Neue Regeln

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
fountainpen.de
Beiträge: 1649
Registriert: 02.10.2003 11:24
Kontaktdaten:

Neue Regeln

Beitrag von fountainpen.de » 02.03.2012 13:08

Hallo zusammen,

die neuen Regeln finde ich gut. Eine habe ich allerdings nicht verstanden:

- Öffentliche Anfrage nach Produkten und Leistungen von Gewerbetreibenden

Dies ist verboten. Bedeutet dies also, dass ich keine Anfragen an andere Nutzer zu gewerblichen Leistungen stellen darf? Also mal ein Beispiel...

wäre es verboten, folgendes zu fragen??

"Hallo, ich finde den 1005 toll. Hat schon jemand Erfahrungen mit diesem Füllhalter gemacht??"

Pelikan ist ohne Zweifel ein gewerblicher Anbieter. Zudem Frage ich nach Produkten dieses Anbieters ... hmm, also laut Wortlaut wäre es also eindeutig verboten. Bloss, macht es Sinn, jegliche Anfragen zu Produkten zu verbieten??

Viele Grüße
Michael
Astoria, Nakaya, Pelikan und Montblanc Sammler
http://www.fountainpen.de

werner
Beiträge: 2946
Registriert: 10.04.2007 17:26
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Neue Regeln

Beitrag von werner » 02.03.2012 13:19

Hallo Michael,

Deine Anfrage fällt m. E. unter den Punkt für Nicht-Gewerbetreibende Forumsteilnehmer
und ist ja ausdrücklich erwünscht.

Für Nicht-Gewerbetreibende Forum-Teilnehmer

+ Erfahrungsbericht zu Shops
+ Hinweise auf Angebote ausserhalb des Forums


Der umgekehrte Fall wäre, dann die öffentliche Anfrage an den Händler: Kannst Du das
liefern? Das sollte per PN geschehen.

Das ist aber nur meine persönliche Ansicht und auf die Schnelle nicht abgestimmt. :lol:

Viele Grüße
Werner
Leserlichkeit ist die Höflichkeit der Handschrift. (Friedrich Dürrenmatt)

fountainpen.de
Beiträge: 1649
Registriert: 02.10.2003 11:24
Kontaktdaten:

Re: Neue Regeln

Beitrag von fountainpen.de » 02.03.2012 13:47

Hallo Werner,

ja genau ... dies steht im Bereich "Nicht-Gewerbetreibende", dort steht, dass ein nicht Gewerbetreibender nicht Anfragen zu Produkten von Gewerbetreibenden stellen darf, oder konkreter, Anfragen sind verboten, Hinweise aber erlaubt 8)

Wenn sich dies nur auf Händler bezieht, dann wäre es sicher ganz gut, wenn Ihr das einfach hin schreibt.

Viele Grüße
Michael
Astoria, Nakaya, Pelikan und Montblanc Sammler
http://www.fountainpen.de

DiBa

Re: Neue Regeln

Beitrag von DiBa » 02.03.2012 14:58

Ich lege den betreffenden Punkt anders aus als Michael:
Der Satz: Pelikan 400 ist toll ist erlaubt, die Frage: Was haltet ihr vom Pelikan 400 ist auch erlaubt. Die Anfrage: Wo kann ich den Pelikan 400 für 150 Euro kaufen? ist dagegen verboten.
Ich befürchte nur, dass die Abgrenzung zwischen Frage und Anfrage unscharf und erläuterungsbedürftig ist.

fountainpen.de
Beiträge: 1649
Registriert: 02.10.2003 11:24
Kontaktdaten:

Re: Neue Regeln

Beitrag von fountainpen.de » 02.03.2012 15:23

Hallo Dirk,

ok. Du als Experte weißt das besser. Ich hatte nur "Gewerbetreibender" gelesen und dachte, dass da jeder mit gewerbsmäßigem Interesse gemeint ist. Für mich war das nicht klar.

Thema Anfrage/Nachfrage:

Hmm, darf ich in Zukunft dann so etwas fragen wie:
"Wer repariert mir meinen alten Füllhalter?" oder
"Wo bekomme ich das Ersatzteil XY?"

Viele Grüße
Michael
Zuletzt geändert von fountainpen.de am 02.03.2012 15:44, insgesamt 1-mal geändert.
Astoria, Nakaya, Pelikan und Montblanc Sammler
http://www.fountainpen.de

Saarländerin
Beiträge: 599
Registriert: 17.09.2003 20:50
Wohnort: Saarland

Re: Neue Regeln

Beitrag von Saarländerin » 02.03.2012 15:36

Hi,

bitte gestattet mir auch meine two cents:

Gewerbetreibende machen sich als solche kenntlich (Signatur)
Gewerbetreibende gibt es jede Menge und nur die wenigsten davon verkaufen Schreibgeräte und Zubehör. Wer Unterhosen, Bratwürstchen, Autos...verkauft, sollte dies nicht in (s)eine Signatur reinbringen müssen. Eigentlich selbstverständlich, aber missverständlich formuliert.
Besser: Gewerbetreibende/Freiberufler im Bereich Schreibwaren, Schreiben, Zubehör...
---
Um Unstimmigkeiten (wie sie in der Vergangenheit mit Gewerbetreibenden/Freiberuflern (Künstler) in Sachen Schreibgeräte, Schreiben, Zubehör u.a.) entstanden sind zukünftig zu vermeiden, bleibt wohl nichts anderes als die Regel "Gewerbetreibende und Freiberufler (z.B. Künstler) im Bereich Schreibwaren, Schreiben, Zubehör haben keine Schreibberechtigung zu Artikeln/Themen, die sie in ihrem Sortiment führen bzw. in Kursen/Lehrgängen anbieten, weil dies als Werbung in eigener Sache angesehen werden kann --> - Bewerbung konkreter Produkte
Eine andere Möglichkeit als diese unmissverständliche Formulierung sehe ich für die Zukunft nicht - was allerdings nicht bedeutet, dass es sie nicht dennoch gibt...
---
...nicht gestattet ist:
Artikel einzustellen, die nur auf eigene Angebote in Internet-Auktionsfirmen verweisen
Artikel einzustellen, die gleichzeitig hier im Forum und in einer Internet-Auktionsfirma angeboten werden
Artikel einzustellen, ohne Angabe einer gewünschten Preisangabe. Entweder als Festpreis oder Verhandlungspreis.

Wenn ich diese Regel richtig verstanden habe, bedeutet sie:
Allen Mitgliedern, auch Gewerbetreibenden/Freiberuflern im Bereich Schreibwaren, Schreiben, Zubehör... ist es gestattet, in der Tauschbörse Angebote einzustellen, die nicht gleichzeitig in Internet-Auktionen zu finden sind?
---
Das waren sie schon, meine two cents :wink:
Grüße von Roswitha

Niagara Falls

Re: Neue Regeln

Beitrag von Niagara Falls » 09.03.2012 15:10

Hallo liebe Foristen,

wenn wir den Faden mal weiterspinnen, kommen da noch einige Diskrepanzen hinzu. Ich darf also z.B. Shops bewerten, im Guten wie im Schlechten. Ist es keine Werbung für einen konkreten Dienstleister dann, wenn ich sage, ich bin mit dem Service von Hinz & Kunz sehr zufrieden, weil ich dort 1000 Liter Tinte für 3,95.- bekommen habe und die Lieferung war auch noch frei? Wie soll ich das formulieren? So: bei Hinz & Kunz bekomme ich vieles recht günstig und problemlos?
Oder wie steht es damit: "Ich bekomme die Pilot Custom 823 nicht in Deutschland, kann mir jemand sagen, wie ich an einen rankomme?" Jetzt weiß vielleicht Forist Müller-Lüdenscheid, daß der Shop "Chatoulle de la Dutte" in Paris in seinem Onlineshop diese Füller anbietet und nachdem drei weitere Forumsteilnehmer ebenfalls im Forum Interesse an einer Bezugsquelle bekundet haben, nennt er diesen Shop namentlich in seinem Post...Werbung?
ist nicht schon die Nennung einer Montblanc-Boutique in einer bestimmten Stadt Werbung?

Diese Regeln sind gut gemeint, bringen aber nicht unbedingt mehr Klarheit, finde ich. Gerade dann, wenn es um die Bewertung diverser Produkte / Diensleistungen und deren Anbieter geht.

Gruß Günther

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 2966
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: Neue Regeln

Beitrag von Andi36 » 21.04.2012 8:34

Liebe Penexchange Mitglieder,

wir haben nun die Regeln nochmals überarbeitet und ergänzt, Missverständliches ist nun hoffentlich klarer formuliert. Die Regeln erheben nicht den Anspruch jedes erdenkliche Szenario (vor allem in Hinblick auf das Thema Werbung) zu adressieren. Sie sind bewusst knapp gehalten und umfassen Kernaussagen, welche unser Haltung Netiquette, Werbung und Tauschbörse verdeutlichen.

Diese Haltung hat sich im Übrigen mit Veröffentlichung der Regeln nicht geändert.


Euer Moderatoren-Team

p.s.
Die Änderungen sind (auf Zeit) farblich hervorgehoben.

Benutzeravatar
audace
Beiträge: 877
Registriert: 24.01.2011 20:31

Re: Neue Regeln

Beitrag von audace » 21.04.2012 11:20

:roll:

Diese hier?

Da hat man sich ja wegen dem "Bilderupload-Schrott" richtig Mühe gemacht - unnötigerdings meiner Ansicht nach, war doch alles okay. Das dann wohl eher nur, weil hier mal jemand - da er sich für meine Wahrnehmung fast schon aus Prinzip und ignorant allen sinnvollen Alternativen gegenüber nur mit .tiffs abfinden wollte - mal 'ne kleine Welle gemacht.

Das geht also; manches Andere aber bleibt hinreichend unbestimmt und so manche Frage aus diversen Posts, sogar ein kompletter Thread, nach wie vor unbeantwortet. Im Ergebnis haben gerade derlei Unklarheiten für das Fernbleiben bzw. den Weggang wesentlicher User gesorgt ...

Just my 2 cents. 8)

Schöne Grüße, Audace

Il n'est jamais plus tard que minuit!

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 2966
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: Neue Regeln

Beitrag von Andi36 » 21.04.2012 16:36

Hallo Audace,

was möchtest Du denn posten, bei dem Du Dir nicht klar bist, ob es nun den Penexchange- Regeln entspricht oder nicht? Ich kann besser helfen, wenn eine kokrete Frage vorliegt - gerne auch PN.

Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4978
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Neue Regeln

Beitrag von Tenryu » 22.04.2012 2:09

Das mit dem Bilderupload finde ich ewas unglücklich.
Andere Dienste bieten da einfach bessere Möglichkeiten (z.B. automatische Verkleinerung großer Bilder zu sog. Thumbnails).
200 kB bedeuten, daß man u.U. die Bilder stark verkleinern oder komprimieren muß, wodurch die Qualität sehr leidet.
Und nicht zuletzt muß man dann Bilder, die man mehrmals verwenden möchte, in verschiedenen Foren separat hochladen, statt einfach einen Link setzen zu können.

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 2966
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: Neue Regeln

Beitrag von Andi36 » 22.04.2012 10:50

Hallo Tenryu,

die Verwendung von Imaghostern (wie z.B. Photobucket) für das Bilder-Einstellen ist nach wie vor möglich. Wir hatten nur in der Vergangenheit Probleme mit Imgagehostern, die unerwünschte Inhalte eingebracht haben, daher wäre uns die Verwendung der foreneigenen Uploadfunktion lieber. In den Regeln haben wir daher auch nur "soll verwendet werden" geschrieben - das schließt die Verwendung anderer Dienste nicht aus.

ok. so?

Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4978
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Neue Regeln

Beitrag von Tenryu » 22.04.2012 19:25

Ja. Danke. :)

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“