Loom-Feder passt in E-Motion//umgekehrt nicht

Johann Faber, A.W. Faber, Faber-Castell

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator, Zollinger

Antworten
Benutzeravatar
Neugierig_hh
Beiträge: 39
Registriert: 18.10.2020 16:26

Loom-Feder passt in E-Motion//umgekehrt nicht

Beitrag von Neugierig_hh » 04.11.2020 18:05

Hallo Zusammen,

ich bin Andrea aus Hamburg und noch nicht lange dabei. Alles fing mit dem "Perfekten Bleistift von GvFC" an.
Nun bin ich hier und der Suchtfaktor wächst, doch wenn ich ehrlich bin, war meine Schwäche für schöne Schreibgeräte nur "eingeschlafen".

Nun meine Problemstellung. Ich habe einen gebrauchten E-Motion von Faber Castell, der immer Anlaufschwierigkeiten hatte. Gleichzeitig einen neuen Loom, der satt und breit daher schreibt. Kurzer Hand hier gelesen, dass ich die Teile Feder und Tintenleiter (Vielleicht sind die Begriffe noch nicht exakt richtig, gerne korrigieren) tauschen kann. Mutig zugepackt. Der E-motion passt und läuft jetzt satt, der Loom ist jetzt ohne Feder und Tintenleiter, den der aus dem E-motion passt nicht.

Wer kann helfen oder hat sinnvolle Ratschläge. Ich bin im Voraus dankbar.

Herzliche Grüße
Andrea

Benutzeravatar
Füchschen
Beiträge: 1166
Registriert: 11.10.2014 12:52

Re: Loom-Feder passt in E-Motion//umgekehrt nicht

Beitrag von Füchschen » 04.11.2020 18:43

Hast du die gesamte Einheit rausgedreht? Ich wechsel oft die Federn zwischen diesen beiden Modellen und hatte bis jetzt nie probleme damit
Tintige Grüße von Vanny

Benutzeravatar
desas
Beiträge: 3086
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Loom-Feder passt in E-Motion//umgekehrt nicht

Beitrag von desas » 04.11.2020 20:04

Das sollte dann so aussehen:
20201104_200141_copy_1080x498.jpg
20201104_200141_copy_1080x498.jpg (82.8 KiB) 694 mal betrachtet
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

Benutzeravatar
Neugierig_hh
Beiträge: 39
Registriert: 18.10.2020 16:26

Re: Loom-Feder passt in E-Motion//umgekehrt nicht

Beitrag von Neugierig_hh » 04.11.2020 21:10

desas hat geschrieben:
04.11.2020 20:04
Das sollte dann so aussehen:

20201104_200141_copy_1080x498.jpg
Ja genau das ganze Teil meine ich. Das besteht ja wiederrum aus drei Teilen. Und ich nenne es mal äußeren Rahmenring. Der passt halt nicht oder nur mit Gewalt, was vielleicht auch die Anlaufschwierigkeiten erklären könnte. Oder was meint ihr?

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 825
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Loom-Feder passt in E-Motion//umgekehrt nicht

Beitrag von Grimbart » 04.11.2020 23:03

Liebe Andrea,

hast Du diesen Faden viewtopic.php?f=12&t=16054&p=178841&hil ... lk#p178841 schon gesehen? Das könnte in dem Zusammenhang auch interessant sein.

Das Problem scheint im Tintenleiter Deines E-motion zu liegen. Ob er vielleicht verdreckt ist? Hast Du es schon mal mit einer gründlichen Reinigung versucht?
Ansonsten gibt es auf YT auch Filmchen zum Thema "Tintenfluß erhöhen" bzw. "Making a nib wetter".
Gruß von Gernot

Benutzeravatar
desas
Beiträge: 3086
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Loom-Feder passt in E-Motion//umgekehrt nicht

Beitrag von desas » 05.11.2020 6:34

Wenn das ganze Aggregat kaum in den Füller zu scjrauben geht, würde ich einfach ein anderes kaufen. So teuer sind die ja nicht.
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

Benutzeravatar
Neugierig_hh
Beiträge: 39
Registriert: 18.10.2020 16:26

Re: Loom-Feder passt in E-Motion//umgekehrt nicht

Beitrag von Neugierig_hh » 05.11.2020 12:37

Grimbart hat geschrieben:
04.11.2020 23:03
Liebe Andrea,

hast Du diesen Faden viewtopic.php?f=12&t=16054&p=178841&hil ... lk#p178841 schon gesehen? Das könnte in dem Zusammenhang auch interessant sein.

Das Problem scheint im Tintenleiter Deines E-motion zu liegen. Ob er vielleicht verdreckt ist? Hast Du es schon mal mit einer gründlichen Reinigung versucht?
Ansonsten gibt es auf YT auch Filmchen zum Thema "Tintenfluß erhöhen" bzw. "Making a nib wetter".
Den kannte ich noch nicht, vielen Dank

Benutzeravatar
Neugierig_hh
Beiträge: 39
Registriert: 18.10.2020 16:26

Re: Loom-Feder passt in E-Motion//umgekehrt nicht

Beitrag von Neugierig_hh » 05.11.2020 12:37

desas hat geschrieben:
05.11.2020 6:34
Wenn das ganze Aggregat kaum in den Füller zu scjrauben geht, würde ich einfach ein anderes kaufen. So teuer sind die ja nicht.
Oder ich gebe den Loom einfach ab und erfreue mich über einen getunten E-Motion. Danke

Joe Schlendrian
Beiträge: 210
Registriert: 08.01.2019 15:17

Re: Loom-Feder passt in E-Motion//umgekehrt nicht

Beitrag von Joe Schlendrian » 06.11.2020 12:52

Das Ding heisst doch Triple oder nicht??

Wohl weil es eben die drei Dinge vereint.

Gruss Joe

Antworten

Zurück zu „Graf von Faber-Castell“