortgrow
Herzlichen Glückwunsch zu dieser Sammlung; mir geht es wie Uwe, ich habe sofort den "einen" gefleckten entdeckt (2. Schublade 5. von rechts) ;) .
Deine Ausführungen zu materiellen und immateriell-ideellen Werten finde ich recht weise, gerade weil ich auch eher zu denen mit viel Verantwortung, viel Integrationsleistung und wenig Geld gehöre...

Ich will das hier aber nicht vertiefen, sondern mich wie manch anderer hier einfach an dem Anblick deiner exorbitanten Sammlung beglücken ;)
Caveat scriptor. 🖋
Grüße von Alfred

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2986
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Meisterstücke unter sich !

Beitrag von stift » 08.10.2019 9:27

Hallo
Wunderschöne Sammlung,die hätte ich auch wenn nicht wie du schon gesagt hast die Kohle fehlt.
Bei mir ist es halt ein Kommen und ein Gehen,habe vor ein paar Jahren mit MB aufgehört und wieder angefangen,es lässt einen nicht los.
montblanc 1920 bis 1955 PICT1045.JPG
montblanc 1920 bis 1955 PICT1045.JPG (94.96 KiB) 1855 mal betrachtet
füllerwand 002.jpg
füllerwand 002.jpg (221.3 KiB) 1855 mal betrachtet
So hat es bei mir neben mir ausgesehen,ich repariere sie alle selber,was für mich das Ultimative ist und dann Schreiben mit solch edlen Teilen.
Ich gratuliere zu dieser schönen Sammlung! ;) ;)

Liebe Grüße
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Shortgrow
Beiträge: 76
Registriert: 03.08.2018 0:06

Re: Meisterstücke unter sich !

Beitrag von Shortgrow » 08.10.2019 23:50

Nun, mein lieber Harald, ich traue mich mal bei nem Brause, den Mechanismus zu öffnen und auf Grund meines "überbordenende Handwerklichen Talents den Totalverlust zu riskieren", bei meinen MB Meisterstücken oder Safetys ist mir das zu gefährlich....Ohne da Werbung machen zu wollen bin ich da sehr glücklich mit einem Herren aus einem Ortsteil von Köln, bei dem ich den Eindruck habe, dass er sehr genau weiss, was er macht... Zudem scheints eine "ehrliche Haut" zu sein, bei einigen meiner übersandten Füllern rät er dringend von Reparaturen ab, weil sie den Wert des Füllers übersteigen....Insofern hat er mir weite Teile instandgesetzt und heute benutze ich sie mit grosser Freude ! Füller - so meine ich - gehören nicht in die Vitrine ! Sie sollen ihren Job tun ! Und so handhabe ich es ! Das macht mich dann glücklich ! Und insofern ist doch das Ziel eines Hobbys erreicht ! Spass haben, entspannen und ein Lächeln auf den Lippen tragen !
Grüsse, Fred

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2986
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Meisterstücke unter sich !

Beitrag von stift » 09.10.2019 12:24

Servus!
Ja so sehe ich das auch,das schönste an der Sache für mich ist wenn ich fertig bin mit einen Füller.
Und dann wird er befüllt und die erste Schriftprobe wird gemacht,und das freut mich halt und macht mich auch glücklich.
Egal was ich für einen Füller habe ,jeder wird gebraucht und tut dann wieder seinen Dienst ob er wertvoll ist oder nicht.
Liebe Grüße
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 2047
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Schimpfeck (oder so)

Re: Meisterstücke unter sich !

Beitrag von hoppenstedt » 27.09.2020 13:01

Eine Weile lang habe ich darüber nachgedacht, ob ich einen gesonderten Thread für meinen verehrten Abi-Füller eröffnen soll.

Dann fand ich, dass dieser Thread hier sehr passend ist; zudem hatte ich mich auch letztes Jahr schon beteiligt.
-----
Also dann: nach über einem Jahr Pause habe ich ihn wieder reaktiviert: meinen 146er mit schmaler, weicher OM-Feder, von 1985, befüllt mit Mystery Black .

Ich gebe ihn natürlich nie her; er ist auch - zumindest momentan - der einzige gravierte Füller in meinem Bestand.
Und diese (mittlerweile ja alten :geek: ) Federn (die ich noch neu bei Schimpf habe liegen sehen :o !) sind einfach wunderbar... :)
20200927_032250.jpg
AF1985_geschlossen
20200927_032250.jpg (479.42 KiB) 552 mal betrachtet
20200927_032317_compress21.jpg
Schriftbild_Abi146er
20200927_032317_compress21.jpg (549.18 KiB) 552 mal betrachtet
20200927_032342_compress77.jpg
146_OM+Schrift
20200927_032342_compress77.jpg (545.27 KiB) 552 mal betrachtet
20200927_032153_compress74.jpg
20200927_032153_compress74.jpg (560.45 KiB) 552 mal betrachtet
20200927_032232_compress6.jpg
20200927_032232_compress6.jpg (434.65 KiB) 552 mal betrachtet
Caveat scriptor. 🖋
Grüße von Alfred

Antworten

Zurück zu „Montblanc“