Zeichnen mit Füller und Tinte

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 721
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Knorzenbach » 02.11.2019 20:53

Hallo liebe Freunde alles Schönen und Guten,

etwas verspätet stelle ich heute ein neues Porträt ein. Verspätet deswegen, weil ich momentan viel um die Ohren habe, was für mich existenziell ist.

Aber sei´s drum, hier und heute möchte ich Euch ein Konterfei vorstellen, was das älteste ist, was ich bisher für mich gefunden habe. Es ist eine Fotografie aus den Jahren um 1910 und zeigt einen Indigenen aus der heutigen Provinz Alberta in Kanada. Ich fand das Bild ehrlich gesagt umwerfend. Der Blick dieses Namenlosen hat mich sofort fasziniert. Euch auch?


2019_09_29_Vinta_Andrada_NN_red.jpg
2019_09_29_Vinta_Andrada_NN_red.jpg (279.49 KiB) 1175 mal betrachtet


Gruß,
Tomm

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3956
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von bella » 02.11.2019 22:03

Ja ...mich auch
Fesselnd

Benutzeravatar
denniL
Beiträge: 258
Registriert: 28.11.2004 22:40
Wohnort: Braunschweig

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von denniL » 03.11.2019 22:39

Hallo zusammen,

alle Zeichnungen sind schon etwas älter.
Leider komme ich im Moment nicht zum Zeichnen. Mein Nymphensittich ist sehr krank und nun steht eine schwere OP für den Kleinen an.
Papagei.jpg
Papagei.jpg (173 KiB) 1073 mal betrachtet
Blue_me.jpg
Blue_me.jpg (63.79 KiB) 1073 mal betrachtet
Fliegenpilz.jpg
Fliegenpilz.jpg (36.54 KiB) 1073 mal betrachtet
Mein Ziel für nächstes Jahr ist aber mal wieder die Teilmahme an der Twitter Art Exhibit.
In den Jahren 2012 - 2014 habe ich teil genommen.
TAE 2014.jpg
TAE 2014.jpg (117.76 KiB) 1073 mal betrachtet
Vielleicht hat ja von Euch auch jemand Lust dazu. Hier haben wir ja viele tolle Künstler.
Viele Grüße, Daniela

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 721
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Knorzenbach » 09.11.2019 6:55

Hallo liebe Freunde alles Schönen und Guten,

zum Start ins Wochenende ein neues Porträt:


2019_10_09_PP_Beddgelert_JJ_red.jpg
2019_10_09_PP_Beddgelert_JJ_red.jpg (271.31 KiB) 964 mal betrachtet

Gruß,
Tomm

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 796
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Horsa » 10.11.2019 16:23

Danke Daniela!


Sonntag!
Compressed_0678.jpg
Compressed_0678.jpg (388.52 KiB) 840 mal betrachtet


Liebe Grüeß

Horsa

Frischling
Beiträge: 1116
Registriert: 02.10.2017 20:11

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Frischling » 10.11.2019 17:06

Tomm, der Blick des namenlosen Indigenen fasziniert mich genauso, wie der durchdringende Blick des Mannes dieser Woche.

Horsa, normalerweise erkenne ich auf den ersten Blick, was du skizziert hast - das heutige Bild ist mir ein Rätsel. Vielleicht bin ich zu müde :oops:

Daniela, gehts dem Sittich wieder gut?

LG
Christa

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 796
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Horsa » 10.11.2019 17:40

"Horsa, normalerweise erkenne ich auf den ersten Blick, was du skizziert hast - das heutige Bild ist mir ein Rätsel. Vielleicht bin ich zu müde :oops: "

Wir haben hier nur in der Herbstsonne gekuschelt, ich (rechts), verspreche, ich bin unschuldig!
Compressed_0675.jpg
Compressed_0675.jpg (396.25 KiB) 803 mal betrachtet

Liebe Grüße

Horsa

Benutzeravatar
denniL
Beiträge: 258
Registriert: 28.11.2004 22:40
Wohnort: Braunschweig

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von denniL » 10.11.2019 18:21

Horsa hat geschrieben:
10.11.2019 16:23
Danke Daniela!

Liebe Grüeß

Horsa
:)
Dein Kätzchen auf der Seite liegend und das Schaf sind wieder wunderbar.
Frischling hat geschrieben:
10.11.2019 17:06
Daniela, gehts dem Sittich wieder gut?

LG
Christa
Sehr lieb, dass Du fragst.
Leider weiß ich es nicht. Er ist seit Dienstag stationär in der Tierärztlichen Hochschule in Hannover.

Morgen rufe ich, wie seither jeden 2ten Werktag, an und erfrage den Stand der Dinge.
Übermorgen holen wir ihn endlich wieder nach Hause. Das Blutergebnis wird dann noch nicht da sein.
Es ist sehr krank und muss auf eine Spezialernährung umgestellt werden. Dsa ist schon sicher. Ob Medikamente helfen können, verrät veilleicht das Blutergebnis. Ich schätze, dass die TiHo 600 - 800 Euro kosten wird. ABer der kleine Liebling ist es wert.
Ich recherchiere seit Tagen nach dem Futter. Das muss ich jeden Tag frisch kochen für ihn.

Sorry für das OT.

Tomm, das Portrait ist wieder der Hammer. Irre, wie Du die Gesichtsausdrücke hin bekommst.
Viele Grüße, Daniela

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 721
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Knorzenbach » 10.11.2019 19:34

Lieben Dank für Eure Komplimente!

Ich hab´s ja schon mal geschrieben, aber der Dank gebührt den Fotografen, die solche Bildnisse zaubern. Mein Job ist es lediglich, mit der EF-Feder die Gesichtszüge und die Schattierungen umzusetzen. Macht Spaß!
Der etwas gestrenge guckende Mann von gestern ist übrigens Jasper Johns. Die Kunsthistoriker unter uns werden ihn kennen.

Gruß,
Tomm

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 796
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Horsa » 15.11.2019 17:18

Schwansen, meine heimliche Heimat.
Compressed_0697.jpg
Compressed_0697.jpg (396.36 KiB) 613 mal betrachtet
Compressed_0685.jpg
Compressed_0685.jpg (397.14 KiB) 613 mal betrachtet

Liebe Grüße

Horsa

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 721
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Knorzenbach » 16.11.2019 10:30

Hallo liebe Freunde alles Schönen und Guten,

anbei das Porträt zum Wochenende. Sozusagen "my private La Gioconda" ;)



2019_11_07_RO_Deep_Purple_3_EM_red.jpg
2019_11_07_RO_Deep_Purple_3_EM_red.jpg (214.02 KiB) 545 mal betrachtet

Viel Spaß mit ihr,
Tomm

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 721
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Knorzenbach » 23.11.2019 0:33

Liebe Freunde alles Schönen und Guten,

heute möchte ich Euch mein finales Porträt zeigen. Ich denke, es ist ein würdiger Abschluß meiner langen Serie. Das Bildnis stammt, wenn ich mich recht erinnere, aus dem Jahr 1955. Der Fotograf hat das philosophische Ringen des Existenzialismus der damaligen Zeit in diesem Porträt meines Erachtens ikonisch umgesetzt. Die Haare der hübschen Mai sind auf das Wesentliche gestutzt, alles Überflüssige ist weg, das Hintergrundschwarz nimmt Besitz vom Gesicht und fängt an, es aufzulösen.

Ihr Antlitz erscheint wie ein Gestirn am sternenlosen Himmel. Der Star des Bildes ist nicht das Gesicht, sondern das Dunkel. Alles oder nichts. Schwarz oder weiß, Grautöne gibt es nicht. Und am Ende der Blick mit leuchtenden Augen...




2019_11_18_Lamy_Azurite_MZ_red.jpg
2019_11_18_Lamy_Azurite_MZ_red.jpg (196.55 KiB) 170 mal betrachtet


Gruß,
Tomm

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 789
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von 70er-Fan » 23.11.2019 0:54

Knorzenbach hat geschrieben:
23.11.2019 0:33
heute möchte ich Euch mein finales Porträt zeigen. Ich denke, es ist ein würdiger Abschluß meiner langen Serie.
Ja und oh nein. Es ist ein ganz besonderes Portrait, das würde ich gern in meinem Zimmer haben. Aber dass Du aufhören willst, macht mich traurig. Warum nur?
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 1686
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Pelle13 » 23.11.2019 0:55

Moin Tomm,

Dein heutiges Porträt finde ich sehr spannend - es ist wirklich ein würdiger Abschluss Deiner Porträtserie, auch wenn ich es bedauere, dass Du diese Serie nun beenden wirst.

Hab vielen Dank für all die schönen Zeichnungen voller Leben und Gefühl,
Dagmar

PS: Das Portät aus der letzen Woche gefällt mir ebenfalls sehr!
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 721
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Knorzenbach » 23.11.2019 1:26

Danke Euch beiden, Claudia und Dagmar.

Man soll da aufhören, wo es am Schönsten ist. Und genau diesen Punkt habe ich mit diesem Porträt erreicht. Oh, ich hätte noch genug Vorlagen, so ist es nicht. Aber auf mich warten andere Aufgaben, andere Ideen. Ich möchte wieder größere Projekte umsetzen, und dafür brauche ich mehr Zeit. Die monochromen Porträts haben mir viel Demut vor einer einzigen Farbe gegeben, aber nun will ich wieder bunter werden.

Das schließt nicht aus, daß ich doch hin und wieder mal ein weiteres Porträt anfertige, wenn es mich überkommt. Auf jeden Fall bleibe ich Euch erhalten ;)

Liebe Grüße,
Tomm

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“