Meine Füller-Zugänge 2019

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
Persimon
Beiträge: 199
Registriert: 08.09.2017 11:10

Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von Persimon » 12.12.2019 19:00

Dieses Jahr war ich was Anschaffungen angeht, vergleichsweise bescheiden unterwegs. Ich habe nur 6 Füller gekauft.
Das sind sie:
IMG_6659 kleiner.jpg
IMG_6659 kleiner.jpg (106.36 KiB) 1912 mal betrachtet
Das Jahr begann im Januar mit 2 Pelikanen M620, Modell Mount Everest (F-Feder) und Modell Niagara Falls (M-Feder). Beide über das Forum gekauft. Dann kam der Cleo Aura Green Mamba (M), gekauft bei Pen-Paradise. Ich denke immer noch nach, ob ich mir nicht noch den blauen (Blue Dragon) dazu kaufen soll.... :D
Im Herbst habe ich noch einen roten Pelikan M600 über das Forum dazubekommen, den lang erwarteten (neuen) Pelikan M1005 Stresemann und jetzt zu guter letzt der Montblanc Jonathan Swift, auch über das Forum.
IMG_6661 (2) klein.jpg
IMG_6661 (2) klein.jpg (193.05 KiB) 1912 mal betrachtet
Eigentlich warte ich noch auf meinen Onoto, aber wer weiss, ob der überhaupt noch ein 2019er-Füller-Zugang wird... :cry:
Außerdem haben mich 3 Füller in diesem Jahr verlassen, meine Sammlung ist also nur unwesentlich größer geworden. Insgesamt bin ich wirklich zufrieden.

Welche Füllerzugänge habt ihr in diesem Jahr gehabt?
Gruß Persimon


Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm v. Humboldt

Tintania
Beiträge: 387
Registriert: 30.06.2014 14:18
Wohnort: Dresden

Re: Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von Tintania » 12.12.2019 19:38

Persimon, deine Sammlung gefällt mir. Aber vor allem interessiert mich, wie du mit den unterschiedlich großen Pelikanen klar kommst. Schreiben sich beide für dich gleich gut?

Gruß,
Anja
Friendship is born at that moment when one person says to another:
What! You too? I thought I was the only one.
C.S. Lewis

Benutzeravatar
Persimon
Beiträge: 199
Registriert: 08.09.2017 11:10

Re: Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von Persimon » 13.12.2019 7:28

Guten Morgen Anja,
ich habe Pelikane von der 400er-Größe an aufwärts. Die Kleinen sind schon an der Grenze, für längeres Schreiben (damit meine ich Schreiben über 1h) nehme ich am liebsten die 800er. Ich habe festgestellt, dass innerhalb einer gewissen Spanne meine Hand die Abwechslung auch gut findet. Die Pelikanfedern gleiten einfach prima. In meiner Sammlung habe ich einen ziemlich schweren Füller von Montblanc, den Writers Edition Shaw, den finde ich viel anstrengender zu schreiben über längere Zeit.
Viele Grüße Persimon
Gruß Persimon


Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm v. Humboldt

Tintania
Beiträge: 387
Registriert: 30.06.2014 14:18
Wohnort: Dresden

Re: Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von Tintania » 13.12.2019 18:33

Liebe Persimon,
ich danke dir für die Erklärung!
Viele Grüße,
Anja
Friendship is born at that moment when one person says to another:
What! You too? I thought I was the only one.
C.S. Lewis

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 2834
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von JulieParadise » 13.12.2019 18:51

Verstehe den Faden nicht, ihr seid viel zu früh dran! Das Jahr ist doch noch lange nicht vorbei?


;)
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

TintenLöwe
Beiträge: 136
Registriert: 27.11.2016 14:05

Re: Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von TintenLöwe » 14.12.2019 8:38

JulieParadise hat geschrieben:
13.12.2019 18:51
Verstehe den Faden nicht, ihr seid viel zu früh dran! Das Jahr ist doch noch lange nicht vorbei?


;)
... und das Beste kommt zum Schluß! :D
Liebe Grüße
Claudia

Benutzeravatar
Persimon
Beiträge: 199
Registriert: 08.09.2017 11:10

Re: Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von Persimon » 14.12.2019 16:30

Wenn noch was kommt, kann man ja noch ein Foto posten.....
Gruß Persimon


Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm v. Humboldt

Benutzeravatar
Rokebyrose
Beiträge: 1071
Registriert: 01.12.2016 19:04
Wohnort: Berlin

Re: Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von Rokebyrose » 20.12.2019 19:17

Meine Füllerzugänge aus 2019 chronologisch von rechts nach links.
Dazu kam noch der ein oder andere Kaweco AL Sport oder Twsbi, aber das hier sind die liebsten und am häufigsten genutzten.
Füller 2019.jpg
Füller 2019.jpg (338.21 KiB) 1283 mal betrachtet
Klar, es sind irgendwie zu viele und es werden unbedingt welche gehen müssen, über die ich hinweg bin, um den Neuen mehr Raum zu geben. Ich merke aber, wie ich mich langsam der für mich am besten geeigneten Besetzung annähere.

v.r.n.l.:
Pelikan M320 Pearl (mit einer von Sina traumhaft gezauberten Feder, ehemals M)
Aurora Optima O'Sole Mio (Chinese F)
Pilot Capless Matte Black (F)
Pelikan M600 Violet-White (Fritz-Schimpf Italic F)
MB 149 (Calligraphy Expression)
Pilot Capless Décimo soft-green (EF)
Pilot Capless Crossed Lines (M)
Pelikan M101N Blue-Grey (EF, aus Reginas Forumsaktion)
Nakaya Piccolo Writer Heki-Tamenuri (BB/Sorowka Italic, von bella erworben)
Pelikan M800 Braun-Schwarz (OM)
Leonardo Momento Zero Grande Art Déco Sand (F)
"Everybody's got something to hide except me and my monkey"

miel
Beiträge: 1328
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von miel » 20.12.2019 20:01

Schöne Schreiber ... und damit die 12 für jeden Monat einen voll wir, ist ja noch Weihnachten ;)

Benutzeravatar
Rokebyrose
Beiträge: 1071
Registriert: 01.12.2016 19:04
Wohnort: Berlin

Re: Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von Rokebyrose » 20.12.2019 20:52

miel hat geschrieben:
20.12.2019 20:01
Schöne Schreiber ... und damit die 12 für jeden Monat einen voll wir, ist ja noch Weihnachten ;)
Danke Claudia! Tatsächlich ist die 12 eigentlich schon voll, der 12. ist nur noch nicht lieferbar. Das kann auch noch ein paar Monate dauern.
"Everybody's got something to hide except me and my monkey"

miel
Beiträge: 1328
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von miel » 20.12.2019 20:55

Na Vorfreude ist doch die schönste Freude.
Ich gönn mir das auch grad und hab die Weihnachtsbescherung auf den 10. Januar verlegt. Das macht Freude!

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 1429
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von hoppenstedt » 20.12.2019 23:36

Bei mir hat's ganz schön geknallt dieses Jahr:
  • Montegrappa Extra Otto "Shiny Lines" in B
  • Montegrappa Extra Custom "Malachite" in Stub 1.1
  • Montegrappa Monte Grappa in Stub 1.1
  • Montblanc Heritage 1912 in B
  • Umrüstung des Montblanc No. 149 "90 Jahre" von F auf BB :)
  • Umrüstung des Pelikan M805 von IB auf F (als Arbeitsfüller)
  • Montblanc No. 146 in B, Gelbgold-Trim, gebraucht, mit Umarbeitung der Feder von Schimpf
Dieses Tempo :shock: werde ich garantiert nicht vorlegen in 2020, schon wegen anderer Prioritäten.
Ich weiß auch nicht, ob die alle bleiben werden.
Aber sie mal zu haben bzw. ggf. gehabt zu haben, ist es auf jeden Fall wert!

(Bilder gehen derzeit leider nicht, da unser PC in der Klinik ist... :( )
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 549
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Re: Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von eisbaer-kiel » 21.12.2019 12:17

Das Jahr 2019 war für mich Füller-technisch ein sehr luxuriöses. Es kamen gleich mehrere Füller dazu 8-) .
Im Gegenzug habe ich allerdings viele andere Dinge reduziert (weniger Foto-Kram, keine Zeitschriften mehr gekauft etc.). Und im kommenden Jahr geht es sicherlich nicht so weiter...

Gestartet bin ich meinem Pelikan-Jumbo-Duo. Der große graue Stresemann M1005 mit einer F-Feder und quasi gleichzeitig der grüne M1000 M.
BDBD6767-4BC2-49C1-B3B8-BA171A17DE47.jpeg
Pelikane M1000 und M1005
BDBD6767-4BC2-49C1-B3B8-BA171A17DE47.jpeg (190.29 KiB) 1009 mal betrachtet
Dann mein kleines Sorgenkind: Als Hamburger wollte ich immer einen Füller aus dem Hause Montblanc haben. Und als der Hype um den 149er Calligraphy losging, wäre ich schon beinahe schwach geworden. Dann ist es allerdings ein MB Heritage 1912 - zunächst mit B-Feder - geworden. Mit dieser Feder bin ich leider gar nicht warm geworden. Einerseits war die Federbreite für meine Schrift etwas zu heftig, andererseits hatte der Füller arge Tintenfluss-Probleme. Montblanc-Tinte ging gar nicht. Lediglich mit der Pilot Iroshizuku kam es nicht zu Aussetzern.
Der Montblanc-Service hat sich darum gekümmert (innerhalb von 7 Tagen). Und nun hat er eine F-Feder, die tatsächlich etwas weicher ist, als die vom Pelikan M1005. Allerdings immer noch mit eher geringem Tintenfluss, der auf glatterem Papier zu Aussetzern führt. Aber nun soll er erstmal bleiben, damit wir uns aneinander gewöhnen.
B5D6AF44-DAA9-4EE6-98E0-490BC27BCFF2.jpeg
MB Heritage 1912
B5D6AF44-DAA9-4EE6-98E0-490BC27BCFF2.jpeg (159.64 KiB) 1009 mal betrachtet
Nicht zuletzt ist noch ein kleiner Japaner eingezogen. Der Pilot Prera mit einer M-Feder aus Stahl ist herrlich unkompliziert und aktuell im Büro mein Arbeitstier. Er hat eine rigide Feder, die aber doch ein relativ weiches Schreibgefühl erzeugt.
346ADF8D-3972-41BA-8E4B-172A6A686BCA.jpeg
Pilot Prera
346ADF8D-3972-41BA-8E4B-172A6A686BCA.jpeg (175.16 KiB) 1009 mal betrachtet
Das soll es auch für dieses Jahr gewesen sein. :)

Viele Grüße und ein schönes 4. Advents-Wochenende
Manfred

Benutzeravatar
Parsley
Beiträge: 264
Registriert: 29.07.2019 7:41

Re: Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von Parsley » 21.12.2019 13:14

Da ich im Sommer voll in dieses Hobby reingerauscht bin, traue ich mir gar nicht zu zählen wie viele Füller seit Juli bei mir Einzug gehalten haben. Zum Glück keiner teurer als 45€, die meisten nicht mal zwanzig :)

Mit einem Lamy Safari in petrol ging es wohl los, dann ein Diplomat Traveller Flame. Mit diversen Safaris habe ich dann Federn von F bis 1.9mm und diverse Tinten von Diamine ausprobiert. Highlights sind für mich meine Diplomaten - der Esteem als perfekter Füller (Feder, Größe, Gewicht, Schlichtheit) und der Traveller für den "Farbauftrag", die GRIPs von Faber Castell (die feinste M-Feder), der Hong Dian komplett in Stahl, die Wing Sung 3009 Pinselkolbenfüller und der Safari Alpin. Die Studios haben sehr schöne Farben, insgesamt finde ich die aber bissl enttäuschend.
Viele Grüße, Sebastian

bildr

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 1429
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Meine Füller-Zugänge 2019

Beitrag von hoppenstedt » 21.12.2019 15:42

Parsley hat geschrieben:
21.12.2019 13:14
Da ich im Sommer voll in dieses Hobby reingerauscht bin, traue ich mir gar nicht zu zählen wie viele Füller seit Juli bei mir Einzug gehalten haben. Zum Glück keiner teurer als 45€, die meisten nicht mal zwanzig (...)
Das ist doch eigentlich der perfekte Weg, um sich mit dem Hobby vertraut zu machen :)
Und du kannst dich problemlos steigern und ausdifferenzieren...
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“