Neueste Füller-Zugänge

Technikfragen zum Forum, Fotothemen, Kaufberatung, Brieffreude, etc.

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

Antworten
Namx3
Beiträge: 574
Registriert: 18.07.2020 20:31
Wohnort: Wiesbaden

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Namx3 » 22.02.2021 22:25

Liebe sina Bambi ist ja sowas von süß und cool
Grüße nam

Benutzeravatar
fismoll
Beiträge: 410
Registriert: 02.06.2016 15:32
Wohnort: HH

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von fismoll » 22.02.2021 22:50

Also, wenn schon Nippes, dann Nippes mit Schwung. Dass Sina keine Bauhäuslerin ist, wissen wir ja, also ick finde det jut :)!
Beste Grüße - André

Hedwig hustet, Nora niest, Rita röchelt, Effie briest.

Buntschreiber
Beiträge: 145
Registriert: 09.02.2021 11:51

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Buntschreiber » 23.02.2021 17:55

Heute kamen die letzten beiden Füller aus meiner ersten Ali-Bestellung an, also gute drei Wochen geschätzt.
BC2F90E4-3A03-4897-8C9A-CC31C3DF5113.jpeg
BC2F90E4-3A03-4897-8C9A-CC31C3DF5113.jpeg (326.32 KiB) 870 mal betrachtet
Oben der Delike Brass. Der gefällt mir sehr gut, tolle Oberfläche. Für meine Verhältnisse eher dick und schwer aber sehr stimmig. Integrierter Tank mit Drehkolben also quasi fest montierter Konverter.

Unten der Jinhao 126 in F. Sehr leicht, schön gemachter fremdgefederter Clip. Integrierter Tank mit Schiebekolben.

Beide Füller kommen anscheinend vom gleichen Produzenten und haben eine kleine Spiralfeder im Tintentank, vermutlich um ein Anstoßen des Kolben vorne zu verhindern.

Mit dem Delike schreibe ich sehr gerne, mit dem etwas fragilen Jinhao muss ich mich noch anfreunden.
Buntgeschriebene Grüße von Stefan

Chia
Beiträge: 325
Registriert: 31.07.2020 15:55

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Chia » 23.02.2021 20:07

Buntschreiber hat geschrieben:
23.02.2021 17:55
Heute kamen die letzten beiden Füller aus meiner ersten Ali-Bestellung an, also gute drei Wochen geschätzt.

BC2F90E4-3A03-4897-8C9A-CC31C3DF5113.jpeg

Oben der Delike Brass. Der gefällt mir sehr gut, tolle Oberfläche. Für meine Verhältnisse eher dick und schwer aber sehr stimmig. Integrierter Tank mit Drehkolben also quasi fest montierter Konverter.

Unten der Jinhao 126 in F. Sehr leicht, schön gemachter fremdgefederter Clip. Integrierter Tank mit Schiebekolben.

Beide Füller kommen anscheinend vom gleichen Produzenten und haben eine kleine Spiralfeder im Tintentank, vermutlich um ein Anstoßen des Kolben vorne zu verhindern.

Mit dem Delike schreibe ich sehr gerne, mit dem etwas fragilen Jinhao muss ich mich noch anfreunden.
Schau an, der Jinhao 126 - den gibt's jetzt also auch auch mit offener Feder 🙂 ich hatte den vor ein paar Jahren mal, allerdings mit (teil)verdeckter Feder.


Was den Delike angeht, bin ich sehr überrascht zu hören dass der Konverter fest eingebaut sein soll :?:

Buntschreiber
Beiträge: 145
Registriert: 09.02.2021 11:51

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Buntschreiber » 23.02.2021 20:10

Sorry, ich kann es nicht mehr editieren wegen Zeitüberschreitung, muss aber schon korrigieren: Es sind keine fest verbauten Tanks sondern ganz normale Konverter. Das macht die Teile noch sympathischer. Und den Messing-Delike habe ich gleich mal zum Outdoor-Füller geadelt indem ich die Kappe so blöd auf den Fliesenboden geschmissen habe, dass er eine kleine Delle am Rand hat.

Für das ganze Asien-Rudel kommen dann noch Beschreibungen für die an Nachbestellung interessierten.
Buntgeschriebene Grüße von Stefan

Anarchy
Beiträge: 193
Registriert: 24.08.2014 21:42
Wohnort: Köln

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Anarchy » 23.02.2021 20:13

Frühlingshaftes Wetter und ein passender M200, die B-Feder wurde inzwischen mit einer alten OBB ersetzt ...
DSC01579a.JPG
DSC01579a.JPG (398.62 KiB) 780 mal betrachtet

Chia
Beiträge: 325
Registriert: 31.07.2020 15:55

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Chia » 23.02.2021 20:25

Buntschreiber hat geschrieben:
23.02.2021 20:10
Sorry, ich kann es nicht mehr editieren wegen Zeitüberschreitung, muss aber schon korrigieren: Es sind keine fest verbauten Tanks sondern ganz normale Konverter. Das macht die Teile noch sympathischer.
Ah, sehr gut :)
Bei Delike steht bei mir "der Schwarze" auf der Liste. Der dürfte vom grundsätzlichen Bau sehr ähnlich zu den Liliput/Supra-Inspirierten sein und wird (teilweise) in einer Box mit 2 beiliegenden Patronen angeboten - (u.a.) deshalb hat mich das mit Konverter-fest-verbaut gewundert.
Schön zu hören, dass das doch nicht so ist.

Buntschreiber hat geschrieben:
23.02.2021 20:10
Und den Messing-Delike habe ich gleich mal zum Outdoor-Füller geadelt indem ich die Kappe so blöd auf den Fliesenboden geschmissen habe, dass er eine kleine Delle am Rand hat.
Ja, das kenne ich leider :lol:

Buntschreiber
Beiträge: 145
Registriert: 09.02.2021 11:51

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Buntschreiber » 23.02.2021 21:24

Ich will dem ausführlichen Bericht nicht zu sehr vorgreifen aber die Oberfläche ist wirklich toll für meinen Geschmack. Auf den Fotos sieht es jetzt sehr glatt aus und das hat für mich immer die Assoziation von „glitschig“ - ist es aber garnicht: Alle Teile sind anscheinend gedreht und diese Bearbeitung spürt man ein winziges Bisschen in Form von Griffigkeit. Wenn man mit dem Fingernagel drüberkratzt hört und spürt man ein ganz kleines bisschen die Struktur welche die Oberfläche noch hat. Ich hatte bei dem „hellen“ Messing befürchtet, dass es mir zu glatt ist - ist es nicht. Ich bin aber richtig gespannt wie das Teil nach ein paar Wochen Benutzung aussieht und wie es aussieht wenn man es danach mit Messing-Putzmittel abreibt.
Buntgeschriebene Grüße von Stefan

Benutzeravatar
Zollinger
Beiträge: 2457
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Zollinger » 24.02.2021 21:24

Ständig wird man in Versuchung geführt...

Bild
Pilot Murex 1977

So wird das nie was mit weniger Füllern.

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 845
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Grimbart » 24.02.2021 23:11

Der standhafte Zinnsoldat!
Herzlichen Glückwunsch dazu.
Gruß von Gernot

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 845
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Grimbart » 24.02.2021 23:48

Auch ich wurde - erfolgreich - in Versuchung geführt.
Pelikan Neuzugang.jpg
Pelikan Neuzugang.jpg (261.05 KiB) 450 mal betrachtet
Das stolze Schriftbild wurde mit einem Montblanc und der Spezialfeder "The Expressive" erzeugt.

Das Haustier inspiziert den Neuzugang ...
Dachs begrüßt Pelikan.jpg
Dachs begrüßt Pelikan.jpg (175.21 KiB) 450 mal betrachtet
... und der erste Brief ist auch schnell geschrieben.
Pelikan - der erste Brief.JPG
Pelikan - der erste Brief.JPG (172.85 KiB) 450 mal betrachtet
Rechtzeitig zum Eingang dieses schönen Schreibgerätes schien dann auch die Sonne. Die Feder ist eine Fritz-Schimpf-Italic auf Basis einer Pelikan M.

Nach getaner Arbeit gesellt sich der Neuzugang zu seinen Artgenossen.
Pelikane unter sich.jpg
Pelikane unter sich.jpg (182.91 KiB) 450 mal betrachtet
Die intensive Beratung durch Herrn Stolz und die Mühe, die man sich bei Schimpf gibt, um aus einer normalen Pelikan-Feder eine auf die Schreibweise und Federführung des Kunden zugeschnittene Italic-Feder herzustellen, ist ja vielen hier im Forum bereits bekannt, soll aber trotzdem einmal mehr lobend hervorgehoben werden.
Naja, "zugeschnitten" wird die Feder nicht, sie wird geschliffen. Besser is das!

Erstaunt hat mich, daß dieses wunderbare Ergebnis lediglich aufgrund einiger gezielter Fragen zur Schreibhaltung und einer Schriftprobe erzielt werden konnte. Bei der Anfertigung einer WDW-Feder bei Pelikan ist man ja dabei und der Federmeister kann sich anschauen, wie man den Füller hält und schreibt. Bei der Schimpf-Feder ist ein persönliches Erscheinen nicht erforderlich. It's magic!

Aber man soll in diesen Zeiten den direkten Kontakt ja auch nach Möglichkeit vermeiden ...
Zwei Meter Abstand!.jpg
Zwei Meter Abstand!.jpg (317.71 KiB) 450 mal betrachtet
Gruß von Gernot

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 827
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von 70er-Fan » 25.02.2021 0:06

Viel Spaß mit dem wunderschönen Füller und der nicht weniger wunderbaren Fritz Schimpf Italic. Wenn es klappt, wird mein Exitpen (hoffentlich) auch mit einer solchen Italic ausgestattet sein.
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

Benutzeravatar
parker_pen
Beiträge: 448
Registriert: 17.06.2017 14:33

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von parker_pen » 25.02.2021 13:01

Grimbart hat geschrieben:
24.02.2021 23:48
Auch ich wurde - erfolgreich - in Versuchung geführt.
Nach getaner Arbeit gesellt sich der Neuzugang zu seinen Artgenossen.

Ein ganz tolles Stück hast du dir da gegönnt lieber Gernot, freue mich schon auf baldige Schrift Ausführungen ;)


Auch bei mir gab es heute einen Neuzugang an dem ich nicht vorbei kam, auch wenn er nur in die Vitrine kommt.
Waterman und Silber geht immer und passt super zu meinen anderen.
Waterman Carène Deluxe, neu und hat noch nie Tinte gesehen. :shock:

Und gleich mal kurz die Mittagssonne zum erstrahlen ausgenutzt
Dateianhänge
IMG_7987.jpg
IMG_7987.jpg (248.78 KiB) 317 mal betrachtet
IMG_7986.jpg
IMG_7986.jpg (267.22 KiB) 317 mal betrachtet
Liebe Grüße
Torsten

Die größte Macht hat das richtige Wort zur richtigen Zeit. "Mark Twain"

Buntschreiber
Beiträge: 145
Registriert: 09.02.2021 11:51

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Buntschreiber » 25.02.2021 15:06

Heute ist mein "Füller Nummer 14" AKA Exit-Pen angekommen. Jetzt muss ich lediglich die anderen Füller auf 13 reduzieren, damit es zahlenmäßig passt.
IMG-3695.jpg
IMG-3695.jpg (656.65 KiB) 242 mal betrachtet
Es ist noch keine Tinte drin aber das Ding freut mich jetzt schon riesig.
Buntgeschriebene Grüße von Stefan

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 618
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von eisbaer-kiel » 25.02.2021 15:30

Bei mir ist gestern ebenfalls ein Füller mit "Exit-Potenzial" eingetroffen. Ich hatte ihn schon mal, habe ihn aber leichtsinnigerweise verkauft. Aber nun ist er wieder da: ein Pelikan M805 mit blauen Streifen und F-Feder. Die Größe liegt wunderbar in der bzw. meiner Hand, die Feder ist sowieso klasse, und die Kombination aus den blauen Streifen, der schwarzen Kappe und silbernen Beschlägen fand ich schon immer toll.
Viele Grüße
Manfred
Dateianhänge
D58AAA1F-4E3E-4279-9356-39E2F111FD8E.jpeg
D58AAA1F-4E3E-4279-9356-39E2F111FD8E.jpeg (404.77 KiB) 221 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“