Dailywriter gesucht

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

VolkerB
Beiträge: 285
Registriert: 17.10.2016 22:32

Re: Dailywriter gesucht

Beitrag von VolkerB » 16.05.2019 21:43

Wenn es fast zu schön aussieht, um wahr zu sein, ist es meist auch nicht wahr.

Ich denke, es lohnt sich, mal in einem echten Schreibwarengeschäft die fraglichen Kandidaten selbst auszuprobieren. Risiko Mehrpreis, Chance Vermeidung eines Fehlkaufs.

Nur der Vollständigkeit halber: anders als alle anderen Lamys ist der 2000 ein Kolbenfüller.

Viele Grüsse,
Volker

Benutzeravatar
sommer
Beiträge: 433
Registriert: 23.09.2017 14:58
Wohnort: Flensburg

Re: Dailywriter gesucht

Beitrag von sommer » 16.05.2019 22:17

Die Domain buero-service-dorenkamp.de ist hier gelistet: https://www.onlinewarnungen.de/warnungs ... einkaufen/
Axel

tplusm
Beiträge: 5
Registriert: 10.05.2019 16:44

Re: Dailywriter gesucht

Beitrag von tplusm » 16.05.2019 22:50

VolkerB hat geschrieben:
16.05.2019 21:43
Wenn es fast zu schön aussieht, um wahr zu sein, ist es meist auch nicht wahr.

Ich denke, es lohnt sich, mal in einem echten Schreibwarengeschäft die fraglichen Kandidaten selbst auszuprobieren. Risiko Mehrpreis, Chance Vermeidung eines Fehlkaufs.

Nur der Vollständigkeit halber: anders als alle anderen Lamys ist der 2000 ein Kolbenfüller.

Viele Grüsse,
Volker

Hallo Volker,

dass wäre natürlich das Beste und Einfachste. Allerdings wohne in einer kleinen Stadt mit 20.000 Einwohner. Da gibt es keine nennenswerten Schreibwarengeschäfte.

Die nächst größere Stadt ist eine Stunde weg... 150.000 Einwohner, aber Füller sind einfach wenig gefragt.

100€ ist da schon die Upperclass. Hier im Forum eher der Einstieg.

Darum werde ich 2-3 vergleichbare Stifte bestellen.
Der Rest entschiedet mein Bauch oder besser die Finger.

Tintenfinger
Beiträge: 552
Registriert: 11.02.2016 18:39
Wohnort: Bayern

Re: Dailywriter gesucht

Beitrag von Tintenfinger » 16.05.2019 22:56

Danke, Axel, Die Fakeshop-Seite merke ich mir! Man lernt nie aus bei sowas.

tplusm
Beiträge: 5
Registriert: 10.05.2019 16:44

Re: Dailywriter gesucht

Beitrag von tplusm » 19.05.2019 12:20

Hallo Zusammen...

In den letzten Tagen bin ich über sehr viele wahnsinnig tolle Stifte gestolpert, dass ist kaum zu glauben. Einer schöner als der andere :)

Aber ich weiß mich einzubremsen ;)

Der Lamy ist von den Vorschlägen der technisch beste Füller. Edehlstahl, Goldfeder, Kolbenfüller, Made in Germany. Das ist schon ganz hervorragend.

Letztendlich habe ich mich für den Cleo als Kolbenfüller entschieden. Ich denke als Alltagsfüller ist es hoffentlich ein guter Stift. Das dachte ich zwar Anfangs vom Wancher auch, aber in dem Fall kann ich den zum Hersteller schicken wenn etwas sein sollte.

Der Internetauftritt von Wancher ist trotzdem lecker... https://jp.wancherpen.com/

Könnte auch sein, dass ich ein Montagsmodell erwischt habe :? Ich glaube allzu lange gibt es diese Firma auch noch gar nicht... Vielleicht liegt es daran.

Benutzeravatar
Seraphin
Beiträge: 55
Registriert: 30.12.2018 23:51

Re: Dailywriter gesucht

Beitrag von Seraphin » 25.05.2019 5:03

tplusm hat geschrieben:
13.05.2019 19:18
.........oder vielleicht ein Diplomat. Bei letzterem habe ich allerdings nur lackierte Stifte gefunden. Also ich weiß nicht so recht...
Ich komme mit meinem Vorschlag zwar wohl etwas zu spät, aber Diplomat hat abgesehen von den Excellence Füllern ja auch noch den Aero. Wäre der nicht in Frage gekommen? http://www.diplomat-pen.com/de/produkt- ... e/aero-de/
Die Excellence sind lackiert (sehr hochwertig meiner Meinung nach), aber mit nem Aero hätteste dein eloxiertes Aluminium. Und die Stahlfedern von Diplomat sind absolut spitze.

Ich muss beim Aero immer an Porsche denken (was du ja vergleichend erwähnt hast). Wobei ich mir nicht genau erklären kann wieso mir da stets Porsche in den Sinn kommt :D

Beste Grüße

edit: Hier noch der schwarze Audi A6 (um bei den Autovergleichen zu bleiben) http://www.diplomat-pen.com/de/product/ ... derhalter/
Du bist, was du willst, weil du tust, was du willst, und weil du bist, was du tust.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“