Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

Antworten
Barbara HH
Beiträge: 1849
Registriert: 12.03.2009 2:06

Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von Barbara HH » 18.02.2012 0:29

Ihr Lieben,

ich wollte dieses Thema schon länger mal aufbringen und hab' mich nicht so richtig getraut.... Nun mach ich's einfach mal!

Was habt ihr so im Alltag dabei? Was sind für euch die Sachen, ohne die ihr nicht aus dem Haus geht?

Auf Youtube hat sich das Thema "EDC" (=Every Day Carry) schon zu einer eigenen Gattung ausgewachsen. Das klassische EDC Video zeigt einen Couchtisch, auf dem der Filmer, welcher in der Regel nicht im Bild ist, dann seinen Tascheninhalt ausleert und mit starkem amerikanischen Akzent sein "EDC" kommentiert. Ich finde diese Literatur- bzw. Videogattung ganz witzig, das einzige, was mich daran immer wieder abschreckt, ist, dass in den vielen der Filmchen Messer und oft auch Schußwaffen die Hauptrolle spielen. Das Spektrum reicht vom 10-jährigen Jungen, der stolz sein erstes Victorinox präsentiert, bis zum Texanischen Polizisten, der auch privat nicht das Haus verläßt, ohne mindestens zwei Pistolen in der Tasche zu haben. Wegen dieser Waffenaffinität bin ich auch bisher davor zurückgeschreckt, dieses Thema hier aufzumachen.

Aber wir sind ja hier nicht in Texas, also was soll's! Und letztenendes hat mich auch dieser Artikel im Spiegel neulich über den Inhalt von Schulranzen dazu animiert, das Thema doch mal zu eröffnen. Ich bin doch sehr zuversichtlich, dass hier bei penexchange nicht Schußwaffen die Hauptrolle spielen, sondern Schreibgeräte :) Was ihr alles sonst so dabei habt, interessiert mich aber auch!

Viele Grüße,

Barbara
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

Barbara HH
Beiträge: 1849
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von Barbara HH » 18.02.2012 0:45

Und dann mach ich auch gleich mal den Anfang:

Meine ständigen Begleiter sind ein Pelikan M605, befüllt mit Mahatma Gandhi Tinte, sowie ein Faber Castell E-Motion Drehbleistift. Dazu ein "kleines Schwarzes", ein A6 Notizbuch von Leuchtturm. Wenn ich beruflich unterwegs bin oder sonst irgendwie Termine drohen, kommt noch mein Filofax dazu und ggfls. eine Schreibmappe von Cambridge Leather (bei ebay für 6,50€ geschossen!).

Zusätzlich zum üblichen Krimskrams (Hustenbonbons, Asthmaspray, Tampons, Labello, 2 Paracetamol) habe ich ein Victorinox SwissChamp im Rucksack. Der Pakethaken ist absolut Gold wert, um die abgesprungene Fahrradkette wieder einzuhängen. Passiert zwar nicht so oft, aber wenn, dann immer wenn man auf dem Weg zu irgendwelchen Besprechungen ist, bei denen man garantiert nicht mit schwarzen Händen auftauchen will.

In der Münztasche meiner Hose trage ich tatsächlich noch ein Mini-Messerchen, ein Spyderco Grasshopper mit 5cm langer oder eher: kurzer Klinge, das erstaunlich leistungsfähig und vielseitig ist. (Kein EDC-Thread ohne Spyderco!) Gekauft hatte ich es nur so als Witz, nach dem Motto "Ach, ist das süüüüß". Seit ich es habe, weiß ich gar nicht mehr, wie ich früher eigentlich ohne ausgekommen bin.

Dazu habe ich mir neulich noch mit dem Samsung 2710 ein wasserdichtes Handy gegönnt - wenn man 10 Monate im Jahr jeden Tag in Hamburg mit dem Fahrrad unterwegs ist, eigentlich ein Muß. Eine integrierte Taschenlampe hat es auch, kommt eigentlich auch immer ganz praktisch.

Und meinen USB-Stick habe ich noch dabei, mit Sicherheitskopien meiner Projekte, und zum Datenaustausch.

Jetzt bin ich gespannt auf euer EDC!

Barbara
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

Lutz D
Beiträge: 91
Registriert: 28.12.2007 18:28
Wohnort: Bremen

Re: Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von Lutz D » 18.02.2012 8:09

Hallo Barbara,

da mache ich doch mal mit. Da ich in der Regel keine Tasche, Rucksack o.ä. mit mir trage, beschränke ich mich auf folgendes:

- A6 Notizbuch von Sigel Conceptum

- Parker Sonnet Mini Kugelschreiber, ich ziehe unterwegs den Kugelschreiber dem Füller vor

- ein kleinesTaschenmesser Victorinox Classic 58 mm (auf die Schere an diesem Messer möchte ich nicht verzichten

- mein Diensthandy und am Wochenende oder im Urlaub mein privates Smartphone (beide auch mit Taschenlampe, sehr hilfreich, wenn man morgens im Dunkeln den Fahrradschlauch wechseln muss)

Das wars schon.

Gruß
Lutz

Benutzeravatar
audace
Beiträge: 877
Registriert: 24.01.2011 20:31

Re: Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von audace » 18.02.2012 10:26

"Bewaffnet" sind bisher aber doch "alle" irgendwie, was?! :P

Hallo zusammen,

es geht hier also nicht um die Esprit-Kolletion, wobei ich mal denke, dass deren EDC-Label für die gleiche Bedeutung steht. Also:

Neben dem üblichen Krimskrams, wie
  • TT, TP (falls erforderlich) und Fruchtgummibärchen, meistens auch
  • Make-Up-Spiegel/Puderdöschen und Lippenstift, jedenfalls aber immer einen
  • Bebe Young Care Lipstick
Ja und ein kleines Taschenmesserdings habe ich tatsächlich auch, ein recht kleines Victorinox Offiziersmesser (?) in Pink/Rose und dazu so eine ganz ganz kleine Maglite-Taschenlampe.

Der wohl interessantere Teil sieht mit Blick auf die 1. Zeile seit genau einer Woche dann so aus:
  • Pelikan M400, K400 und D400 in Schildpattbraun in einem schwarzen Pelikan 3er-Etui, verwendete Tinte Pelikan 4001 Königsblau
  • Flex by Filofax, je nach Bedarf mit Kalender, Notebook, Adressbuch und Jot Pad
  • eingesteckt ein silberner Pelikan Pura Ornament Drehkugelschreiber
  • Apple iPhone 4S weiß und je nach Musikstimmung oder Laune manchmal auch einen
  • Apple iPod Shuffle 4th Generation Pink
Das reicht dann auch! ;)

Schöne Grüße, audace

Schöne Grüße, Audace

Il n'est jamais plus tard que minuit!

Nitschewo
Beiträge: 471
Registriert: 24.08.2008 15:05
Wohnort: Münsterland

Re: Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von Nitschewo » 18.02.2012 18:12

Wer hätte das gedacht? Die Damenwelt des Penexchange läuft bewaffnet durch die Gegend! Und ich habe immer in dem Glauben gelebt, ich sei die einzige, deren Handtasche neben Kaweco und Labello Messer und Maglite beherbergt ...

Beides sind übrigens Überbleibsel aus meiner wilden Jugend. Als ich zu meinem allerersten Motorradtreffen aufbrechen wollte, bekam ich von meinem besorgten Vater eine Mini-Maglite mit den Worten: "Die wirst du vielleicht gebrauchen können." Zehn Minuten später stand er mit einem kleinen Taschenmesser vor der Tür: "Das wirst du vielleicht auch gebrauchen können ..."

Klar, Frauen können ja alles gebrauchen, das weiß man doch. Das Messer habe ich bis heute in der Tasche, die Maglite hat vor kurzem einen titanfarbenen Nachfolger bekommen. Unentbehrlich, wenn man das Preisschildchen von den neuen Schuhe abschneiden oder im Dunkeln seinen Haustürschlüssel suchen muss!

Bianka
Viele Grüße

Bianka

ThomasA1000
Beiträge: 97
Registriert: 11.12.2011 15:21

Re: Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von ThomasA1000 » 18.02.2012 19:30

Warum seid ihr alle bewaffnet. Bin entsetzt...

Alles was ich dabei habe:
Pelikan 140
EC Karte und ein paar kleine Scheine
Kontaklinsendösche und ein
Kondom

Das Smartphones ist mit mir verwachsen, das zählt also nicht.

Barbara HH
Beiträge: 1849
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von Barbara HH » 18.02.2012 20:00

LOL ich hatte auch gedacht, dass ich die einzige Frau hier bin, die mit Messer unterwegs ist - und fast schon damit gerechnet, dass ich dafür ausgebuht werde :D Dass der erste, der hier mitmacht, der kein Messer in der Tasche hat, ein Mann ist, überrascht mich jetzt auch!

LG,

Barbara
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

4001
Beiträge: 21
Registriert: 17.02.2012 16:51
Wohnort: Mfr

Re: Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von 4001 » 18.02.2012 20:44

Barbara HH hat geschrieben:LOL ich hatte auch gedacht, dass ich die einzige Frau hier bin, die mit Messer unterwegs ist - und fast schon damit gerechnet, dass ich dafür ausgebuht werde :D
Ich bin ja immer noch der Ansicht, dass wesentlich mehr Leute ein Messer mit sich herumtragen, als man denkt. Ich für meinen Teil (eine detaillierte Auflistung kommt auch noch) trage auch immer ein Messer mit mir herum, allerdings nicht für Selbstverteidigungszwecke (ist rechtlich immer heikel und außerdem hab ich da deutlich mehr Vertrauen in meine geübten Hände), sondern vielmehr als Universalwerkzeug, und seis nur, um einen Apfel zu schneiden oder einen Faden an der Kleidung zu kappen.

Also, hier mal meine Ausrüstung für den Alltag:

Minimalausstattung (das, was ich gewöhnlich in den Taschen habe, selbst, wenn ich nur zum Briefkasten laufe):
  • -Uhr (Seiko Automatik, für alle Anlässe geeignet und man hat nie Ärger mit Batterien. Das Teil ist tatsächlich festgewachsen)
    -Geldbeutel
    -Smartphone (Motorola Milestone, quasi mein Taschenbüro und meist auch Notizbuchersatz
    -Schlüssel (mit kleiner Taschenlampe und USB-Stick mit tagesaktuellen Dateien, z.B. für Präsentationen)
    -Taschenmesser (eins von drei Victorinox oder ein Opinel oder auch ein Leatherman)
    -MP3-Player, wenn ich länger als 10min unterwegs sein werde (Ich bin Musikfanatiker, muss ich dazu wohl erwähnen)
Immer, wenn ich kann (also nicht in der Schule zum Beispiel), wird um folgendes expandiert (im Rucksack, versteht sich):
  • -Notizbuch (Brunnen A6 blanko)
    -Schreibzeug (FFH, Bleistift, Kuli)
    -Taschenlampe
    -Bücher (meist mehrere. Extrem nützlich für sämtliche Leerlaufzeiten)
    -Minzbonbons
    -Brillendose
    -Nähzeug (ja, Tatsache :D )
    -Panzertape (ca. 5m um eine kleine Plastikrolle gewickelt. Panzertape ist so eine Metalfestivalneurose, Motto: "Jedes Problem lässt sich mit Panzertape lösen")
    -Laptop, wenn benötigt (z.B. für Präsentationen in der Schule, da ich den Schulrechnern nie ganz über den Weg traue)

Barbara HH
Beiträge: 1849
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von Barbara HH » 18.02.2012 21:47

Ja, auch mein Messerchen wird nur für friedliche Zwecke eingesetzt. Der Name Spyderco klingt natürlich immer ein wenig gefährlich, damit keine Mißverständnisse entstehen, habe ich mal ein Foto zum Größenvergleich geknipst (sorry für die schlechte Bildqualität). Der Grasshopper ist eins von den Minimessern aus der Serie Bug-Honeybee-Grasshopper. Er läßt sich nicht mit einer Hand öffnen - das "Spydiehole" dient nur zur Verzierung - und die Klinge arretiert auch nicht. Da die Klinge unter 6 cm ist, dürfte ich den Grasshopper sogar unter den verschärften Sicherheitsbedingungen mit an Bord eines Flugzeugs nehmen. Was ich aber nicht machen würde - lieb, wie ich bin Bild
Foto0018.jpg
Foto0018.jpg (128.21 KiB) 5324 mal betrachtet

Edit: aber ulkig, dass sich jetzt doch die Messer in den Vordergrund gerückt haben!
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

14all41
Beiträge: 487
Registriert: 26.12.2011 23:52
Wohnort: Bad Gleichenberg

Re: Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von 14all41 » 19.02.2012 6:27

Liebe Barbara!

Jetzt bin ich neugierig ...

Warum bitte ein Spyderco Grasshopper (ohne fixierbarer Klinge), wenn Spyderco in dieser Klingengröße auch Messer mit fixierbarer Klinge anbieten?
Ach ja, wie kommst du überhaupt auf Spyderco? Bei uns sieht man die Teile fast nicht.

Im übrigen muss ich dir für den Hinweis auf diesen Messhersteller danken, denn manchmal habe ich die Messer gesehen, aber noch nie wirklich näher betrachtet. Wirklich sehr sauber gemachte Teile (zumindest auf den Fotos).

Herzliche Grüße
Peter

Barbara HH
Beiträge: 1849
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von Barbara HH » 19.02.2012 7:44

Moin Peter,

och, sooo unbekannt sind sie nun auch wieder nicht... Globetrotter hatte mal das zwei Nummern kleinere Spyderco Bug im Sortiment, daraufhin habe ich mir bei youtube ein paar Rezensionen angesehen und mich dann doch für den Grasshopper entschieden.
Die anderen Messer, die Du erwähnst, gefallen mir zum einen von der Form nicht so gut, und sie sind einfach nicht so flach und schmal geschnitten. Den Grasshopper kann man wirklich immer in der Münztasche haben, er ist so flach und klein, dass man ihn überhaupt nicht bemerkt.

Naja, und das Slipjoint rastet schon ganz gut ein, da finde ich es überflüssig, im Alltag mit einem Einhandmesser rumzurennen, wenn man's doch eigentlich gar nicht braucht. Nicht nur wegen des Waffengesetzes, sondern auch, weil es einen komischen Eindruck macht.

Im Vergleich mit den Victorinoxen ist der Stahl um Längen schnitthaltiger, und die Verarbeitung ist tatsächlich so gut, wie es auf den Fotos aussieht. Also ich bin mit dem kleinen Teil seit ich es im vergangenen Sommer gekauft habe ziemlich untrennbar verwachsen. Und da ich es tatsächlich immer in der Hosentasche habe, ist wohl früher oder später die "Taufe" in der Waschmaschine unvermeidbar :lol: bis jetzt ist's aber gutgegangen....

Du hast Dich jetzt aber mit Deiner Frage in diesen Thread hineingeschummelt, ohne uns zu verraten, was Dein EDC ist... ?

Liebe Grüße,

Barbara
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

4001
Beiträge: 21
Registriert: 17.02.2012 16:51
Wohnort: Mfr

Re: Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von 4001 » 19.02.2012 12:09

Barbara HH hat geschrieben: Im Vergleich mit den Victorinoxen ist der Stahl um Längen schnitthaltiger, und die Verarbeitung ist tatsächlich so gut, wie es auf den Fotos aussieht. Also ich bin mit dem kleinen Teil seit ich es im vergangenen Sommer gekauft habe ziemlich untrennbar verwachsen. Und da ich es tatsächlich immer in der Hosentasche habe, ist wohl früher oder später die "Taufe" in der Waschmaschine unvermeidbar :lol: bis jetzt ist's aber gutgegangen....
Messerstahlofftopictalk:
Die Unterschiede im Stahl sind in dem Fall tatsächlich sinnvoll. Die Victorinoxmesser sind darauf ausgelegt, beim Campen oder wo auch immer möglichst leich nachgeschliffen werden zu können, während die Spydercos, dadurch, dass sie meistens tatsächlich als EDC oder Einsatzmesser getragen werden, einen härteren, schnitthaltigeren Stahl haben. Das Grasshopper hat, glaube ich, eine AUS-8 Klinge. Das ist nicht unbedingt der härteste oder beste Messerstahl, aber doch schon eine "gehobene" Variante. Welchen Stahl Victorinox benutzt, weiß ich nicht - INOX bedeutet nicht viel mehr als rostfrei - es scheint ein Firmengeheimnis zu sein. Mein persönlicher Favorit ist 8Cr13MoV: extrem schnitthaltig und trotzdem noch gut nachzuschärfen. Leider darf ich das Messer nicht mehr führen... Meine Nummer 2 ist der Carbonstahl, den die Opinels haben. In Sachen Härte geht da nicht viel drüber, allerdings ist der nicht rostfrei.
Wobei mir ehrlich gesagt die Schnitthaltigkeit weitestgehend egal ist (Butter sollte der Stahl schon nicht sein), da ich alle meine Messer selbst schärfe und da auch schon ein bisschen Erfahrung gesammelt habe.
/Ende OT.

Barbara HH
Beiträge: 1849
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von Barbara HH » 19.02.2012 18:00

4001 hat geschrieben:Das Grasshopper hat, glaube ich, eine AUS-8 Klinge.
Nope, er ist aus Deinem Lieblingsstahl 8Cr13MoV :D AUS-8 und VG10 haben wohl nur die Spydercos, die in USA hergestellt sind. Ich bin auch begeistert von dem Stahl. Hatte vorher überhaupt keine Vorstellung davon, wie groß die Unterschiede sein können, hatte immer gedacht "Messer ist Messer".

LG,
Barbara
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

Barbara HH
Beiträge: 1849
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von Barbara HH » 19.02.2012 18:07

Um mal wieder dezent den Bogen Richtung EDC und Füllfederhalter zurückzubiegen:

ich hatte lange überlegt, ob ich mir den Victorinox SwissChamp kaufe, weil er ja doch recht wuchtig ist, und speziell bei der Lupe war ich mir nicht so sicher, ob ich sowas überhaupt je brauchen würde. Den Ausschlag dafür hat dann gegeben, dass ich auf meinen Indienreisen immer wieder die frustrierende Erfahrung machen musste, dass der Füllhalter streikte, weil sich irgendein Fussel zwischen den Federschenkeln festgesetzt hatte, der mit bloßem Auge kaum zu sehen war. Dafür ist es dann tatsächlich sehr praktisch, eine Lupe und Pinzette dabei zu haben :D
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

pelikaniac
Beiträge: 1046
Registriert: 18.01.2006 11:48

Re: Was habt ihr so dabei? Der Penexchange EDC-Thread

Beitrag von pelikaniac » 19.02.2012 18:49

Mal wieder OnTopic: Ich hab in der linken Hosentasche einen Blackberry (Wird mit einem Etui an die Aussenseite der Tasche geklippt), ein Maglite Solitaire grün, einen Taschenbleistift von Graf Faber-Castell versilbert, einen Dux-Messinganspitzer im Lefa-Täschchen und ein Taschentuch. In der rechten Hosentasche ist ein Victorinox -Classic in Grün (Wusstet Ihr das Victorinox einen service für die Taschenmesser anbietet? Gegen eine geringe Pauschale wird das Taschenmesser komplett überarbeitet!), ein Kaweco Sport, zwei Kaweco Liliput im Lederetui, ein USB-Stick und meine 3 wichtigsten Schlüssel an einem Mini-Alu-Karabiner. In der Uhrentasche hab ich etwas Keingeld. In der linken hinteren Hosentasche ist mein Geldbeutel mit den wichtigsten Karten etc.. In der rechten ist ein Moleskine Tageskalender Mini.
Ohne das Victorinox und die Maglite sowie mindestens einem Cent verlasse ich nicht das Haus. Sobald ich eine richtige Hose anhabe ist alles dabei was ich oben genannt habe.
Es gibt also auch Männer mit diesem Equipment...
Gruß,
der Jörg der nicht aufzählen möchte was sich in seinem Rucksack alles befindet...

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“