Verpackungen - wohin damit?

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

PPB
Beiträge: 449
Registriert: 19.10.2018 1:44

Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von PPB » 02.01.2019 17:36

Liebe Füller-Fans!

Viele wird meine Frage vermutlich verwundern, aber ich habe noch keine System für die Verpackungen meiner Füller gefunden.
Ich mag meine Füller nicht alle in ihren Verpackungen belassen, sondern habe sie lieber auf Präsentationsschalen in einer Schublade, sodass ich mich immer wieder an ihrem Anblick erfreuen kann, selbst wenn ich sie gerade nicht nutze.
Am liebsten würde ich solche Verpackungen wegschmeißen, aber das tut man dann auch nicht, denn wenn ich den Füller dann doch mal in andere Hände geben sollte, dann will derjenige ihn sicher lieber mit Verpackung.

Und was macht iht mit den beigelegten Tinten wie bspw. bei der LE von der Pelikan Smoky Quartz? Benutzen oder nicht?

Liebe Grüße

Tina
Liebe Grüße, Tina

Benutzeravatar
desas
Beiträge: 3048
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von desas » 02.01.2019 17:53

Ich hab auf dem Dachboden eine große Kiste für die kleinen Kästchen. Die Füller selbst wohnen in Vorlegetabletts.
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

Benutzeravatar
meinauda
Beiträge: 3609
Registriert: 31.12.2010 3:53
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von meinauda » 02.01.2019 18:05

Ich habe die untere Hälfte eines Billyregals mit zwei Türen ausgestattet und dahinter alle Verpackungen meiner Füllhalter und Tinten verstaut, schön sortiert nach Marken in Schuhkartons. Die zu Füllhaltern dazugehörigen Tintenfässer stehen im Tintenregal, die farblich sortiert stehen.

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 3012
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Tranquilitatis
Kontaktdaten:

Re: Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von NicolausPiscator » 02.01.2019 18:16

Ab in den Müll.

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 2027
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von Pelle13 » 02.01.2019 19:37

Ich habe all meinen Füller-Verpackungen einen Platz im Schrank eingeräumt und noch keine davon weggeschmissen, meine Tintenfässer wohnen in ihren Kartons in der Tintentruhe. Auch wenn ich bisher nicht daran denke, einzelne Füller aus meiner kleinen Ansammlung wieder zu verkaufen (dafür hänge ich zu sehr an jedem einzelnen), finde ich doch, dass die Verpackungen einfach zum Füller dazu gehören (zumindest, solange es nicht diese nichtssagenden, winzigen, weichen Pappschachteln sind, in denen ab und zu die preiswerten Pelikane stecken).
Bei Gebrauchtkäufen im Forum oder auf Börsen erhält man die Füller natürlich lange nicht immer in ihren Umverpackungen - in solchen Fällen stört es mich nicht, den Füller "nackt" erstanden zu haben, obwohl mich gerade "Vintage-Verpackungen" interessieren würden.

Fazit: ich mag schöne Verpackungen und behalte sie gerne, denn bei mir ist der bisher entstandene "Haufen" noch locker zu überblicken. ;)

Liebe Grüße,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

PPB
Beiträge: 449
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von PPB » 02.01.2019 23:30

Und was würdet ihr mit Tintenfläschen machen, für die in der Füllerschachtel auch ein Platz vorgesehen wurde als Limited Edition?
Die Tinte benützen oder in der Schachtel lassen?
Liebe Grüße, Tina

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 2027
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von Pelle13 » 02.01.2019 23:47

PPB hat geschrieben:
02.01.2019 23:30
Und was würdet ihr mit Tintenfläschen machen, für die in der Füllerschachtel auch ein Platz vorgesehen wurde als Limited Edition?
Die Tinte benützen oder in der Schachtel lassen?
Moin Tina,

dieses "Problem" hatte ich bisher noch nicht, aber ich denke, dass ich die Tinte in jedem Fall testen würde und - wenn sie mir denn gefällt - auch verbrauchen würde. Ich bin halt eher der "Nutzertyp", daher werden all meine Füller befüllt und geschrieben und all meine Tinten angebrochen und zumindest getestet.

Liebe Grüße,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 3012
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Tranquilitatis
Kontaktdaten:

Re: Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von NicolausPiscator » 03.01.2019 0:29

Alles in den Müll: Füllerschachteln, Tintenschachtel, Beilagezettel.

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2975
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von Linceo » 03.01.2019 1:53

desas hat geschrieben:
02.01.2019 17:53
Ich hab auf dem Dachboden eine große Kiste für die kleinen Kästchen.
Genau so halte ich es auch. Aber jetzt ist die Kiste da oben voll...

Tintenschachteln werfe ich meist weg, sobald ich mir sicher bin, dass die Tinte mir gefällt und verbraucht wird.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
weinbere
Beiträge: 86
Registriert: 16.11.2018 12:52
Wohnort: Wien

Re: Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von weinbere » 03.01.2019 11:07

Ich hebe mir die Füllfeder-Schachteln ebenfalls auf. Denn die meisten sind sehr schön und können notfalls zweckentfremdet werden. Schachteln kann man ja immer brauchen (ich zumindest :) ).
Und sollte ich mich mal von einer Füllfeder trennen wollen, ist es immer gut die Original-Schachtel noch zu haben.

Bei den Tinten-Schachteln hebe ich nur die von den Special-Editions auf oder wenn sie besonders hübsch sind.

lg
Eva
Out beyond ideas of wrongdoing and rightdoing, there is a field. I'll meet you there. (Rumi)

V-Li
Beiträge: 649
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von V-Li » 03.01.2019 12:13

Ich hebe die Schachteln noch auf...aber einen Sinn sehe ich momentan nicht mehr.

Superburschi
Beiträge: 318
Registriert: 01.09.2017 19:32
Wohnort: Im Enzkreis

Re: Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von Superburschi » 03.01.2019 13:51

Also, ich horte die Originalverpackungen auch im Keller, da es von Vorteil ist, wenn man sich wieder von einem Stück trennen will.
Gelegentlich kaufe ich auch direkt beim Hersteller ein. Da lasse ich mir dann meist nur den nackten Füller mitgeben.
Berthold

Sabine
Beiträge: 543
Registriert: 11.12.2013 19:05

Re: Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von Sabine » 03.01.2019 14:26

Die stabilen Schachteln, in denen Pelikan-Füller verkauft werden, haben mir schon häufiger als sichere Verpackung für z.B. Tintenproben o.ä. gedient (im Postversand), die hebe ich immer auf - wie alles, was noch nützlich werden kann. Für einen Weiterverkauf ist die Originalverpackung natürlich auch gut (wobei ich keinen meiner Pelikane wieder hergeben würde).

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 1214
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von Horsa » 03.01.2019 17:07

Bei mir wandern die Verpackungen mit leichtem Grummeln in den Müll oder ich lasse sie gleich im Geschäft.
Ausnahme, kostspieligere Exemplare. Da hebe ich die Verpackung für einen Moment lang auf. Nur für den Fall, dass der Füller doch nicht zu mir passt, und ich ihn wieder verkaufen möchte. Ist bisher aber auch noch nicht passiert. Spätestens nach einem Jahr landen dann auch diese Verpackungen im Müll oder auch in eine bei Gelegenheit passende Verwendung (Versandbox..).
Die letztlich vollkommen sinnlos aufwändige Verpackung darf man sich im 21.en Jahrhundert in meinen Augen auch gern sparen.
Schöner fände ich, die Hersteller wollten zum Füller, zumindest bei den sauteuren Dingern, pauschal eine alltagstaugliche Auswahl an Etuis zum Füller anbieten. Hätte für mich viel mehr Sinn.
Schleppt doch kein Mensch die bezogenen Pappkisten mit sich herum. Glaub ich.

LG
Horsa

Benutzeravatar
Skotty
Beiträge: 280
Registriert: 22.09.2018 11:38
Wohnort: OWL

Re: Verpackungen - wohin damit?

Beitrag von Skotty » 03.01.2019 18:47

Hallo,

Ich hebe aber ausnahmslos alle Verpackungen auf, da ich gerade bei den schönen (aber völlig nutzlosen) es nicht übers Herz bringe, die einfach in den Orkus zu schmeißen.
Einerseits wäre es mir lieber, die Verpackung wäre weniger aufwändig, da man damit ja seltenst etwas anfangen kann.
Andererseits ist das erste Auspacken natürlich schöner als wenn man die neue Preziose aus einer einfachen Pappschachtel zieht.

Der Umwelt zuliebe wäre ersteres sicher besser.

Gruß
Stephan

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“