Adventskalender 2019

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

Benutzeravatar
Reformator
Beiträge: 326
Registriert: 31.03.2013 22:11

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von Reformator » 01.12.2019 0:16

Hallo,
ich wünsche Euch einen schönen ersten Advent. Und schon öffnet sich das erste Türchen des diesjährigen Penexchange-Adventskalenders.
Ein Holzkästchen, schon etwas angeschlagen. Könnte aber trotzdem etwas Nettes enthalten.
kiste.jpg
kiste.jpg (350.21 KiB) 3708 mal betrachtet
Ein Zettel und ein Füller. Und viele haben ihn sicher schon erkannt.
offen.JPG
offen.JPG (340.1 KiB) 3708 mal betrachtet
So kann man ihn besser erkennen.
ibis.jpg
ibis.jpg (124.14 KiB) 3708 mal betrachtet
Und so sieht er offen aus. Eine hübsche Goldfeder hat er.
ibis2.JPG
ibis2.JPG (270.21 KiB) 3708 mal betrachtet
Und jetzt kann man auch schon lesen, was draufsteht.
feder.JPG
feder.JPG (275.45 KiB) 3708 mal betrachtet
...und einen Zettel gab es ja auch noch.
gedicht.JPG
gedicht.JPG (322.88 KiB) 3708 mal betrachtet
Ein Pelikan Ibis also, wohl aus dem letzten Produktionszeitraum. Wer sich denkt, ein alter Füller, also reichlich Flex - weit gefehlt. Er sagt einem ziemlich schnell, daß er das gar nicht mag. Die Feder ist wirklich überraschend hart, gleitet aber sehr schön über das Papier.
Bis demnächst...
Helge

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1647
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von Will » 02.12.2019 0:47

Seid gegrüßt Ihr Lieben,

das 2. Kalendertütchen öffnet sich und hat etwas für Euch bereit, das mir selbst ein Rätsel ist. Auch offen betrachtet, birgt es sein Geheimnis.
IMG_20191202_002417.jpg
IMG_20191202_002417.jpg (299.27 KiB) 3513 mal betrachtet
Ein ganz wunderbares Celluloid, goldbraun und in Torpedoform.
IMG_20191202_002226.jpg
IMG_20191202_002226.jpg (339 KiB) 3513 mal betrachtet
Ein Zierring am Drehknopf und drei Kappenbänder, das breite mit Gravur.
IMG_20191202_002446.jpg
IMG_20191202_002446.jpg (349.69 KiB) 3513 mal betrachtet
Das Griffstück ist schwarz und das Tintensichtfenster interessant gemustert.
Zuletzt geändert von Will am 02.12.2019 1:16, insgesamt 1-mal geändert.
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1647
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von Will » 02.12.2019 1:11

Doch so genau man auch schaut, nur "Luxor" lässt sich lesen und nichts weiter.
IMG_20191202_002346.jpg
IMG_20191202_002346.jpg (361.24 KiB) 3506 mal betrachtet
Der Clip wirkt geradezu modern, aufgeräumt und wiederholt die Kappenringe mit lediglich drei schmalen Kerben.
IMG_20191202_002309.jpg
IMG_20191202_002309.jpg (260.95 KiB) 3506 mal betrachtet
Die Feder in einem schönen Bikolordesign, das ich zuletzt sehr ähnlich an einem älteren Diplomat gesehen habe. Doch ist die Punze sagt ganz eideutig Luxor. Es findet sich am kompletten Füllhalter keine Modellbezeichnung und auch keine Modellnummer. Lediglich das breite Kappenband und die Punze weisen diesen Kolbenfüllhalter als Luxor aus. Nur das gemusterte Tintensichtfenster kenne ich von älteren Luxor-Modellen. So kann ich die Produktionszeit nur in die 50er oder 60er Jahre verorten. Er ist ein klein wenig größer als ein Pelikan 400NN. Mehr weiß ich leider nicht über den schönen Kolbenfüller zu sagen. Darum dürft Ihr mit mir rätselraten über Produktionsjahr und Modell.

Ich wünsche Euch allen eine besinnliche Adventszeit. Trefft Euch bei Glühwein, Punsch oder aromatischem Tee zu heimelig und fröhlicher Runde. Stimmt alte und neuere Weihnachtslieder an, genießt die winterliche Welt mit allen Sinnen und findet Ruhe, wie jener Luxor, der da still auf seinem duftend grünen Bett Euch ruht.

Herzliche Grüße

Gerd
IMG_20191202_002737.jpg
IMG_20191202_002737.jpg (379.79 KiB) 3506 mal betrachtet
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 2093
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von Pelle13 » 03.12.2019 0:24

Heute darf ich für Euch nun das 3. Türchen bestücken. Und da meine Adventkalendertürchen in den letzten 3 Jahren immer einzelnen Füllern gewidmet waren, verbirgt sich hinter diesem Türchen zur Abwechslung eine ganze Marke, die es meiner Meinung nach verdient hat, einen Tag im Kalender reserviert zu bekommen.

Meine ersten beiden Füller der Marke, die ich Euch heute vorstellen möchte, kamen vor etwa 4 Jahren zu mir und sollten eigentlich auch die einzigen bleiben – mit diesem Gedanken unterdrückte ich mein sofort aufhorchendes „sammeln-wollen-Gen“: Nur diese zwei schlichten, metallenen, unkaputtbaren, immer dabei Outdoorfüller, die ich mit den Eisengallustinten Salix und Scabiosa befüllte und entweder in ein robustes Etui steckte, oder direkt in die Tasche warf. …

Adventkalender 2019 - 1 AL Sport Outdoorfüller.jpg
Adventkalender 2019 - 1 AL Sport Outdoorfüller.jpg (359.24 KiB) 3308 mal betrachtet

Doch dann war ich vor gut 3 Jahren in Nürnberg und habe dort erstmals den winzig kleinen, glänzenden und relativ schweren Kaweco Liliput aus Messing in die Hand genommen, und dann auch sofort ins Herz geschlossen …

Adventkalender 2019 - 2 Liliput aus Nürnberg.jpg
Adventkalender 2019 - 2 Liliput aus Nürnberg.jpg (149.3 KiB) 3308 mal betrachtet

Okay, seinen goldenen Schimmer hat er ganz schnell gegen eine intensive Patina eingetauscht, aber das stört mich nicht. Mich faszinierte vom ersten Augenblick an der durchdachte Minimalismus des Liliputs: winzig klein im geschlossenen Zustand, aber mit aufgeschraubter Kappe selbst für größere Hände geeignet; keine Ecken und Kanten, kein Clip, der sich an irgendetwas verhaken könnte; nur 3 Bauteile (Kappe, Griffstück, Korpus) plus ein herausdrehbares Federaggregat.

So zeigte also mein Wochenende in Nürnberg allzu bald „er(n)ste Folgen“ …

adventkalender 2019 - 3 Liliputs.jpg
adventkalender 2019 - 3 Liliputs.jpg (237.67 KiB) 3308 mal betrachtet

… und wo ich nun schon einmal bei der Marke Kaweco schwach geworden war, meldete sich sogleich besagtes „sammeln-wollen-Gen“ erneut zu Wort, denn bisher hatte ich ja nur zwei metallene Kaweco Sports, aber auch da gab es noch so viel mehr zu entdecken … andere Farben, andere Materialien, …

Adventkalender 2019 - 4 Kaweco Metall Sport.jpg
Adventkalender 2019 - 4 Kaweco Metall Sport.jpg (128.59 KiB) 3308 mal betrachtet

Wie Ihr seht, haben mich die kleineren, metallenen Kawecos voll und ganz in ihren Bann gezogen. Sie sind schlicht, robust, handlich und irgendwie völlig unaufgeregt in ihrem funktionellen Design, was sich in den letzten 85 Jahren kaum verändert hat. Zudem gibt es eine große Auswahl an Federbreiten (EF / F / M / B / BB / 1,1 / 1,5 / 1,9 / 2,3), die Federn lassen sich inklusive Tintenleiter leicht selber wechseln und auch frei zwischen den metallenen Sportlern mit ihren markanten achteckigen Kappen und den winzigen Liliputs tauschen. Ersatzfedern sind für kleines Geld einzeln erhältlich. Für mich sind sie die perfekten Taschenfüller, bei denen mich alle Spuren ihrer „Abenteuer“ eher erfreuen als ärgern - Patina steht diesen Handschmeichlern einfach gut!

Adventkalender 2019 - 5 alle Federbreiten.jpg
Adventkalender 2019 - 5 alle Federbreiten.jpg (227.41 KiB) 3308 mal betrachtet

Und meine Sammelleidenschaft kann sich bei den metallenen Kawecos vermutlich noch ziemlich lange austoben, denn einerseits fehlen mir mehrere ältere Stücke und andererseits kommen ja immer neue, schöne Farben auf den Markt … auf dass meine Sammelmappen so richtig bunt und prallvoll werden.

Ich wünsche Euch eine schöne, gemütliche und besinnliche Adventszeit mit genügend Muße, um Kerzenschein und Tannenduft genießen zu können,

Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
runenaljoss
Beiträge: 194
Registriert: 29.10.2019 19:07
Wohnort: MUC/VIE
Kontaktdaten:

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von runenaljoss » 04.12.2019 8:56

Das 4. Türchen

Einen wunderbaren 4. Adventstag, allerseits. Ich darf ihn hier bestuecken.

Bild

Ein Schächtelchen, neutral, der Spannung zuliebe.

Bild

Ein erster Blick. Vielleicht noch nicht vielsagend, ausser, dass es sich um ein eher zierlichen Füller handelt.

Bild

Ein naher Blick. Wer es schon erkennte ist gut... es ist ein

Bild

Sailor 1911 Standard...

Bild

...aber eben nicht ganz so standard, denn es ist ein von Kousen Oshita bemalter maki-e 'Sakura' aus den 80ger Jahren. Laut Sailor nicht einmal silk-screen, sondern handarbeit... allerdings ein absolutes Einsteigermodell schon damals gewesen... und 2000 wiederaufgelegt. Hübsch und zierlich und schreibt schön.

Und hier die tintigen Adventsgrüße an Euch liebe Co-Foristi.

Bild

Benutzeravatar
wesohm
Beiträge: 546
Registriert: 19.09.2013 11:42
Wohnort: Wien

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von wesohm » 05.12.2019 12:27

Das 5. Türchen


Letzte Woche habe ich in der Wiener Wochenzeitung "Falter" dieses Foto entdeckt und dabei habe ich an meine Jahre als Systemadministrator bei der Zeitung gedacht.
Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, Eindrücke aus meinem Alltag als Systemadministrator mit euch zu teilen.
Füllfederzentrale.jpg
Füllfederzentrale.jpg (260.85 KiB) 2939 mal betrachtet

Viel Arbeit fällt gar nicht großartig auf. Oder sollte nicht. Updates auf Servern z.B. Manchmal sehr früh am Morgen oder spät in der Nacht.
Screenshot-20191205120238-669x891.png
Screenshot-20191205120238-669x891.png (762.12 KiB) 2939 mal betrachtet

Hardware fällt natürlich auch immerwieder aus, da muss man durchaus mal basteln.
Screenshot-20191205120339-1178x851.jpg
Screenshot-20191205120339-1178x851.jpg (229.86 KiB) 2939 mal betrachtet

Netzwerktechnik ist ein großes Thema. Firewalls, Switches, Access Points,... die vielen Endgeräte, die sicher verbunden werden wollen.
Screenshot-20191205120400-1359x967.jpg
Screenshot-20191205120400-1359x967.jpg (142.37 KiB) 2939 mal betrachtet

Weiterbildung ist auch wichtig in der IT. Wer rastet, der rostet. Noch vor einigen Jahren gab es viele Server vor Ort zu betreuen, dann waren es Virtuelle Maschinen in Rechenzentren und heute ist vieles in der Cloud. Da muss man dran bleiben. Docker, Kubernetes, Terraform,... Es gibt immer genug zu lernen.
Dateianhänge
Screenshot-20191205120434-701x924.jpg
Screenshot-20191205120434-701x924.jpg (93.87 KiB) 2939 mal betrachtet

Benutzeravatar
wesohm
Beiträge: 546
Registriert: 19.09.2013 11:42
Wohnort: Wien

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von wesohm » 05.12.2019 12:33

Viel Zeit nimmt auch die Bestellung, Inventarisierung und Inbetriebnahme neuer Geräte in Anspruch. Der Etikettendrucker ist hier mein Treuer begleiter.
Screenshot-20191205120501-695x941.jpg
Screenshot-20191205120501-695x941.jpg (93.78 KiB) 2935 mal betrachtet

Besondere Erwähnung hat der ultimative Endgegner jedes Sysadmins verdient: der Drucker.
Screenshot-20191205120602-648x828.jpg
Screenshot-20191205120602-648x828.jpg (117.93 KiB) 2935 mal betrachtet

Wie schafft man das alles? Viel Geduld und literweise Kaffee.
Screenshot-20191205120530-1157x866.jpg
Screenshot-20191205120530-1157x866.jpg (113.55 KiB) 2935 mal betrachtet

Jetzt noch durchhalten bis zu den Feiertagen, dann gibt es endlich ein wenig Erholung.

Ich wünsche euch noch einen besinnlichen Advent, liebe Grüße aus Wien! :)

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3850
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von bella » 06.12.2019 6:30

Der Advent ist schon immer die Zeit der schönen Geschichten und eine solche möchte ich heute am Nikolaustag erzählen.
Nehmt Euch einen Becher Tee und macht es Euch gemütlich.

Natürlich handelt die Geschichte von Füllern und von diesem Forum .....

Im Sommer diesen Jahres entdeckte mein Mann seine Sammelleidenschaft für die Kaweco Sport in Metall. Ein AL mit 1.1er Feder steckt in der Stiftschlaufe seines Taschenbegleiter und wurde immer häufiger benutzt. Und so kam noch der ein oder andere dazu. Ich habe das noch mit einem Kaweco Sammeletui von Galenleather unterstützt.

Irgendwann entdeckte er beim Surfen den Lilliput Fireblue. Den wollte er haben.
Ich riet ihm ab, weil er eben so dünn ist und ich weiß das er ihn zum Schreiben nicht mögen würde. „Schade das es den nicht als Sport gibt..... seufz“

Stimmt ... das dachte ich mir auch schon länger.
Und da kam mir die Idee ... und der Ehrgeiz erwachte ihm diesen Wunsch zu erfüllen - eine ganz besondere, seine Edition eben.

Und so habe ich mir ein Herz gefasst und in unserem heimeligen Forum jemanden gefragt ob das machbar wäre. Jemanden von dem ich mir sicher war das er das kann. Und derjenige hatte Lust auf das Projekt. Also einen Steel bestellt und weitergeschickt.

Natürlich lieg das ganze Projekt auf mein Risiko.

Nach ein paar Tagen die erste Hiobsbotschaft - die Innenkappe hatte sich ni hat zerstörungsfrei ausbauen lassen ....

Und dann hat der freundliche Wichtel gewerkelt und auf einmal war mein Umschlag mit dem Kaweco wieder da ......
Beim Öffnen dachte ich nur .... „wow“
Ein wundervoller Kaweco Steel in bunt schillernden Farben ..... und mit einer neuen Innenkappe aus grünem Ebonit.

Dieser besondere Kaweco ist der bunt gefiederte Star unter seinen Geschwistern ....
AC0A07EF-1922-4CEE-B872-1BE75FDE3A39.jpeg
AC0A07EF-1922-4CEE-B872-1BE75FDE3A39.jpeg (595.26 KiB) 2761 mal betrachtet
80273712-AEB8-48A0-B2E7-AEB676B25646.jpeg
80273712-AEB8-48A0-B2E7-AEB676B25646.jpeg (601.98 KiB) 2761 mal betrachtet
1F561240-5B69-49A5-86B2-E4DE9B5453E7.jpeg
1F561240-5B69-49A5-86B2-E4DE9B5453E7.jpeg (525.06 KiB) 2761 mal betrachtet
Ich freue mich immer noch das eigentlich wildfremder Mensch sein know-how, sein Equipment und ganz besonders seine Zeit aufwendet um mir einen solchen Wunsch zu erfüllen.
Das zeigt, wie so oft ... das Netz ist durchaus ein Ort der Begegnung. Das beweisen sämtliche Treffen, Brieffreundschaften und eben auch diese Geschichte .....

Ich wünsche Euch allen einen schönen Nikolaus
Bella

Benutzeravatar
Beginner
Beiträge: 572
Registriert: 15.10.2007 9:22
Wohnort: intestinum civitas

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von Beginner » 07.12.2019 0:06

Im Jahr 2019 mussten meine Familie und ich das Haus meines Opas in Niederschlesien, heute der Landkreis Görlitz, ausräumen. Er konnte nicht mehr allein auf seinem Hof leben. Dieser Dreiseitenhof wurde in der Zeit um 1900 von seiner Familie errichtet und ständig um kleine An- und Verbindungsbauten erweitert. Der Hof erlebte zwei Weltkriege und 4 Generationen. Mein Opa flüchtete von dort mit seiner Mutter und einem Ochsengespann vor den Russen, erlebte zuvor Denunzianten und Wehrmachtssoldaten auf diesem Hof.

IMG_6176_900x600.JPG
IMG_6176_900x600.JPG (372.51 KiB) 2592 mal betrachtet

Wir feierten weiße Weihnachten, auch mal weiße Ostern vor dem großen Kachelofen in der guten Stube und auf den Wiesen rings um das Haus. In den Räumen und Kammern, Schränken und Truhen, Kisten und Kästen sammelte sich in mehr als 100 Jahren allerlei Nützliches. Wir holten ab was wir transportieren konnten, nicht der Werte, vielmehr der Erinnerungen wegen. Darunter waren auch viele Schreibutensilien.

IMG_6181_900x600.JPG
IMG_6181_900x600.JPG (357.79 KiB) 2592 mal betrachtet

Stifte, Lineale, Papier, Radiergummis, Schreibmappen, Kugelschreiber und Füller füllten ein paar Kisten. Darunter befand sich der Füller, den ich an diesem 7. Dezember 2019 zeige. Es ist ein Goldring Citrin mit einer vergoldeten M-Stahlfeder. Ein Kolbenfüller, etwas größer als ein Pelikan 100N. Die Feder ist nicht weich, reagiert aber auf Druck schön flexibel. Wie man sehen kann, kommt nur der Tintenleiter manchmal nicht hinterher. Das tut diesem, für mich ganz besonderen Füller keinen Abbruch. Offenbar teil(t)en mein Opa und ich dieselbe Leidenschaft für das Schreiben und alles drumherum.

IMG_6147_900x600.JPG
IMG_6147_900x600.JPG (343.35 KiB) 2592 mal betrachtet

Eine schöne Weihnachtszeit, mit schönen Erinnerungen und Erlebnissen, die zu Erinnerungen werden wünsche ich euch.

IMG_6164_900x600.JPG
IMG_6164_900x600.JPG (380.12 KiB) 2592 mal betrachtet

Roberto

Benutzeravatar
Killerturnschuh
Beiträge: 4537
Registriert: 04.12.2013 17:56
Wohnort: München und Edinburgh

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von Killerturnschuh » 08.12.2019 0:29

Während meines kurzen Zwischenstopps in München möchte ich im achten Fenster unseres Adventskalenders gerne das mit euch teilen was mich an Füllhaltern immer wieder am meisten begeistert, da es in meinen Augen das Herz eines jeden Füllers ist: die Feder.

Es gibt sie in den verschiedensten Größen, ihre Bandbreite reicht von ganz fein bis zu extrem breit. Mal ist sie aus Edelstahl oder edelstem Gold. Mit viel Liebe und Mühe gestaltet wird sie nicht selten zu einem wahren Kunstwerk. 

Ein paar solcher Kunstwerke möchte ich euch gerne zeigen.
Federn_1.jpg
Federn_1.jpg (185.15 KiB) 2429 mal betrachtet
Federn_2.jpg
Federn_2.jpg (169.08 KiB) 2429 mal betrachtet
Federn_4.jpg
Federn_4.jpg (229.73 KiB) 2429 mal betrachtet
Federn_5.jpg
Federn_5.jpg (199.37 KiB) 2429 mal betrachtet
Federn_7.jpg
Federn_7.jpg (156.01 KiB) 2429 mal betrachtet
IMG-20191208-WA0001.jpg
IMG-20191208-WA0001.jpg (75.28 KiB) 2429 mal betrachtet
Euch allen einen schönen zweiten Advent
Salve

Angi

"Gute Informationen sind schwer zu bekommen. Noch schwerer ist es, mit ihnen etwas anzufangen."
(Sir Arthur Conan Doyle)

Benutzeravatar
Edelweissine
Beiträge: 1683
Registriert: 08.01.2016 18:32

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von Edelweissine » 09.12.2019 10:14

Liebe Füllerbegeisterte,
jetzt ist das Türchen Nr. 9 dran.
Ich stelle Euch die Geschichte eines "verlorenen Sohnes" vor.
Einer meiner ersten Füller mit Goldfeder ist ein MB 144 Classique.Lange hatte ich vor über 20 Jahren mit mir gerungen, ob ich eine so kostspielige Anschaffung wirklich tätigen sollte. Mit prangenden Wangen kam ich damals nach Hause mit meinem Neuerwerb, das schlechte Gewissen plagte mich - aber der Füller sah doch so schön nostalgisch aus, genau, wie ich das liebe...!
Das Probeschreiben hatte mich als Newbie damals nicht sonderlich überzeugen können, doch es hieß, doch, der schreibt sich ganz bestimmt nach kürzester Zeit ein und wird dann hervorragend scheiben. Leider war dem nicht so.
Der Füller war immer sehr trocken, mit jeder Tinte, und schrieb sich für mich äußerst kratzig. Als dann ein Schwitzen unter der Kappe hinzukam und der goldene Zierring vor der Feder korrodierte, brachte ich das Stück in die MB-Boutique, wo ich für die Servicepauschale eine neue Vergoldung und eine neue Pix-Kappe mit gelaserter Nummer und kleinem Löchlein bekam.Besser schrieb die Feder danach aber nicht, und nach einiger Zeit korrodierte auch der neue Zierring wieder.
Beherzt wollte ich das Thema Reparatur nun selbst angehen, zog den Tintenleiter - der brach in zwei Teile. Wütend warf ich alle Bestandteile in den Müll - dieser Füller hatte seine Chance gehabt und sollte mich nicht weiter ärgern. Dann überkam mich die Reue, ich fischte alles wieder aus dem Mülleimer, denn schließlich wirft man eine Goldfeder nicht einfach weg. So dekadent bin ich dann doch nicht! Den Tintenleiter habe ich geklebt, an die Optimierung des Tintenflusses oder das Schleifen der Feder traute ich mich nicht. Auf verschiedenen Treffen habe ich den Füller anderen Foristen prösentiert; sie könnten gut mit ihm schreiben, besser als ich, aber kaufen hat ihn niemand wollen. Ein geklebter Tintenleiter schreckt ja auch ab.
Seine letzte Chance bekam der Classique dann Ende August beim Fritz-Schimpf-Sammlertreffen. Auch beim vorhergehenden Stammtisch hatte ihn niemand haben wollen. Als Herr Nier den Füller begutachtet und an Herrn Krohn zur Modifizierung weitergegeben hatte, begann seine wundersame Verwandlung. Meine Wünsche wurden genau erfragt, meine "obskure" Handhaltung berücksichtigt. Ich durfte immer wieder ausprobieren, bis ich wirklich zufrieden war.
Jetzt schreibt der "verlorene Sohn" hervorragend, schön nass und völlig kratzfrei - aber nur in meiner Hand, bei anderen funktioniert er jetzt weniger gut. Aber da es mein Füller ist, stört mich das überhaupt nicht.
Ich bin happy!
Manchmal sollte man sich auf Vorhandenes besinnen.
Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit!
Dateianhänge
20191207_143743-966x1288.jpg
20191207_143743-966x1288.jpg (204.67 KiB) 2241 mal betrachtet
20191207_142814-1288x966.jpg
20191207_142814-1288x966.jpg (215.58 KiB) 2241 mal betrachtet
20191207_142926-966x1288.jpg
20191207_142926-966x1288.jpg (234.33 KiB) 2241 mal betrachtet
Gruß,
Heike

Benutzeravatar
Zollinger
Beiträge: 2213
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von Zollinger » 10.12.2019 5:37

Bild

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 761
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von 70er-Fan » 11.12.2019 0:18

Im letzten Jahr habe ich Euch am 11. Dezember, dem Geburtstag meines Papas, erzählt, wie ich auf seinen Spuren an dieses Forum, eine neue Leidenschaft und gute Freunde geraten bin.

Nun, der 11. Dezember hat noch eine Geschichte, zunächst eine traurige, die aber hoffentlich im nächsten Jahr glücklich enden wird, schließlich ist der Advent ja eine Zeit der Erwartung und der Hoffnung.

Vor vier Jahren am 11. Dezember durfte meine Tochter zum ersten Mal den Herzschlag ihres Babys sehen, doch eine Woche später hatte es uns wieder verlassen. Dann stellte sich auch noch heraus, dass die Schwangerschaft ein kleines Wunder gewesen war, und es folgten vier Jahre voll enttäuschter Hoffnungen. Nun ist wieder der 11. Dezember, wir dürfen erneut ein Wunder erleben, und dieses Wunder ist schon prächtig gewachsen und bewegt sich munter. Der beste Papa und Opa der Welt wird dieses Wunder nicht in die Arme schließen können, aber er passt gut darauf auf, da sind wir ganz sicher.

Der Füller, der für mich ganz hervorragend zu diesem Wunder passt, heißt "Mother of pearl" - und dazu brauche ich wohl nichts zu erläutern.

Ich wünsche Euch allen den Zauber und die Wunder der Weihnacht.
Dateianhänge
IMG_4638.jpg
IMG_4638.jpg (102.03 KiB) 1892 mal betrachtet
IMG_4664.jpg
IMG_4664.jpg (719 KiB) 1892 mal betrachtet
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

Tintania
Beiträge: 389
Registriert: 30.06.2014 14:18
Wohnort: Dresden

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von Tintania » 12.12.2019 7:27

Dies ist der einzige Füller, den ich dieses Jahr gekauft habe.
Kaküno_01b.jpg
Kaküno_01b.jpg (77.14 KiB) 1706 mal betrachtet
Ein roter Kaküno von Pilot.
Kaküno_02 (1).jpg
Kaküno_02 (1).jpg (94.19 KiB) 1706 mal betrachtet
Allerdings ist er nicht alleine, sondern in guter Gesellschaft.
Kaküno_03 (1).jpg
Kaküno_03 (1).jpg (77.92 KiB) 1706 mal betrachtet
Friendship is born at that moment when one person says to another:
What! You too? I thought I was the only one.
C.S. Lewis

Tintania
Beiträge: 389
Registriert: 30.06.2014 14:18
Wohnort: Dresden

Re: Adventskalender 2019

Beitrag von Tintania » 12.12.2019 7:32

Dann gibt es auch noch den einen, der ein bisschen aus der Art schlägt.
Kaküno_09.jpg
Kaküno_09.jpg (102.98 KiB) 1699 mal betrachtet
Besonders die Feder hat es mir angetan.
Kaküno_05 (1).jpg
Kaküno_05 (1).jpg (88.79 KiB) 1699 mal betrachtet
Er wurde in den Kreis aufgenommen.
Kaküno_10.jpg
Kaküno_10.jpg (82.15 KiB) 1699 mal betrachtet
Friendship is born at that moment when one person says to another:
What! You too? I thought I was the only one.
C.S. Lewis

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“